Erste Nachricht schreiben: 9 coole Tipps und Fehler – mit Beispielen!

Hast du bei einem Online Dating Portal wie z.B. Tinder oder Parship ein tolles Profil entdeckt und würdest deine Auserwählte gerne anschreiben?
Vielleicht habt Ihr auch schon ein Match oder Likes ausgetauscht!? 

Jetzt ist es wichtig, eine gute erste Nachricht zu schreiben. Neben dem Profilbild und aussagekräftigen Profiltexten ist eine perfekte erste Nachricht oft entscheidend dafür, ob du eine Antwort bekommst.
 
Hier findest du 6 Tipps, mit denen du das Interesse eines Mitgliedes u.a. mit Humor und Natürlichkeit weckst und vielleicht nicht mehr allzu lange Single bleibst.

Außerdem gehe ich auch auf typische Fehler ein, die du vermeiden solltest wenn du deine erste Nachricht schreibst! 


6 Tipps, wie du eine passende erste Nachricht verfasst

Grundsätzlich solltest du bei jeder Nachricht, die du verschickst die folgende Punkte beachten:

  • sei persönlich und stets höflich 
  • Fasse dich kurz und schreibe keine langen Romane
  • sei humorvoll und aufmerksam
  • Vermeide Ironie und Smileys

Hier einige Tipps, was du bei der ersten Nachricht an eine Frau beachten solltest.

Tipp 1: Schreibe etwas Persönliches

Nichts ist schlimmer als eine Nachricht, die unpersönlich formuliert und nicht genau auf den Empfänger ausgerichtet ist.
Dieser bekommt dann leicht das Gefühl, dass du diese Nachricht möglicherweise gar nicht nur an ihn, sondern an mehrere Personen versendet hast.
Um das zu vermeiden, solltest du deine erste Nachricht möglichst individuell und persönlich formulieren. Der Empfänger muss sich ganz persönlich angesprochen fühlen. Dann steigen auch deine Chancen, eine Antwort zu erhalten.

Gehe zum Beispiel auf ihre Interessen und Hobbys ein. Vielleicht teilt ihr sogar einige davon und habt damit auch gleich ein erstes Gesprächsthema.
Alternativ kannst du dir auch das Online Profil mit den Profiltexten näher anschauen und interessierte Fragen zu den Angaben stellen.

Tipp:
Stelle die Fragen dabei möglichst offen, (W- Fragen) damit sich schneller ein Gespräch ergibt.

Foto: pathdoc

Wie du deine passende Partnerin über
Online Dating kennenlernst!

Was erwartet dich im Buch
"Dein erfolgreicher Weg ins Online Dating" 

Dieser Online Dating Ratgeber, speziell für Männer, beruht zum großen Teil aus meinen persönlichen Erfahrungen aus meiner Zeit im Online Dating.
Er soll dir dabei helfen, deine passende Partnerin per Online Dating kennenzulernen.
Ich zeige dir den Weg von der Auswahl der passenden Plattform, der Gestaltung des Online-Profils, dem Nachrichtenaustausch und dem anschließenden, meist spannenden Kennenlernprozess. 

Der Ratgeber soll dich auch dabei unterstützen, typische Fehler zu vermeiden, die gerade Männer beim Online Dating begehen.

Jetzt kostenlos "Reinlesen" incl. Inhaltsverzeichnis 

Du erfährst u.a. folgendes:

  • Wie finde ich die passende Dating Plattform für mich
  • Wie mache ich Frauen auf mich aufmerksam und ziehe die passenden Singlefrauen an
  • Wie schreibe ich erfolgreich Frauen an, so dass ich auch Antworten und Dates bekomme
  • erhältlich als E-Book, oder gedrucktes Buch

Beispiele für erste Nachrichten

Hier einige Beispiele, wie du eine persönliche erste Nachricht schreiben kannst

  1. Hallo, ich hab in deinen Profilbildern gesehen, dass du gerade in Thailand warst. Ich habe auch vor Kurzem Urlaub dort gemacht. Ich fand besonders die Stadt Bangkok toll. Wie hat es dir in Thailand gefallen? Liebe Grüße xyz
  2. Ich habe in deinem Profil gesehen, du gehst gerne zum Inlineskaten. Ich habe dieses Hobby auch gerade für mich entdeckt. Vielleicht drehen wir mal zusammen eine Runde? Liebe Grüße
  3. In deinem Profil habe ich gelesen, dass du fließend Englisch sprichst. Respekt! Wie kam es dazu? Hast du mal in England gelebt? 
  4. Auf deinem Foto sehe ich dich auf einem Rad. Wie oft fährst du Rad? 

Tipp 2: Erste Nachricht - Mach auf dich aufmerksam 

Der erste Eindruck ist auch online oft der Wichtigste. Stelle dich also möglichst realistisch und natürlich vor. Übertreibe es nicht mit deinen positiven Eigenschaften, gib aber auch nicht gleich alle Schwächen von dir preis.
Verhalte dich einfach bei der ersten Nachricht an eine Frau so, als wenn du eine Frau auf der Straße ansprechen würdest.

Sei offen und ehrlich, überfalle dein Gegenüber aber nicht mit sehr persönlichen Details, die man vielleicht nur guten Freunden anvertrauen würde. Dafür bleibt später noch Zeit. Verrate nur so viel, dass der andere auf dich aufmerksam wird und mehr über dich wissen will.

Ganz wichtig: Rede nicht nur von dir, sondern stelle auch Fragen, damit du nicht selbstbezogen und egoistisch rüberkommst. 

Hier sind vor allem W-Fragen hilfreich, die mit Wie, Warum, etc. anfangen. Auf diese Fragen kann deine Auserwählte nicht mit ja oder nein antworten, sondern muß etwas mehr schreiben. 

Beispiele:
"Wie war dein Urlaub in Italien?"

"Was gefällt dir besonders am Skifahren, etc ? "


Tipp 3: Fasse dich kurz bei deiner ersten Nachricht

Zu Beginn will niemand seitenlange Texte lesen. Gerade für die erste Nachricht solltest du dich eher kurz fassen, es soll aber auch kein Einzeiler werden.
Etwa 5 bis 10 Sätze sollten reichen, um dich vorzustellen und den Empfänger neugierig zu machen.

Konzentriere dich in deiner ersten Nachricht auf kurzweilige Informationen, die beim Leser positive Gefühle / Emotionen wecken. Fragen zu Hobbys, Urlaubswünschen und Haustieren sind immer positiv besetzt und werden lieber beantwortet als komplexe, persönliche Themen, wie z.B. Kinderwünschen, Zukunftsplänen oder gar zum Ex.  

Frage daher in der ersten Nachricht nie etwas zum Kinderwunsch und zu anderen Zukunftsvisionen, die den potenziellen Partner überfordern könnten. Darüber kannst du dich noch später beim ersten Date oder besser noch beim zweiten Date austauschen.

Zu detaillierte Zukunftspläne wirken auf andere schnell abschreckend, wenn man sich noch nicht einmal persönlich kennengelernt hat. Um sich zu diesen Plänen auszutauschen, gibt es zu einem späteren Zeitpunkt immer noch Gelegenheit.

Wichtig:
Vergiss nicht eine nette Anrede und ein persönliches Abschiedswort besonders bei der ersten Nachricht.  Auch eine gute Grammatik und Rechtschreibung sind wichtig.

Sonst wirkt deine erste Nachricht schnell etwas oberflächlich oder du wirst gleich als Analphabet abgestempelt.  

Hier findest du viele Kennenlernfragen für euer Date.

Foto: Drobot Dean

Tipp 4: den Humor und Witz in der Nachricht nicht vergessen

Frauen mögen witzige Männer und auch Männer legen Wert auf Frauen, die humorvoll sind. Gemeinsam lachen zu können, steht bei vielen Menschen bei der Partnersuche oft ganz oben auf der Wunschliste.
Statt eine allzu sachliche Nachricht zu formulieren, darf es gern etwas lockerer und auch witzig sein.

Kleine Anekdoten aus deinem Leben sind ideal, um einen ersten Eindruck von dir zu übermitteln und schaffen eine lockere Atmosphäre für die nächsten Nachrichten. 

Ich habe ist z.B. auf die Frage "Wo treffen wir uns denn beim ersten Date?" die Antwort geschrieben" Bei meiner Oma am Küchentisch". Dies kam fast immer gut an. 


Tipp 5 : Finde Gemeinsamkeiten

Seid ihr beide eingefleischte Fans von Harry Potter oder beide super sportlich?

Suche nach möglichen Gemeinsamkeiten im Profiltext, auf Bildern bzw. in der Bio und gehe auf diese Gemeinsamkeiten ein. „Hey, ich habe gerade gesehen das du auch Harry Potter Fan bist. Was meinst du , wann erscheint ein neuer Film? "

Damit betonst du zum einen eure gemeinsamen Hobbys, Lebenseinstellungen, etc. und machst es dem anderen auch leicht zu antworten, weil er das Thema kennt.


Tipp 6: Sei höflich und bewahre die Form

In Zeiten wo beim Online Dating bzw. WhatsApp und Co viel mit Kurzformen und Smileys geantwortet wird, freut sich jedes Mitglied über eine nette erste Nachricht die die Form wahrt. Was meine ich mit Form wahren, achte vor allem auf:

  • eine passende Anrede, nicht nur "Hallo, wie geht es" schreiben, verwende z.B. den Vornamen bzw. Nicknamen der oft im Profil steht.  
  • eine weitestgehende, korrekte Rechtschreibung und Grammatik, das zeigt dem Leser, das du dir Mühe gibst und bei der Sache bist. 
  • eine schöne Formulierung zum Schluss, z.B. "Wünsche dir einen schönen Abend mit vielen positiven Gedanken"



Erste Nachricht - Typische Fehler die du vermeiden solltest

Fehler 1: Vermeide Ironie und Sarkasmus

Gerade in der ersten Nachricht an eine Frau solltest du alles vermeiden, was vom Empfänger falsch verstanden werden könnte. Ironische und sarkastische Kommentare sind in einem persönlichen Gespräch viel besser vermittelbar, online werden diese aber oft missverstanden. 

Beachte immer die Mimik und Gestik von dir kommt im Text nicht rüber, sondern da muß auch viel zwischen den Zeilen gelesen werden.

Vor allem, wenn man sich überhaupt noch nicht kennt und sich gegenseitig noch nicht einschätzen kann. Bleib also so direkt und klar verständlich wie möglich, damit sich der Empfänger der Nachricht nicht falsch verstanden oder irritiert fühlt.

Fehler 2: Erzähle nicht zu viel von dir 

Gerade am Anfang eures Nachrichtenaustausches, solltest du nicht zu viel von dir erzählen. Ich meine damit, vor allem lange Geschichten aus deinem Leben oder Probleme.

So der Klassiker wäre, einen Monolog über den Streit mit deiner Ex-Freundin zu erzählen. Das möchte kein Mensch, in der Kennenlernphase hören.

Stelle lieber Fragen und erzähle etwas von dir, z.B. Hobbys, Beruf / Studium, Lieblingsurlaube.
Das erzeugt eine positive Grundstimmung beim Gegenüber und ihr habt schnell Anknüpfpunkte zum schreiben. 


Fehler 3: unpersönliche Anrede und Standardtexte

Was glaubst du wie viele Anfragen eine attraktive Frau in einer Dating App bekommt, die so oder ähnlich anfangen: "Hallo, du siehst gut aus auf den Fotos, sollen wir mal schreiben?"

Es sind wahrscheinlich zig am Tag, natürlich werden diese dann bald nicht mehr gelesen, geschweige denn beantwortet, von der armen Frau. 

Wie kann ich es besser machen, wenn ich eine Frau anschreiben möchte. 
Verwende zuerst einmal eine persönliche Anrede beim Online Dating, hier ein paar Beispiele: 

  • "Hallo nach Berlin,..."
  •  "Guten Abend nach Tirol,..."
  • " Hallo Vorname,.." (wenn im Profil hinterlegt) 

Das klingt schon mal persönlicher oder? 

Gehe bei einer Nachricht, auf Hobbys und Gemeinsamkeiten ein. Die findest du oft in der Online Bio des Mitgliedes. Es zeigt der Frau, dass du dich mit dem Profil auseinander gesetzt hast und keine Standardtexte verwendest. 

Fehler 4 : Übertreibe nicht masslos und sei authentisch

Was vor allem Männer gerne in Online Dating Profilen pflegen, ist die Übertreibung.

Da sind alle auf einmal super Sportler oder es wird im Text masslos übertrieben, mit Aussagen über Alter, Sportlichkeit und Interessen. Auch stellt man mal gerne Bilder ein, die schon mindestens 5 Jahre alt sind.     

Klar, eine Dating Apps ist auch ein Marktplatz wo man sich präsentieren sollte um wahrgenommen zu werden. Allerdings solltest du dich authentisch mit deinen Stärken präsentieren. 

Bedenke immer, diese Übertreibungen fallen immer auf, wenn Ihr Euch persönlich kennenlernt.  

Fotot: pathdoc

Wie geht es nach der ersten Nachricht weiter?

Auf deine erste Nachricht beim Online Dating hast du eine nette Antwort erhalten! Prima, der Kontakt ist vielversprechend?

Nach ein paar ausführlichen, vielversprechenden Nachrichten und dem Gefühl der gegenseitigen Sympathie fragst du dich, wie gehe ich weiter vor. 

  • Sollen wir schnell mal telefonieren oder besser weiter schreiben ?
  • Soll man sich möglichst schnell treffen? 

Für den besten Zeitpunkt gibt es keine Standardantwort. Wann ein Kontakt bereit ist zu telefonieren oder sich persönlich zu treffen, ist immer unterschiedlich. Wichtig ist aber, nicht zu lange in einem rein schriftlichen Kontakt zu bleiben.
Es entsteht dann ein "Bild" im Kopf von dem anderen, was meist von dem wahren Menschen abweicht.
Ich würde nach ein paar Chats oder auch längeren Mails, fragen ob man nicht mal telefonieren soll um sich näher kennenzulernen.
Lehnt der andere das ab, wird er dir meist die Gründe sagen. Das hat oft mit Unsicherheit zu tun, einem fremden Menschen, zu treffen, der auch noch der mögliche Partner werden könnte!??!

Sei dann geduldig und lass Ihr/Ihn etwas Zeit. Ihr könnt dann z.B. weiterschreiben und Euch über die Bedenken des anderen austauschen, das hat bei mir geholfen, die Unsicherheit meiner Herzensdame zu verdrängen. 

Nach einer gewissen Zeit kannst du noch mal nachfragen, ob ein Telefonat oder ein Treffen jetzt in Frage kommt. Meist wird der Kontakt aber von sich auf dich zukommen, wenn er es ernst meint.  

Fazit

Du siehst, es gibt viel zu beachten, wenn du eine erste Nachricht an dein Date schreibst.
Wenn du die wichtigsten Tipps beachtest, kann eigentlich nicht viel schiefgehen.
 
Mit einer natürlichen und persönlichen Nachricht stehen deine Chancen aber auf jeden Fall besser als mit einheitlichen Anschreiben, die du nur einmal schreibst und dann per Copy und Paste an viele Profile verschickst.
Die meisten Frauen merken sofort, ob du dir beim Verfassen der ersten Nachricht wirklich Mühe gegeben hast oder nicht.

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

18. Februar 2022

Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen

Einen Kommentar verfassen: