Kategorien Archiv für Flirttipps

Frauen anschreiben – Mit diesen Tipps fällt es Dir leicht!

Was macht es so schwer eine unbekannte Frau anzuschreiben?

Du bist auf einer Dating App oder einer der zahlreichen Partnerbörsen angemeldet und entdeckst das Profil einer Frau bzw. Mädchen, das dich sehr anspricht!

Wie kann ich jetzt am besten mit mit meiner Auserwählten in Kontakt treten und die Frau anschreiben?
Vielleicht schicke ich ihr mal schnell ein kurzes Lächeln in Form eines Smileys oder einen "tollen" Gruß nach dem Motto "Hallo wie geht's" als erste Nachricht.

Reicht das nicht als erste Kontaktaufnahme um Frauen anschreiben zu können, z.B. über Dating Plattformen? Ich möchte doch schließlich erst mal nur auf mich aufmerksam machen. Dann wird sie sicherlich zurück schreiben? 

Nein, das reicht leider nicht oder wärst du begeistert, wenn du so eine Nachricht über eine Flirt App erhälst? 
Hättest du nicht den Eindruck, das der Typ sich so gar keine Mühe gibt, um mit dir in Kontakt zu treten? 

Warum fällt es vielen Männern so schwer, mehr als nur einen kurzen Gruß zu schreiben oder überhaupt eine Nachricht zu verfassen?

Viele Männer haben beim Online Dating Frauen anschreiben einfach Angst etwas falsches zu schreiben! Das könnte ja dann falsch aufgefasst werden und man wird gleich in eine Schublade abgelegt. Beim Schreiben liest man halt auch viel zwischen den Zeilen und das deutet jeder etwas anders. 

Foto: Daniel Ernst

Auch die Angst vor einer Abfuhr, hält die Kerle davon ab, in Kontakt mit der Frau zu treten. Natürlich wird dir nicht jede Frau freudig zurück schreiben.

Deshalb ist es wichtig solche "Abfuhren" nicht als persönliche Niederlage aufzufassen. Es kann gar nicht sein, das wir jedem Menschen gefallen, das wäre ja auch schlecht oder?

Damit es nicht zu diesen Missverständnissen kommt, habe ich folgende Tipps und Regeln für das Anschreiben einer Frau zusammengestellt. Sei es um über das Online Dating Frauen anzuschreiben oder auch über andere Wege, z.B. per Mail, Instagram oder Whats-App. 

Damit wird es dir bestimmt leichter fallen, gute Frauen Anschreiben zu verfassen und du erhälst auch garantiert mehr Antworten und evtl. ein erstes Date

Natürlich gebe ich dir auch einige Beispiele und Textvorlagen für gute Frauen Anschreiben an die Hand, damit du ein Gefühl für passende Nachrichten an Frauen bekommst. 
Diese sollten aber nie eins zu eins versendet werden, sondern immer etwas abgewandelt werden. Sonst wirken Sie wie Copy und Paste Texte, die solltest du vermeiden.

Was sollte ich außerdem noch beachten, wenn ich Frauen, insbesonders über Single- oder Partnerbörsen näher kennenlernen möchte?  

Voraussetzungen um eine Frau beim Online Dating anzuschreiben 

Bevor du jetzt loslegst um deine Traumfrau anzuschreiben, solltest du erst mal dein Online Dating Profil betrachten. 

Ist es vollständig ausgefüllt, mit ansprechenden und authentischen Profiltexten bzw. einer ausführlichen Bio Beschreibung. 

Beschreiben dich deine Profilbilder gut und auch authentisch ?  Wenn nicht, schaue mal gerne in den verlinkten Artikel rein, da gebe ich dir einige Tipps zur Erstellung von guten Profilbildern. 

Bedenke, wenn die Frau sich für dich, nach deiner ersten Nachricht, näher interessiert, wird sie dein Profil besuchen um dich besser einschätzen zu können. Deshalb ist es wichtig, eine gute, aussagekräftige und ehrliche Online Dating Bio einzustellen. 

gute Profilbilder   Foto: Cookie Studio

Foto: Flamingo Images

Frauen richtig anschreiben - aber Wie?

Genau wie auch beim ansprechen einer Frau auf der Straße, sind es beim Frauen anschreiben oft nicht die platten Anmachsprüche, die dich dem ersten Date mit ihr näherbringen!

Die meisten Frauen mit einem attraktiven Profil, die auf einer Dating-Plattform wie z.B. Parship angemeldet sind, bekommen jeden Tag zwischen 10 und 80 Nachrichten von Männern! 
Dies hat mal eine Dating Platform bekannt gegeben. 

Die arme Frau!  Die wird sie wahrscheinlich nicht alle lesen!

Typische Beispiele sind:

Meistens sind es Nachrichten wie:  
Hi  :D“, „Hey du

oder auch

„Hey, wie geht’s dir "  noch kürzer " Hi wie geht's "

Das Einzige was variiert sind vielleicht die Smileys und einzelne Wörter

oder:

"Ich glaube, wir könnten super zusammenpassen. Melde dich doch mal, wenn du Lust hast." (ne hat Sie wahrscheinlich nicht)

Hallo, ich bin gerade über dein Profil gestolpert… lass dir mal nen lieben Gruß da." (dann hättest du auch gleich eine vollständige Nachricht da lassen können) 

Vermeide unbedingt Copy und Paste Texte wenn du eine Frau anschreibst! 

Manche Dating Apps bieten auch sogenannte Lächeln Funktion an, wo einfach ein Standardtext verschickt wird, das braucht auch keine Frau. Die Antwortraten auf solche Kontaktaufnahmen gehen gegen Null.

Deshalb solltest du bei deinen Frauen Anschreiben schon etwas kreativ vorgehen und nicht Standardvorlagen verwenden, die viele Männer beim Anschreiben verwenden!

Es ist viel schöner wenn du die Frau mit einer originellen Mail anschreibst, bzw. chattest, die meisten Frauen werden es dir mit einer Antwort danken. 

Mache es auch nicht wie viele andere Männer. Die warten ab ob Sie nicht angeschrieben werden!

Tipp: Werde selbst als Mann aktiv damit wirst du bestimmt mehr Erfolg haben! 

Wie kann nun die erste Nachricht aussehen, um Frauen anzuschreiben, das erfährst du im folgenden Abschnitt?  

Tipp:  Frauen mögen humor- und phantasievolle Männer, die sich von der Masse abheben!

Frauen anschreiben- Beispielvorlagen für eine erste Nachricht


1. Beispiel für einen ersten Satz um Frauen erfolgreich anzuschreiben:


Ein Beispiel für einen ersten Kontakt beim Online Dating auf einer Dating App mit Bild wäre z.B.:

Hallo (mit dem Profilnamen ansprechen!),  ich hab gerade dein Profil gesehen und finde dich einfach super nett. Du kommst attraktiv rüber und es gefällt mir, wie du schreibst.

Dieser Satz ist zwar total simpel, bleibt dabei aber trotzdem nicht oberflächlich denn dein wahres, authentisches Gefühl beim Betrachten der Bilder war einfach genau das „Wow, ist die hübsch, die will ich kennenlernen!“

Man schreibt diese Nachricht also aus einem Gefühl heraus und steckt damit auch genau dieses Gefühl in die Nachricht, die dann bei ihr ankommen. Sie FÜHLT beim Lesen, was man selbst beim Schreiben fühlt.

Darüber kann  eine emotionale Verbindung aufgebaut werden und das schafft die Nähe, die dann nach der ersten Nachricht Lust darauf macht, dich persönlich kennenzulernen.
Außerdem ist die Nachricht nicht "von der Stange" sondern sie wirkt sehr persönlich. 

Tipp 1: Frauen stehen aber auf aktive Männer, die sich etwas Mühe geben und eben aktiv werden!

2. Beispiel - gehe auf ein Hobby oder ein Urlaubsbild ein


Eine zweite, nicht ganz so emotionale Möglichkeit, ist bei Frauen Anschreiben immer auf ein Hobby oder Urlaub einzugehen:

“Ich habe gelesen, das du auch Rad fährst, was sind deine Lieblingsstrecken? Bei mir sind es…

"Ich sehe du warst am Strand, wo war das? Ich fahre auch super gerne an die See" 

" Ich erkenne da auf deinem Bild, das du gerne joggst" Wie oft läufst du denn in der Woche"?

Mit Fragen machst du es der Frau leichter dir zu antworten! Außerdem merkt Sie, dass du schon mal ihr Profil durchgelesen hast! Das kommt beim weiblichen Geschlecht besonders gut an!  

So nun kennst du schon mal ein paar Vorlagen um Frauen anschreiben zu können, nun werde mit den 6 nachfolgenden Tipps selbst aktiv. 

Foto: Drobot Dean

9 Tipps um Frauen richtig anzuschreiben - für mehr Antworten und Dates 

Nachfolgend habe ich die, aus meinen Erfahrungen gesammelten Eindrücke und Rückkopplungen von Frauen, in 9 Tipps zusammengefasst. 


1. Gehe auf ihr Online Dating Profil ein

Zeige bei deinem Anschreiben direkt, dass du dich mit ihrem Online Profil beschäftigt hast. Deshalb solltest du es vorher durchlesen und nicht nur die Bilder anschauen.

Auf vielen Dating Apps, gibt es kaum noch Möglichkeiten sich zu beschreiben, da wird bewußt auf die Optik (Bilder ) gesetzt. Meist sind aber hier einige Bilder bei Frauen hinterlegt, so das du auf die Bilder eingehen kannst. 

Suche Punkte im Online Dating Profil auf die du in einer ersten Nachricht eingehen kannst: 

Hat Sie z.B. :

1. Urlaubsfotos eingestellt
Da könntest du Fragen, wo Sie im urlaub war oder Was ihr besonders im Urlaub gefallen hat? 

2. Einen interessanten Bildhintergrund bzw. Gegenstände im Bild
"Was ist das denn für eine interessante Holzfigur da im Hintergrund" könnte eine Frage sein.

3. Hat Sie ein Haustier
Wenn ja, kannst du auch hierzu eine Frage stellen, allerdings solltest du dich dazu auch für Tiere interessieren, sonst merkt dein Gegenüber beim näheren Schreiben, schnell dein Desinteresse für das Thema

4. Entdeckst du Gemeinsamkeiten bei Hobbys, Musikangaben, Sport, etc. 
Hier kannst du mit einer Anmerkung das gemeinsame Interesse z.B. für eine Sportart bekunden.  

Sprich die Person immer mit ihrem (Nick)Namen an und verbinde damit gleich eine Frage. So zeigst du Offenheit und Interesse an ihr.


2. Stelle offene "W-Fragen"

Wie du vielleicht schon bemerken konntest, habe ich weiter oben bei den Beispielen fast immer eine offene Frage verwendet. Offene Fragen können nicht mit Ja oder Nein beantwortet werden und beginnen immer mit "Was, Wo, Wie, Warum"

Beispiel:

"Magst du den Apelkuchen?" mögliche Antwort wäre  ja oder nein

Besser wäre

"Was für Kuchensorten magst du?" 
oder
"Wie backst du einen Apelkuchen?" 


Mit offenen Fragen , animierst du deine Auserwählte zu einer längeren Antwort, statt nur ein "ja war toll" oder "ja, hat geschmeckt" 
Sie kann halt die Frage dann nicht mit Ja oder Nein beantworten. Die etwas längeren Antworten bieten auch oft weitere Anknüpfungspunkte, auf die du dann bei der Frau eingehen kannst. 

So gibst du außerdem deiner Schreibpartnerin die Möglichkeit, dir ausführlich zu antworten und verhinderst somit eine kurze Ja-Nein-Antwort von ihr zu bekommen.


Foto: © MQ-Illustrations

3. Über welche Themen darf ich schreiben, wenn ich Frauen anschreibe?

Wähle am besten, besonders in den ersten Nachrichten unverfängliche Themen, die neugierg machen und der Frau ein positives Gefühl geben. Die Nachrichten sollen ja zum zurückschreiben und Austausch animieren.

Absolutes NoGo's sind Fragen wie:

  • zum Ex Freund / Trennungen vom Ex Partner
  • Politik und Religonsfragen am Anfang 

Hier gibt es einfach zu viel Konfliktpotential, diese Themengebiete würde ich mir für ein späteres Date aufbewahren. Du benötigst ja auch noch Themen für das realen Leben.

Am besten du wählst beim ersten Kontakt unverfängliche, aber nicht oberflächliche Themen wie zum Beispiel: Hobbys, Filme, Musik, Sport, Reisen oder Haustiere.

Passende Gesprächsthemen findest du fast immer auf dem Onlineprofil der Frau, wenn du es etwas genauer liest. Was schreibt Sie über ihren Alltag, bzw. Hobbies? Gibt es Urlaubsbilder oder ein Hobby, wo du anknüpfen kannst?

Noch ein Tipp : Gestalte auch dein persönliches Profil so, dass du den Frauen gemeinsame Anknüpfungspunkte bieten kannst.

Von besonderem Vorteil ist es natürlich, wenn auf ihren Profilfotos Haustiere zu sehen sind.

Die geliebten vierbeinigen Mitbewohner sind immer ein gutes Gesprächsthema und die Frau
freut sich mit Sicherheit, wenn du sie danach fragst und somit dein Interesse zeigst.


4. Humor und Kreativität beim anschreiben von Frauen kommt immer gut an!

Ein ganz wichtiger Punkt ist, am Anfang nicht zu aufdringlich zu werden.

Vermeide beim Frauen anschreiben auf jeden Fall alle zweideutigen Äußerungen gegenüber der Frau. Das wirkt abschreckend und abstoßend auf die meisten Frauen.

Was bei Frauen wirklich gut ankommt sind  Männer, die sich selbst nicht so ernst nehmen und die über sich selbst lachen können!

Humor ist immer ein Türöffner!

Frauen mögen Männer, die sie immer wieder zum Lachen bringen. Diese Eigenschaft steht auf der Wunschliste für den perfekten Partner sehr oft  ganz weit oben. Zeige also Humor und bringe sie zumindest zum Lächeln!

Hier einige Beispieltexte für das erfolgreiche Anschreiben von Frauen:

„Hey, du hast ja einen süßen Hund auf dem Bild, ist das deiner?

„Hi, das auf dem Foto muss Florenz sein. Bist du auch im Palazzo Pitti gewesen? Dort gibt es viele spannende Ausstellungen.“

 „Hallo, dein Urlaubsfoto sieht aus als wärst du auf Mallorca gewesen? Da war ich auch letztes Jahr.  Was hat dir gefallen“


5. Nutze beim Frauen anschreiben Worte, aber keine bzw. wenig Smilyes!

Wenn du eine Frau anschreibst, solltest du weitestgehend auf Smileys oder Emojis verzichten, da dies oft oberflächlich wirkt. Zumindest in den ersten Mails!
 
Das gleiches gilt für Chat-Kürzel wie *lol*, *omg* oder *btw*. Das wirkt nicht männlich und erwachsen, sondern eher kindisch.

6. Formuliere am Schluss deiner Nachricht immer eine Frage

Ganz wichtig ist es auch, am Schluss deiner Nachricht immer mit einer Frage zu enden!  

Damit erhöhst du die Chance auf eine Antwort und die Frau hat die Möglichkeit direkt an deine Nachricht anzuknüpfen und nicht mit einer simplen Ja-Nein-Antwort zu antworten.

Außerdem bekundest du damit echtes Interesse an deinem Gegenüber.


7. Wie lange sollte eine Nachricht sein, wenn ich eine Frau anschreibe?

Nachrichten sind nicht das gleiche wie Unterhaltungen von Angesicht zu Angesicht.
Wenn man sich gegenübersteht sind längere Unterhaltungen normal.

Beim anschreiben solltest du darauf achten, dass die Nachricht nicht zu lang ist.

Kurz, persönlich und interessiert sollte sie sein.

Erschlage die Frau nicht mit zu vielen Informationen und einer endlosen abschreckenden Texten. Das wirkt auf viele Frauen abschreckend.  Gib etwas über dich selbst preis und wecke Vertrauen, das macht ihr das Antworten leichter.

8. Gestalte deine Nachricht ansprechend und fehlerfrei

Intelligenz macht sexy!

Selbst kleine Rechtschreibfehler können den positiven Gesamteindruck deiner Nachricht deutlich beeinträchtigen. Wenn du also Frauen anschreiben willst, nehme dir Zeit  für den Text und kopiere ihn lieber noch einmal ins Textverarbeitungsprogramm, falls du in der Rechtschreibung nicht so sicher bist.

Laut einer Studie aus den USA unter 5.000 Singles legen 88 Prozent der befragten Frauen einen großen Wert auf einen stilsicheren Ausdruck und eine korrekte Rechtschreibung.

Auch Abkürzungen und umgangssprachliche Ausdrücke kommen im ersten Anschreiben nicht gut an.


9. Die Sache mit den Komplimenten - beim Frauen anschreiben

Ehrlich gemeinte Komplimente hört jede Frau gerne. 

Komplimente sollten niveauvoll und nicht zu dick aufgetragen sein! 

Übertriebene Schmeichelei weckt Argwohn. Gegen ein spontanes, nettes oder auch witziges Kompliment ist nichts einzuwenden.

Tiefgründige Komplimente sind in der Anfangsphase des Kennenlernens noch nicht möglich, dafür fehlt die Basis. Warte mit diesen Komplimenten besser bis du die Frau im Laufe der Zeit besser kennenlernst und ihr ein ganz persönliches und individuelles Kompliment machen kannst.

Willst du der Frau bereits zu Beginn der Kontaktaufnahme ein Kompliment machen, dann beziehe dich lieber auf etwas Unverfängliches, wie 

  • Ich mag deine herzliche Art zu schreiben
  • auf deinem Profilfoto hast du ein offenes und sympathisches Lächeln
  • Du bist mir aufgefallen, weil du eine unglaublich warme und liebe Ausstrahlung hast

Werde nicht aufdringlich und vermeide Zweideutiges oder direkte sexuelle Anspielungen und Phantasien.


Fazit

Das Anschreiben einer Frau ist leichter als gedacht, wenn du bestimmte Regeln beachtest.

Für das erfolgreiche Anschreiben einer Frau ergeben sich folgende Tipps:

  • lasse dir für die erste Nachricht Zeit und stell dir abschließend immer die Frage,
       wie du selbst auf das Verfasste reagieren würdest.
  • lese ihr Profil aufmerksam durch und nehme Bezug darauf
  • beweise Humor und bring sie zum Lachen.
  • achte auch korrekte Grammatik und Rechtschreibung
  • verzichte lieber auf Smileys und Emojis, diese können kindisch wirken und
       falsch verstanden werden. 
  • werde nicht zweideutig oder anzüglich
  • beende deine Nachricht mit einer Frage, sodass ihr eine Antwort erleichtert wird.

Und selbst wenn die oder der Traum-Partner(in) nicht sofort antworten sollte, bewahre Ruhe – genieße viel eher das prickelnde Gefühl, den Posteingang zu überprüfen, um dich dann schließlich umso mehr über eine Antwort zu freuen.

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

2. März 2022

Mag er mich – 6 Anzeichen woran du erkennst, das ein Mann dich mag

„Mag er mich wirklich?“ – woran Du das sicher erkennst! 


Du bist Single und auf der Suche nach einem neuen Partner – oder Du hast erst vor Kurzem jemanden kennengelernt.  Nun fragst du dich: "Mag er mich?" oder "Mag er mich nur oder ist da mehr?" 


Jetzt möchtest Du natürlich wissen, welche Zeichen dafür sprechen, das er dich wirklich mag! 

Was gibt es für Verhaltensmuster, beim männlichen Wesen, anhand denen du erkennen kannst ob der Kerl kein Interesse an dir hat oder dich wirklich mag?

Diese Frage ist wahrscheinlich so alt wie Liebesbeziehungen zwischen Mann und Frau. 

Vor allem am Anfang, wenn wir einen Menschen noch nicht gut kennen, können Gefühle und Zeichen verwirrend sein. Außerdem werden wir gerade im zunehmenden Alter auch durch Ängste und vielleicht auch durch negative Lebenserfahrungen unbewußt beeinflußt. 

So viel ist sicher: Mann und Frau können trotz gegenseitiger Zuneigung anfangs Unsicherheiten zeigen. Die sollten sich mit der Zeit aber geben nun langsam in Richtung Vertrautheit wachsen.

Deshalb braucht es auch oft mehrere Treffen, um wirklich zu beurteilen ob dein Wunschkerl dich wirklich mag. 

Wir möchten dir mit den nachfolgenden Anzeichen und Tipps helfen, um eine Begegnung mit deinem Lieblingsmenschen besser einschätzen zu können.  

Foto: djile

Wie entsteht eigentlich Zuneigung?


Jetzt wird es etwas akademisch, aber wenn es nicht interessiert, kann gleich weiter scrollen:-)
Wir Menschen gehen bei der Partnerwahl nach mehr oder weniger bewussten Mustern vor.

Wen wir attraktiv und liebenswert finden, hat mit frühkindlichen Prägungen, später im Leben gemachten Erfahrungen und persönlichen Vorlieben zu tun.

In unserem Innern gibt es Wertesysteme, die die Welt um uns herum und andere Menschen beurteilen.

Siehst Du einen Mann, wirken diese Mechanismen. Die Entscheidung über wahre Zuneigung oder Abneigung passiert meist binnen weniger Sekunden.

Das Interessante daran ist, finde ich, es passiert ohne das der Mensch groß was gesagt haben muß, sondern eher durch die Körpersprache, Augenkontakt, Ausdruck, Geruch, etc. 
Alles was wir nicht direkt beeinflußen können.  

Dabei spielen auch ganz archaische Denkweisen eine Rolle. Biologen haben herausgefunden, dass unsere Such-Schemata Aspekte wie die körperliche Gesundheit, die Reproduktionsfähigkeit und sexuelle Gerüche des Gegenübers scannen.

Nicht immer sind wir uns der biologischen Vorgänge und inneren Anzeichen bewusst. Wir stecken mehr im Kopf, im Verstand und in Wunschvorstellungen, so nach dem Motto 

"Der passt eh nicht in meine Welt" oder "Der mag mich eh nicht, weil..." 

Oftmals werden dabei unsere Gefühle unbewußt unterdrückt. Manchmal überhören und übersehen wir andere Signale.

Die Fragestellung „Mag er mich?“, trägt schon einen Zweifel in sich. Du solltest daher gut prüfen, woher der stammt?
Hast Du selbst einfach nur Ängste, Selbstwertthemen oder warnt Dich die Frage vielleicht wirklich vor einem unpassenden Partner?

Bei Zuneigung beginnt der Körper Wohlfühlhormone zu produzieren. Je mehr Zuneigung oder sogar sexuelles Verlangen vorhanden sind, desto stärker wird der Hormon-Cocktail.

Wirklich gute Komplimente für Männer, findest du in diesem Artikel. 


Unsicherheit ist auch bei ihm anfangs ganz normal

Auch wenn Frauen in Männern gerne selbstsichere Helden sehen wollen, so sind die Herren das ganz sicher nicht.

Selbst die am strahlendsten auftretenden Sunnyboys werden gelegentlich von Selbstzweifeln heimgesucht. Erwarte von einem Mann nicht, dass er immer alles weiß, in Liebesdingen immer nur sicher voranschreitet oder keine Schwächen kennt. Das wäre ja auch langweilig, oder? 

Wenn ein Kerl unsicher reagiert, kann das viele Gründe haben: Vielleicht ist er nur aufgeregt, weil er Dich endlich getroffen hat.

Oder er ist grundsätzlich kein besonders selbstsicherer Mann. Unsicherheit kann sich übrigens auch von Dir auf den Mann übertragen.

Schau deshalb immer auch bei dir selbst nach Zeichen einer Unsicherheit. 


Prüfe Deine Erwartungen und die eigene Einstellung

Statt Dir nur die Frage zu stellen, „Mag er mich?“, solltest Du Dir ab und zu auch die Frage stellen,

„Mag ich mich selbst (mit diesem Mann)?“

Kannst Du das klar mit „Ja“ beantworten, ist das schon mal gut.

Ein Mann kann bei Dir niemals fehlende Selbstsicherheit ausgleichen. Wie bereits erwähnt, sind Männer selten die Helden, die wir Frauen manchmal in ihnen sehen wollen.

Das Männerbild ist häufig von Film, Fernsehen und Literatur geprägt. (natürlich auch das Frauenbild????)

Sind die Männer dann in der Realität keine Casanovas, Ritter, Gladiatoren oder immer heitere Komödianten, schleichen sich schnell Frustration und Enttäuschungen ein, achte darauf. 

Trotzdem gibt es einige Punkte, die Dir beim Kennenlernen oder den ersten zarten gemeinsamen Schritten, Sicherheit geben können.

Foto: marjan4782

An diesen 6 Zeichen kannst Du erkennen, dass ein Mann Dich wirklich mag.


Du stellst dir wahrscheinlich die Frage "Wie erkenne ich ob er mich mag"? oder "Wie finde ich heraus ob er mich mag".

Die folgenden sechs Anzeichen sollen dir eine Hilfestellung geben um das zu erkennen.

1. Ihm liegt daran, Dich wieder zusehen

Ein Kerl, der Feuer gefangen hat, wird alles daran setzten, Dich wiederzusehen.

Da lässt er auch mal ein Meeting aus oder sagt den besten Kumpels ab. Er wird sich sicher binnen ein bis zwei Tagen nach einem ersten Date bei Dir melden. Oft schickt er dir schon eine nette Nachricht direkt nach dem ersten Treffen, das ist immer ein gutes Zeichen.  

2. Er schickt Dir witzige Nachrichten zwischendurch

Wir leben im Zeitalter von WhatsApp und Co. Männer, die Dich wirklich mögen, werden versuchen den Kontakt zu halten.

Ein nette Mail zur guten Nacht, zwischendurch eine kleine Botschaft mit Herz oder einem Küsschen, das hat schon etwas zu bedeuten.

Aber Vorsicht: Es gibt auch Kavaliere der alten Schule, denen Social Media in der Beziehung ein Graus ist. Kommen keine Herzchen und keine Nachrichten und die „Mag er mich?“-Frage bohrt in Dir, musst Du einfach noch weitere Punkte abklären.

süße Flirtsprüche für WhatsApp und Co


3. Er bringt Dir Blumen mit oder lädt Dich zum Essen ein

Gerade die Herren, die noch auf alte Werte setzen, tun dann etwas anderes, um Zuneigung auszudrücken. Statt WhatsApp und Emojis können das Blumen oder eine Einladung zu Deinem Lieblings-Italiener sein.
Du merkst Sie geben sich einfach Mühe um mit dir zusammen zu sein und dich evtl. auch zu beeindrucken. 

70 Date Ideen für Paare und für jede Gelegenheit


4. Er hält Dich auf dem Laufenden

Wir leben in einer hektischen Zeit und viele von uns haben Tag ein Tag aus viel Stress im Beruf. Lebt Ihr nicht in derselben Stadt oder seit Ihr beide stark eingespannt, wird ein zugeneigter Mann, Dich trotzdem auf dem Laufenden halten.

Er ruft dich an, schreibt dir WhatsApps oder sorgt sonst irgendwie für ein regelmäßiges Band zwischen Euch.


5. Er interessiert sich dafür, was bei Dir im Alltag passiert

Vorsicht ist geboten bei einem Kerl, der ständig nur von sich erzählt und Dir seinen Terminplan vorhält.

Kommen dagegen Nachfragen, wie es Dir geht, wie Dein Tag war und was Du gerne unternehmen würdest, signalisiert das echtes Interesse. 

Hast Du dagegen das Gefühl, Du rutschst bei Deiner neuen Flamme in Lücken, wenn er gerade einmal Zeit hat, dann hat das einen bösen Nebengeschmack.

Verbiege Dich am Anfang nicht zu sehr. Gewöhnt sich ein Mann daran, dass Du nach seinen Vorgaben und seinem Zeitplan lebst, wird er schnell dauerhaft Gebrauch davon machen.

Wenn er Dich wirklich mag, wird er immer versuchen, auch an Deinem Leben und Deinen Interessen teilzuhaben und Dein Leben nicht unnötig verkomplizieren. 


6. Er möchte deine Freunde und Familie kennenlernen

Wenn dein neuer Traummann nach den ersten paar Treffen auch Interesse an deinen Freundeskreis und Familie zeigt, ist das ein Zeichen das er eine feste Beziehung mit dir anstrebt! 

Was mag er an mir?

Wahrscheinlich stellst du dir auch die Frage was der Typ nun konkret an dir mag?  
Ist das Aussehen, dein Lächeln, dein Geruch, deine Art oder alles zusammen? 

Ich finde persönlich, im ersten Schritt, ist das nicht so wichtig zu wissen, wichtig ist das er dich überhaupt mag.
Wie kannst du es trotzdem herausfinden?
Natürlich zum einen durch Fragen "Was gefällt dir eigentlich besonders an mir"
Dabei immer eine positive Frage stellen. Mit einer Frage, Was gefällt dir nicht an mir, bringst du dein Gegenüber in Verlegenheit und das Gespräch kann auch einen unangenehmen Verlauf nehmen. 
Zum anderen, werden es die meisten Männer im Laufe der Zeit auch andeuten oder klar sagen, was sie an dir mögen. Da braucht es aber etwas Geduld als Frau, so schnell sind wir Männer da meist nicht. 

Bei diesen 6 Punkten musst Du größte Vorsicht walten lassen

1. Er drängt Dich zu Dates, wenn Du eigentlich keine Zeit hast.
 Gelassene Kerle geben der Frau Zeit über ein Treffen nachzudenken, bzw. auch mit Freundinnen etwas zu unternehmen. Sie drängen nicht, sondern geben dir Zeit. 

2. Er macht Dir ein schlechtes Gewissen, wenn Du nicht tust, was er will.
Das hat schon was mit Egoismus zu tun, bzw. mit Machtgehabe, braucht man nicht! 

3. Er möchte sehr schnell körperlichen Kontakt und macht Weiteres davon abhängig.
Wahrscheinlich sucht er in diesem Fall nur einen schnellen Flirt oder einen One-Night Stand. Auch ist das ein Zeichen von Machtgehabe. 

4. Er kann nichts mit Kindern anfangen, Du bist aber alleinerziehende Mutti.
Das sind zu evtl. große Interessenunterschiede bzw. Lebensmodelle. Da ist es echt zu überlegen, ob hier eine Beziehung funktionieren kann? Auch die beiden nächsten Punkte gehen in die gleiche Richtung

5. Er hasst Hunde und Du hast einen Dackel.
Gibt es Möglichkeiten das Ihr hier Kompromisse schließt, ansonsten wird es schwierig mit der Beziehung. 

6. Er ist Jäger und Du bist Vegetarier.

7. Er meldet sich nur sporadisch. Wenn er es tut, hast Du irgendwie ein blödes Gefühl.
Da ist zu klären, warum er das macht, ich würde ihn fragen, evtl. ist er nur unsicher. 

8. Du ertappst ihn schon am Anfang bei Lügen oder Prahlereien. 
Das ist letztlich auch ein Zeichen extremer Unsicherheit


Mag er mich? – Was die Körpersprache verrät

Die Körpersprache ist ein zuverlässige Zeichensprache, weil wir sie nicht beeinflußen können. Wir kehren letztlich unsere Gefühle nach außen, das gilt übrigens für beide Geschlechter. 

Orientiere Dich bitte niemals nur an einem Zeichen. Schaue Dir den ganzen Typen mehrmals an. Er kann auch wegen etwas anderem schlecht gelaunt oder unter Zeitdruck sein. Erst wenn sie regelmäßig oder besonders intensiv vorkommen, sind diese Zeichen zuverlässig:

Wenn ein Mann wirklich verliebt ist oder Dich mag, wird er anfangs sehr wahrscheinlich gewisse Zeichen von Nervosität oder sogar Unsicherheit zeigen:

Ein leichtes Zittern, Stottern oder ständiges Nippen am Glas sind beim ersten Date normal und ja irgendwie auch süß, oder? 

Allerdings sollte Nervosität nach den ersten zwei bis drei Dates verschwinden. Sonst hat der Typ  in der Tiefe vielleicht doch Bindungsängste, die später zum ernsthaften Problem werden können.

Ansonsten können Dir diese Körpersprache-Signale verraten, ob er Dich wirklich vom Kopf bis zu den Zehen mag. 

Foto: Andrea Piacquadio

1. Eine offene und Dir zugeneigte Körperhaltung

Ein Mann der Dich mag, sitzt oder mit geöffneter Körperhaltung in Deine Richtung. Er sitzt locker und verändert die Haltung zeitweise. Vielleicht setzt er einen Fuß immer weiter in Deine Richtung, die Fußspitzen zeigen zu Dir oder legt den Arm nahe an Deinen Schultern ab.

Schlechte Zeichen sind: Der Körper ist zusammengezogen, zeigt von Dir weg, kommt zu schnell zu nahe.

2. Die Füße stehen sicher auf dem Boden

Ein Mensch, der voll im Leben steht und weiß, was er will, stellt die Füße auf den Boden. Wippt er dagegen auf den Sohlen herum, hat angespannte Zehen oder stellt die Füße auf die Kanten, ist Vorsicht geboten.

Es kann sich um einen grundsätzlich nervösen Typ handeln oder er möchte eigentlich lieber gehen bzw. ist dir gegenüber sehr unsicher. 

Besonders auffällig wird dieses Zeichen, wenn Fußspitzen, Körperhaltung und Blick immer wieder Richtung Ausgang (im Freien von Dir weg, in die Weite) zeigen. 

3. Der Blick ist weich und Dir zugewandt

Ein entspannter Typ hat einen offenen bis interessierten Blick – ohne zu starren. Das Augenspiel und die Mimik wirken „echt“.

Hast Du da Gefühl, dass Dein Gegenüber den Ausdruck der Augen oder des Gesichts kontrolliert, zeigt das Unsicherheit oder Unaufrichtigkeit.

4. Es ist Elektrizität in der Luft

Dein Körper ist ein feines und sensibles Messinstrument. Wahrscheinlich hast Du schon mal erlebt, wie prickelnd es sich anfühlen kann, wenn Zuneigung zwischen zwei Menschen Funken sprühen lässt. Ihr spürt dann wahrscheinlich beide, das Ihr Euch sehr sympathisch seit. 

Verlange dieses Gefühl aber nicht am Anfang bzw. beim erstes Treffen, dazu gehört auch Vertrauen und eine bestimmte Sicherheit, wie nachfolgend beschrieben. 

5. Du fühlst Dich selbst wohl und entspannt mit ihm

Wir Menschen spiegeln unsere Gegenüber, um Gemeinschaft herzustellen. Dazu übernehmen wir die Körperspannung, Gesten oder die Ausdrucksweise des anderen.

Wenn Du Dir unsicher bist, ob er entspannt ist und Dich mag, dann schau mal bei Dir selbst: Bist Du entspannt, offen und locker? Dann ist er es wahrscheinlich auch.

Woran erkenne ich, ob er es beim Online Dating ernst meint?

Bei einem Schreiben über Online Dating Plattformen kannst du weder die Mimik und Gestik erkennen noch seine Stimme hören.
Trotzdem ist es relativ einfach zu erkennen ob er dich mag oder nicht. 

untrübliche Zeichen das er es ernst meint und dich mag sind z.B.:

  • das er dir schnell zurückschreibt und nicht tagelange Funkpause ist
  • Das er Fragen zu deiner Person und Leben stellt, er zeigt ehrliches Interesse 
  • nicht sofort Fotos sehen will, wenn Sie nicht direkt freigeschaltet sind. 
  • er nicht zu schnell auf ein Treffen drängt, sondern auf dich eingeht
  • keine sexuellen Anspielungen macht

Auch beim Schreiben mit einem unbekannten Typen, solltest du auf dein Bauchgefühl hören, z.B. Wann der richtige Zeitpunkt für ein Treffen ist.
Eine goldene Regel gibt es nicht dafür, ich persönlich, würde mich dann treffen, wenn ich das Gefühl habe, das wir uns sympathisch sind und uns gut bei einem Treffen unterhalten können. 

Zu guter Letzt – Frauen haben eine fast untrügliche Intuition

Gerade Frauen sind Meisterinnen der Intuition. Die Fähigkeit, Situationen zu erspüren und aus dem Instinkt heraus zu beurteilen, ist bei uns Menschen viel älter als die Sprache.

Lerne auf Dein Bauchgefühl und Deinen „Riecher“ zu hören. Beide können Dir Dinge mitteilen, von denen selbst ER nichts weiß. Viel Erfolg!

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

1. März 2022

6 praxiserprobte Online Dating Tipps für sofort mehr Dates!

Du möchtest eine tolle Frau oder Mann über das Online Dating kennenlernen!? Für eine feste Beziehung oder nur für einen Flirt ? 

Mit 6 praxiserprobten Online-Dating-Tipps zeige ich Dir, wie das geht! 

Welche Vorteile bietet das Online Dating gegenüber der dem Kennenlernen in einer Bar, Party etc. 

Einer der Vorteile am Online-Dating ist es, das es weniger Mut erfordert als das Ansprechen in einer Bar, im Supermarkt oder auch auf der Arbeit! Außerdem kannst du es ganz bequem vom Smartphone, bzw. PC aus machen und so andere Singles, quasi vom Sofa aus, über Online Dating kennenlernen.  

Was liegt da näher, als sich das Smartphone oder den PC zu schnappen und online einen Partner zu suchen?

Foto: pathdoc

Doch das Kennenlernen über Singlebörsen und Dating-Apps hat auch seine Tücken. Deshalb möchte ich dir einige Online Dating Tipps an die Hand geben um auch bei deiner Traumfrau oder Traummann zu punkten!

Ziel ist es natürlich immer früher oder später ein erstes Date zu vereinbaren. 


Sechs Online Dating Tipps für deinen Erfolg

1. Suche dir eine passende Singlebörse bzw. Dating App. 

Im ersten Online Dating Tipp, solltest du dir klar werden, welche Online Dating Apps bzw. Plattformen zu deinem Typ und auch zu deinen Wünschen am besten passen! Hier gibt es für jedes Bedürfnis, egal ob für :

  • feste Partnersuche,
  • lockere  Flirts,
  • Sextreffen oder
  • auch eine Mischung aus einigen

die passenden Plattformen. 

1. Singlebörsen

In Singlebörsen wird oft locker nach Partner gestöbert. Hier wird ein offener Umgang, mit schneller Freischaltung der Profilbilder bevorzugt. Die Profile sind oft nicht umfangreich ausgefüllt, bis auf Standardangaben wie Größe, Alter, Hobbys etc.
Es werden sowohl feste Partnerschaften als auch ehr kurzfristige Plus Freundschaften gesucht! 

Die Auswahl an Profilen ist riesig, das "Niveau" der Suchenden ist unterschiedlich. Die Altersklasse sind eher Menschen bis ca. 35.    
Singlebörsen wie z.B. Lovescout24 sind geeignet, wenn du einen lockeren Schreibstil magst, ohne jetzt im Vorfeld eine Auswahl an passenden Partner erhalten zu wollen. Du kannst schnell mit einer Vielzahl von Suchenden per Chat oder Mail in Kontakt treten.  

2. Partnerbörsen

Bei Parternbörsen wie z.B. Parship und Elitepartner wird mehr Wert auf eine umfangreiche Darstellung des Suchenden gelegt. Du mußt bei Anlage deines Profils einen umfangreichen Fragebogen ausfüllen, mit z.B. Fragen zur Vorlieben, Hobbies und auch psychologischen Merkmalen. 

Daraus schlägt dir dann die Partnerbörse verschiedene passende Partner(innen) vor, die du dann anschreiben kannst. Hier wird mehr Wert auf den "gepflegten" Austausch per Mail gelegt. Der Akademikeranteil liegt bei mehr als 50%.
Hier wird praktisch immer ein feste Beziehung gesucht, für kurze "Plus Freundschaften" sind die Plattformen auch zu teuer.    

3. Dating Apps 

Dating Apps, wie z.b. Tinder sind auch mehr oder weniger Flirtbörsen, wo es durch eine besonders einfache Menüführung dem Benutzer leicht gemacht auf das nächste Profil zu gelangen. Durch die Freischaltung der Bilder, zählt hier sehr stark die Optik nicht so sehr das geschriebene Wort im Profil. So zumindest mein Eindruck und Erfahrungen.  

4. Casual Dating Plattformen

In Casual Dating Plattformen wie z.B. c-Dates werden klar erotische Abendteuer und ONE Night Stand gesucht. Hier zählt natürlich praktisch nur das Äußere. Eine Beschreibung von Hobbys und Interessen kann entfallen. Dafür sind hier andere Beschreibungen gefragt, wie z.B. das gewünschte Sexualverhalten.   

Foto: burdun

2. Wähle einen passenden Nicknamen


Der Nickname vermittelt einen ersten Eindruck und sollte deshalb sorgfältig gewählt werden, es ist ein wichtiger Online Dating Tipp um die Aufmerksamkeit auf dein Profil zu lenken.

Weit verbreitet ist heutzutage die Kombination aus Vorname und Jahrgang, z.B. Frank 45. Das ist eher langweilig , ähnlich wie herzchen 23 oder Coole Socke, Lust45, etc. 
Denke daran, der Nickname wird oft zuerst in der Übersicht gelesen , er sollte kreativ sein und aus der Masse hervorstechen.  Verwende daher Namen die ein positives Gefühl vermitteln oder Neugier erwecken. Hier einige Beispiele: 

  • MusikfanXX
  • BerlinerXXX
  • Schwimmer_und_Naturfanxx
  • Suche_Glück XX


Außerdem ist davon auszugehen, dass bei Frank56 oft die Altersangabe nicht stimmt, insbesonders Männer tendieren hier zum schummeln und machen sich auch im Profil 3-4 Jahre jünger. 

3. Gestalte dein Profil ansprechend und kreativ! 

Lege deine Visitenkarte an, ein Online Dating Tipp den du zuerst umsetzen solltest, bevor du auf die Suche gehst.
Dein Profil ist deine Visitenkarte auf deiner Online Dating Plattform. Bedenke dabei, dass du hier in Konkurrenz zu vielen anderen Kontakten stehst!  

Deshalb solltest du sowohl bei den Fotos, als auch bei der Profilbeschreibung kreativ sein und die Angaben auch vollständig ausfüllen. Damit kann sich der Besucher deines Profils schon mal ein gutes "Bild" von dir machen.

Kreative Kommentare und Humor kommen dabei besonders gut an, dies sind u.a. meine eigene Erfahrungen und ein wichtiger Online Dating Tipp!  

Wenn du dein Profil auf einer Partnerbörse oder Singlebörse einstellst, solltest du hier zum einen mehrere Fotos veröffentlichen, am besten aus unterschiedlichen Lebensbereichen, wie Freizeit, Business und Urlaubsfotos.

Nähere Infos zu Profilbildern findest du  in meinem Artikel "Das perfekte Profilbild".

Zum anderen ist gerade bei Partnerbörsen wie z.B. parship, edarling und Elitepartner auch wichtig, das Profil mit den Fragen und möglichen persönlichen Kommentare auszufüllen. Gerade Frauen möchten sich vor dem ersten persönlichen Treffen ein gesamtes "Bild" vom Mann machen.

Es zeugt außerdem von ernsthaften Interesse an einer Partnerschaft, wenn du dich kreativ und "vollständig" in deinem Profil darstellst.

Übertreiben kannst du etwas, z.B. macht fast jede(r) Sport in den parship-Profilen:-), aber Falschaussagen über Alter und Gewicht sind ein NoGo und fliegen natürlich auch auf, wenn Ihr Euch trefft!  

4. Werde aktiv und schreibe Wunschpartner(innen) an!

Nun ist deine Bio bzw. Profil ausgefüllt und du bist startklar für die Kontaktaufnahme. 

Kommen wir nun zu einem wichtigen Online Dating Tipp um mit deiner Herzensdame in Kontakt zu treten.

Insbesonders neue Kontakte auf Online Dating Apps und vor allem Frauen mit attraktiven Profilen, bekommen am Anfang viele Anfragen, erschrecke dich nicht. Das läßt aber relativ schnell nach. 

Dann unterliege nicht den Fehler, schon gar nicht als Mann, auf Anfragen zu warten und sich vielleicht nur Profile anzuschauen! 

Lese dir dein Wunschprofil durch, suche nach Ansatzpunkten, z.B. nach einem gemeinsamen Hobby oder Urlaubserlebnis und schreibe die Frau dann an!  

Elitepartner empfiehlt z.B. wöchentlich 4-5 Anfragen zu versenden, was ich auch für sinnvoll erachte. Wenn du dann mit einer Frau mehrmals schreibst und Ihr vielleicht schon telefoniert habt, würde ich dann keine neuen Anfragen mehr an andere Frauen versenden.  

Warte also nicht bis Frauen dich anschreiben, sondern werde selbst aktiv, das erwarten Frauen auch von Männern!   

5. Sei kreativ beim Anschreiben deines Wunschpartners! 

Nicht ist langweiliger als kopierte, vorgefertigte Anfragen, nach dem Motto:

"Dein Profil gefällt mir, lass uns mal schreiben" oder besser nur nur ein Lächeln zu senden! 
Gerade Männer neigen dazu, Standardtexte zu verwenden!

Das ist der falsche Ansatz, liebe Männer, auch wenn es effektiv, erscheint.

Ohne etwas Mühe und Kreativität wirst du kaum ein erstes Date bekommen.  

Suche stattdessen nach Gemeinsamkeiten oder auch humorvollen Aussagen im Profil und gehe darauf ein, z.B.:
"Ich habe gerade gelesen, dass du auch auf Mallorca wandern warst, was hat dir so gut gefallen an dem Wanderurlaub? Bei mir war es..."

"Welches Buch liest du gerade? Ich bin gerade mit... beschäftigt"  ist auch eine gute Frage!

Damit gibst du der Leserin, das Gefühl, echtes Interesse für Sie zu zeigen! Dies kommt immer gut an, trotzdem wird es vorkommen, das Sie nicht antwortet oder eine Absage schickt.
 
Lass dich dadurch nicht entmutigen, auch ein ernstgemeinter Online Dating Tipp! 

Hier findest du "76 Fragen zum kennenlernen"

6. Das wahre Kennenlernen findet im realen Leben statt!

Nun habt Ihr Euch schon ein paar mal hin und her geschrieben, jetzt stellt sich die Frage wie es weitergeht? 

Hier gibt es natürlich keine Standardantwort zu, aber generell solltest du nicht zu lange nur im schriftliche Kontakt bleiben.

Warum dieser Online Dating Tipp?

Weil sonst im Kopf ein falsches "Bild" vom Gegenüber entstehen kann. Die Enttäuschung kann dann groß sein, wenn Sie nicht mit dem realen Menschen übereinstimmt. Echte Sympathie kann auch nur entstehen, wenn man sich persönlich kennenlernt. Es geht ja schließlich um eine mögliche Partnerschaft!

Ich würde nach 2-3 Mails höflich anfragen, ob man mal telefonieren sollte, die Stimme zu hören ist ja schon mal ein weitern Sinn der auf uns einwirkt. Du kannst dann gleich, als Mann, deine Rufnummer mitsenden, das macht einen vertrauensvollen Eindruck. 

Wenn das Telefonat dann auch passte, würde ich direkt auch nach einem ersten Treffen fragen? Nicht erst dann wieder hin und her schreiben, das ist mein persönlicher Online Dating Tipp, weil ich damit die besten Erfahrungen gemacht habe.    

FAQ's 

1. Was soll ich schreiben und Wann?

Nun ist deine Online Dating Bio angelegt, du weißt aber nicht, wie du deinen Wunschpartner beim Online Dating anschreiben sollst?
Zuerst einmal würde ich mir das Profil genau durchlesen! Gibt es bestimmte Ansatzpunkte auf die du eingehen kannst, z.B. gemeinsame Hobbys, Interessen, eine Urlaubsreise oder eine humorvolle Äußerung auf die du eingehen kannst! 
Wenn du nichts findest, ist es wahrscheinlich auch nicht der Mensch der dich anspricht!?

Schreibe gerade bei den ersten Mails bzw. Chats nicht zu lange Texte, also mehr als 200 - 250 Wörter, das schreckt ab. Wenn Ihr Euch länger schreibt und du auf ein gewisses Thema näher eingehen möchtest ist das dann ok.  

Der Einsatz von Emoticons sollte sparsam erfolgen, drücke dich besser eindeutig im Text aus! Emoticons können leichter missverstanden werden als ein Text.  Jeweils ein Smiley pro Nachricht sind völlig ausreichend. 

Achte auch auf den Zeitpunkt des Nachrichtenverschickens! Wer nur vormittags schreibt, könnte als arbeitsloser Schluffi gelten. Hinter nächtlichen Chats ist unter Umständen ein verrückter Freak mit sexuellem Notstand zu vermuten. 
Klingt etwas skurril? So denken leider viele Menschen, ein (Vor)Urteil, gerade wenn man den Menschen noch gar nicht kennt, ist schnell gefällt.

Hier einige Erfahrungen von Parship Usern zum Thema Anschreiben. 

Das Magazin Instyle hat einen guten Artikel geschrieben, wie man Jungs / Männern auf WhatsApp und Co. antwortet.  

2. Wie lange soll ich schreiben?

Darauf gibt es keine Standardempfehlung! Es gibt Kontakte, die sind etwas zurückhaltender und möchten über relativ viele Mails erst mal ein (scheinbares) Vertrauensverhältnis aufbauen.

Ich würde aber immer nach spätestens 3-4 Mails vorsichtig nachfragen, ob man die Unterhaltung nicht per Telefon fortsetzen sollte. Wenn dein Kontakt dann schreibt, das Sie/Er es noch zu früh findet, dann schreibst du halt weiter, wenn Ihr Euch gut schriftlich austauschen könnt.  

Fazit

Wenn du diese Online Dating Tipps befolgst und verinnerlichst, wirst du garantiert mehr Antworten und erste Dates von deinem Wunschmann bzw. Wunschfrau erhalten.  

Hier noch mal eine kleine Zusammenfassung der Online Dating Tipps: 

  • Suche für deine Bedürfnisse, die richtige bzw. passende Plattform
  • Gestalte dein Online Profil kreativ und ansprechend - es ist deine Visitenkarte!
  • Werde aktiv und schreibe deine Wunschpartner(in) aktiv an! Sei dabei kreativ und immer höflich.
  • Nimm Absagen nicht persönlich - entwickle eine positive Einstellung !
  • Verabrede dich möglichst schnell im realen Leben, sonst entsteht schnell ein falsches Bild im Kopf.

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

28. Februar 2022

Komplimente für Frauen – Wie gehst du vor?

Beim Thema Komplimente scheiden sich die Geister beim männlichen Geschlecht.

Der eine empfiehlt, seine Traumfrau mit Komplimenten förmlich zu erschlagen, während viele Männer auf die altbekannte These "Frauen wollen Arschlöcher" setzen.
 
Aber was davon stimmt denn jetzt eigentlich? Du ahnst es schon, keins von beiden.
Bei zu vielen und schlimmstenfalls den falschen Komplimenten für Frauen, nach dem Motto
 
"Schau mir in die Augen kleines"

wird dich die Frau als hilflosen Schleimer identifizieren und das Treffen oder euer nett geplanter Abend ist gelaufen.
Welche Komplimente bei erstem Date, in einer Partnerschaft oder auch im Alltag bei Frauen gut ankommen, erfährst du hier im Artikel.  

Wie gehe ich beim Komplimente machen richtig vor?


Die richtigen und schöne Komplimente für Frauen zu machen, muß keine Wissenschaft sein und du solltest auch keine Angst vor Fettnäpfchen haben.  

1. Sei ehrlich und authentisch
Das A und O bei Komplimenten ist, dass du das was du sagst, auch wirklich ehrlich meinst!
Sei authentisch und sage was du wirklich meinst!

2. Übertreibe nicht und sei kein Macho
Übertreibungen und Machogehabe kommen in der Regel genauso so wenig an, wie wortfaule Männer die nicht viel über die Lippen bringen.

Dein Gegenüber wird in aller Regel schnell bemerken, was hinter deinen Worten steckt und entsprechend auf dich reagieren. 

Die Subkommunikation sorgt dafür, dass dein Kompliment am besten ankommt, wenn dir egal ist, wie es ankommt. Klingt paradox, ist aber so.

Komplimente sind wie Parfüm. Sie dürfen duften, aber nie aufdringlich werden.
(Oscar Wilde)

3. Strahle Selbstbewusstsein aus
Wenn du dabei auch noch Selbstbewusstsein ausstrahlst und ehrliches Interesse an ihr zeigst, ist alles top.

Außerdem finden es Frauen in der Regel sehr anziehend, wenn du sie begehrst und das auch deutlich machst. Verstärke ein Kompliment deshalb immer mit einer Geste, z.B. intensiven Augenkontakt oder einer Umarmung. 

Das macht die Sache dann rund und die Frau fühlt sich wirklich geschmeichelt und als Frau wahrgenommen.
Komplimente für Frauen sind also gar nicht so schwierig, wie du vielleicht dachtest. 

Verstärke ein Kompliment an deine Liebste immer mit einer Geste, z.B. intensiven Augenkontakt oder einer Umarmung.

No-Go´s bei Komplimenten für Frauen

Beim Flirten befindest du dich auf einem Terrain mit vielen Fettnäpfchen, die dein gut gemeintes Kompliment schnell zum peinlichen Stimmungskiller machen können.

Vermeide zu allgemein gehaltene Komplimente

Zunächst solltest du dringend die Finger von allgemeinen gehaltenen Komplimenten für Frauen lassen.
Niemand kann mit einem so allgemeinen Satz, wie "Du bist hübsch" etwas anfangen.

Du provozierst also nicht nur eine unangenehme Stille, sondern wirkst auch noch so, als ob du dich nicht wirklich mit ihr als Person beschäftigen würdest, was wahrscheinlich nicht mal der Fall ist.

Suche dir also lieber etwas konkretes aus, was du an ihr magst und sprich es aus. Wichtig ist immer das es vom herzen kommt und das du es ehrlich meinst.


Vermeide Übertreibungen bei deinen Komplimenten

Wie bereits erwähnt gehen auch Übertreibungen gar nicht.

"Du bist die tollste Frau die ich je getroffen habe!" wird von deiner Herzensdame höchstwahrscheinlich nicht ernst genommen, wenn es nur so gesagt wird.

Wenn du es allerdings damit ernst meinst, solltest du es danach mit ein paar Sätze erklären, warum das so ist. Dann wirkt es wieder wie ein tolles Kompliment an die Frau.

Halte es lieber einfach.

Schöne Komplimente für Frauen müssen nicht kompliziert sein. Ein kurzes, knackiges
"Deine Augen strahlen heute besonders!" wirkt 

Dosiere Komplimente - weniger ist mehr

Haue nicht bei jeder Gelegenheit ein Kompliment raus. Das wirkt unglaubwürdig und dir Frau wird dich nicht mehr für voll nehmen. Dosiere stattdessen deine Komplimente, das macht sie einprägsamer und lässt sie ehrlicher wirken, als eine ganze Flut von davon. 

Foto: Andrea Piacquadio

Lustige Komplimente für Frauen


Wenn deine Traumfrau lacht und sich dabei auch noch geschmeichelt fühlt, ist das oft der Jackpot! 
Keiner von euch beiden muss verlegen sein und du beweist Ihr gleich noch, dass du auch Humor hast. Wem spontan nichts einfällt, der kann sich an diesen Beispielen orientieren:

1. "Du bist fast so wunderbar wie Pizza. Fast."
2. "Du bist wie die menschliche Form der Jogginghose, weil ich mich mit dir so wohl fühle."
3. "Bei dir zu sein ist mehr Spaß, als in einem Malbuch zu malen."
4. "Wenn ich dich nicht schon kennen würde, würde ich dich kennenlernen wollen."


Beachte bei dieser Kategorie, dass die Komplimente für Frauen nur im richtigen Moment funktionieren!

Romantische Komplimente

Auch romantische Komplimente sollten im passenden Moment ausgesprochen werden, damit sie richtig wirken. 
Bei einer romantischen Stunde mit deiner Traumfrau solltest du auf dein Bauchgefühl vertrauen, wann so ein Kompliment angebracht ist. 

Ich rate dir deshalb auch, dich ernsthaft damit zu beschäftigen, wie du schöne romantische Komplimente machst. Denn dann werden deine Komplimente mehr als nur schöne Worte für eine Frau sein und viel bewirken. 

Auch wenn Komplimente dieser Kategorie auf den ersten Blick oft nach Klischee aussehen, können sie trotzdem eine große Wirkung entfalten, wenn du sie richtig einsetzt.

Auch hier findest du wieder einige der besten Beispiele:

1. "Du hast wunderschöne Augen."
2. "Du riechst wirklich gut."
3. "Du bist das beste, was mir passieren konnte."
4. "Du bist so schön, wenn du lachst."
5. "Dich zu küssen, war der Hammer."
6. "Du hast eine tolle Ausstrahlung" 

Du triffst damit ins Schwarze bei der Frau, wenn du Sie zum richtigen Zeitpunkt sagst und sie auch ernst meinst.

Foto: Photographee.eu

Sexy Komplimente für Frauen


Sexy Komplimente für Frauen - die Königsdisziplin, da sie von deiner Seite viel Mut und gutes Timing erfordern.
Das liegt daran, das Komplimente dieser Art schnell billig wirken oder so, als würdest du die Frau nur ins Bett bekommen wollen, wenn du sie falsch verwendest.
 
Der entscheidende Tipp (mal wieder): wenn dein Bauchgefühl ja sagt, dann zieh´ es durch und zwar mit all deiner Überzeugung und dem nötigen Selbstbewußtsein.

Solch schöne Komplimente für Frauen wirken nämlich gar nicht mehr sexy, wenn du dabei schüchtern wirkst oder herumdruckst. Wer sich dem nicht gewachsen fühlt, sollte also lieber zu einem anderen Kompliment greifen.

Einige Beispiele sind:
1. "Tut mir leid für meine Ehrlichkeit, aber dein Hintern sieht wirklich klasse aus."
2. "Deine Haut fühlt sich schön weich an."
3. "Du duftest so sinnlich. Das weckt bei mir gewisse Gedanken."
4. "Ich hätte nie gedacht, dass eine Frau wie du noch zu haben ist."
5. "Was ist dein Geheimnis für diese sexy Kurven?"

Zur Begrüßung beim ersten Date

Wenn ihr Euch das erste mal trefft, können Komplimente schnell zu einer lockeren Stimmung beitragen. Da du die Frau noch nicht kennst, ist es hier etwas schwieriger Komplimente zu machen. 
Anerkennungen über ihr Aussehen kommen aber immer gut an, wenn du es ernst meinst. 

Eine Frau bereitet sich auf ein Treffen oft mit hohen Aufwand vor. 
Sie sucht das passende Outfit und schminkt sich, denn natürlich will man dem anderen gefallen.
 
Gerade weil sie auf ihr Aussehen so viel Zeit verwendet hat, wird deine Begleitung sich besonders über ein solches Kompliment zum Aussehen freuen.
Es zeigt, dass du ihr Aufmerksamkeit schenkst und dir auch Kleinigkeiten auffallen.

Deshalb kannst du gerade beim ersten Treffen ein Kompliment wählen, das sich auf ihr Aussehen bezieht, zum Beispiel:

1. "Wow, die coolen Stiefel passen super zu dem schwarzen Mantel."
2. "Die Ohrringe sehen toll aus. Mir gefallen solche feinen Verzierungen."
3. "Deine Frisur steht dir wirklich gut. Die Locken fallen so schön natürlich."
4. "Dein Kleid schmeichelt deiner Figur fantastisch."

Komplimente im Alltag - für die Partnerin

 
Auch der Tag deiner Freundin kann durch ein kleines Kompliment ohne viel Aufwand schöner werden. Sparsam gestreute schöne Komplimente im Alltag wirken da oft Wunder und sorgen für gute Laune bei Euch beiden.
 
Worüber sich deine Partnerin spontan im Alltag freut, sind z.B. folgende Komplimente:

1. "Du machst mich glücklich."
2. "Wenn ich dich nicht hätte..."
3. "Bei dir kann ich ganz ich selbst sein."
4. "Du bringst mich immer zum Lachen."
5. "Mit dir ist mein Leben so viel besser." 
6. "Mit dir wird es mir nie langweilig" 

Komplimente an die Kollegin

Bei der Arbeit lernen sich sehr viele Paare kennen. Warum hier nicht mal ein nettes Kompliment am Kopierer unterbreiten!?  

Gerade bei der Arbeit ist es aber wichtig, professionell zu bleiben. Komplimente wegen des Aussehens können schnell missverstanden werden.

Deshalb solltest du hier auch auf überschwängliche und mehrdeutige Komplimente unbedingt verzichten! 

1. " Schön, das du gestern länger gearbeitet hast, dann konnten wir das noch fertigstellen"

2. "Tolle Leistung! Dieser Bericht trifft ins Schwarze und hat mir sehr geholfen"

3.  "Eine gute Idee. Die hat unsere Team gut weitergeholfen"

4. "Du bist eine echte Bereicherung fürs Team. Deine Vorarbeit hat dieses Projekt erst so erfolgreich gemacht." 

5. "Mit dir zu arbeiten macht Spaß. Deine Zuarbeit erspart mir viel Zeit." 


Fazit


Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

17. Februar 2022

70+ Date Ideen für jede Gelegenheit

Dein erstes Date steht an und du überlegst, wo Ihr Euch treffen könnt. 

Vielleicht suchst du aber auch mit deinem Partner schöne Date Ideen für einen romantischen Abend oder für den lauen Sommerabend?

Ich stelle dir hier zahlreiche Date Ideen für jede Jahreszeit und auch für zuhause vor. Mit meinen Tipps, was für ein erstes Date passt und welche Aktivitäten du besser nicht unternehmen solltest, steht deinem Date, egal ob es das erste Date oder einfach nur eine Unternehmung für Paare ist, nichts mehr im Weg.  

Entscheidet, was für Euch die besten Date Ideen sind.  


Ausgefallene Date Ideen

Die folgenden Ideen weichen bewußt von den 08 /15 Klassikern wie Restaurant- oder Cafebesuch ab, die Date Ideen versprechen jede Menge Spaß und Abwechslung.
Sie sind m.E. besonders dann gut für eine Date geeignet, wenn Ihr entweder schon ein oder zwei Dates hinter Euch habt und mal was anderes erleben möchtet oder einfach das außergewöhnliche sucht.   

  1. Streichelzoo - Statt einen normalen Zoo könnt Ihr auch einen Streichelzoo besuchen und Tiere streicheln und auch füttern.
  2. Einen Termin bei einer Wahrsagerin buchen und Euch eure gemeinsame Zukunft vorhersagen lassen.
  3. Jumping House oder Windkanal – Die ideale Date Idee für sportliche Paare! Powert Euch beim Trampolin-Springen oder auch in einem Windkanal aus. 
  4. Spontane Dates für Paare: Tippt mit dem Finger auf die Landkarte und entscheidet per Zufall, in welche Stadt ihr fahrt für einen kleinen Ausflug über das Wochenende. 
  5. Leute beobachten - Sich in ein Cafe setzen und über die vorbeigehenden Leute lästern und raten, was diese beruflich machen oder ob die Frau die Freundin oder Tochter ist:-). Dazu müßt Ihr Euch aber schon etwas kennen und gemeinsamen Humor haben, sonst kann diese Date Idee auch schnell zu Diskussionen untereinander führen. 
  6. Einen Zirkus besuchen, die sind immer mal wieder in der Gegend und freuen sich über jeden Besucher. 
  7. Selfies - Zuhause oder Unterwegs mit der Handykamera lustige Bilder von einander machen. Ihr könnt Euch dazu auch entsprechende Utensilien mitnehmen, wie z.B. Brillen, Perücke, Schals, Maske, etc. 
  8. Malen – die kreaktive Date Idee. Kauft Euch eine große Leinwand und malt zusammen ein Kunstwerk, z.B. nach einem vorher festgelegten Motto, Person oder Thema. 
  9. Buchladen - besucht gemeinsam einen Buchladen und kauft ein Buch, was der andere bis zum nächsten Date lesen muß. Es sollte den anderen aber auch interessieren. Damit habt Ihr schon mal jede Menge Gesprächsstoff für das nächste Date. 

Foto: Pixabay

coole Date-Ideen im Winter

Du suchst passende Orte für ein Date, die zur kalten Jahreszeit und gut zu Weihnachten passen? Hier sind ein paar Date Ideen die Ihr als Paar gemeinsam unternehmen könnt. 

  1. Wanderung durch den Schnee
    Besonders romantisch sind Wanderungen durch schneebedeckte Wälder, besonders wenn die Sonne scheint. Das solltet Ihr unbedingt ausnutzen, kommt leider im Flachland nicht so häufig vor. Vergesse dabei nicht auch Fotos zu machen, diese Momente lohnt sich festzuhalten.  
  2. Schneemann bauen
    Was auch besonders Spaß macht, wenn mal wieder Schnee liegt, ist ein Schneemann zusammen zu bauen und ihn lustig zu schmücken. 
  3. Thermalbad
    Ein Besuch im Thermalbad ist eine gesunde und romantische Date Idee. Mit einem warmen Solebecken draußen, ist der Aufenthalt bestimmt sehr entspannend und auch noch gesund. Thermalbäder gibt es vor allem in Bäder, wie z.B. Bad Sassendorf
  4. Saunabesuch
    Als Paar und nicht als erstes Date(!) ist ein Besuch in einer schönen Saunalandschaft auch herrlich entspannend. Empfehlen würde ich am besten ein besuch über den ganzen Tag, da ist der Erholungseffekt am größten. Empfehlen kann ich Euch das Mediterana in Bergisch Gladbach, schon eine besondere Saunalandschaft und Spa-Bereich. 
  5. Schlittschuh laufen
    Diese Date Idee macht besonders Spaß, wenn einer von Euch oder Beide, etwas wackelig auf den glatten Eisen läuft. Dann kannst du sie z.B. auffangen und so unauffällig Körperkontakt herstellen.  
  6. Pralinen selber machen
    Für Schleckermäuler ist diese Date idee ideal, gerade in der  kalten Jahreszeit, bietet sich ein Besuch eines Pralinenkurses an. Dort könnt ihr selbst eure Pralinen entwerfen und anschließend, an eure freunde und Familie verschenken. auch ein sehr persönliches Weihnachtsgeschenk. Solche Kurse werden oft von Schokoladenfabriken angeboten.   
  7. Kutschfahrt durch den Schnee
    Eine romantischere Date Idee im Winter kann man sich fast nicht vorstellen. Mit der Kutsche durch eine schöne Landschaft im Schnee gemeinsam eingemuckelt in dicke Decken. Solche Kutschfahrten werden häufig in Wintersportorten angeboten, ich habe so eine Fahrt mal in Fiss (Österreich) gemacht. 
  8. Indoor Parks besuchen
    Sehr gefragt sind im Winter auch der Besuch von Indoor Parks. Hier könnt Ihr als Paar eure sportliche Fähigkeiten testen, z.b. beim Trampolin springen, rutschen oder beim Kicker, Billard oder Minigolf. In Großstädten gibt es außerdem auch Anlagen wo man nur Indoor- Minigolf (Schwarzlicht Minigolfspielen könnt, ich kenne die Anlage in Wuppertal. 
  9. Theaterbesuch
     Ja, Männer sind oft nicht begeistert von einem Theaterbesuch, aber sich von einem Stück (mal für 2 Std. in eine andere Welt verzaubern lassen, kann für beide angenehm sein. Alternativ könnt Ihr auch ein Musical besuchen bzw. als Geschenk zu Weihnachten an den Liebste(n) verschenken. 
  10. Restaurantbesuch
    Wenn Ihr beide gerne essen geht, besucht doch mal ein romantisches Restaurant das sasionale Speisen anbietet, z.B. Gans mit Rotkohl im November.
  11. Whisky- oder Weinprobe – Ihr seid Weintrinker? Probiert doch mal verschiedene Weine aus oder auch einen guten Whiskey aus. Gute Weinläden bieten solche Veranstaltungen an.

6 Date Ideen für die Weihnachtszeit 

  1. Der Klassiker - ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Es gibt zahlreiche besondere Märkte, z.B. in Dortmund steht der größte Weihnachtsbaum und auf Schloss Moyland findet regelmäßig ein Handwerker Weihnachtsmarkt statt. 
  2. Gemeinsam einen Weihnachtsbaum aussuchen - Ich weiß, das kann schnell zu ausgiebigen Diskussionen führen :-), aber es sollte immer Spaß machen. Gemeinsam einen Weihnachtsbaum für die Wohnung aussuchen und dabei vielleicht noch einen Glühwein trinken.
  3. Zusammen Plätzchen backen - Ein schönes Ritual zur Weihnachtszeit ist auch das backen von Plätzchen, warum nicht gemeinsam schöne kreative Plätzchen kreieren? Alternativ könnt Ihr Euch auch Rezepte von Oma oder aus dem Internet besorgen. 
  4. Rund um Weihnachten gibt es auch, alle Jahre wieder, schöne Weihnachtsfilme, die Ihr Euch schön zusammen gekuschelt anschauen könnt. Es muß ja nicht gerade "Sissi" sein.  
  5. Basteln für Weihnachten - Zusammen etwas basteln, z.B. Geschenke für Freude und Familie macht auch richtig Spaß zu zweit. Das Können auch nur Geschenkverpackungen oder Deko für Weihnachten sein, lass eure Kreativität freien Lauf.   
  6. Schreibt gemeinsame Briefe an den Weihnachtsmann. (für Paare die sich schon etwas besser kennen) Vielleicht lest Ihr Euch es vor dem Versenden gegenseitig vor, es kommen evtl. Wünsche an den Tag, die du mit deinem Partner zusammen erfüllen kannst. 

Foto: kesipun

Date-Ideen für den Sommer

Endlich Sommer - Du suchst Date Ideen, die zur schönsten Jahreszeit und gut zum warmen Wetter passen? Hier sind ein einige heiße Ideen die Ihr als Paar oder auch im erstes Date gemeinsam unternehmen könnt.

  1. Fahrradtour – rauf aufs Bike und einfach losradeln. Dabei kann man sich gut unterhalten und die Gegend zusammen erkunden. 
  2. Geocaching – ausgestattet mit einem GPS-Empfänger und den passenden Koordinaten könnt Ihr auf moderne Schnitzeljagd spielen. Oft macht das Spiel aber in einer Gruppe noch mehr Spaß. 
  3. Zoobesuch – verbringt den Tag bei Pinguin und Co und genießt die Tierwelt und lasst Euch von den Tieren inspirieren. 
  4. Bootstour - eine Bootstour mit dem Kanu oder Kajak ist was für Naturliebhaber und sportliche Paare 
  5. Picknick, die kulinarisch, romantische Date Idee für den Sommertag - packe die Tasche mit Leckereien und sucht Euch ein schönes Plätzchen am Wasser oder im Feld. Vielleicht kannst du deiner Partnerin Abends noch die Sterne zeigen. 
  6. Klettern im Hochseilgarten – eher was für sportliche Paare und nichts für Leute mit Höhenangst, aber definitiv eine Erfahrung wert. Evtl. Ängste überwinden schweißt zusammen, als Belohnung gibt es hinterher ein Eis
  7. Grillen – das geht auch auf öffentlichen Plätzen, wenn kein eigener Garten vorhanden ist, am besten in einer Gruppe. Eröffnet gemeinsam die Grillsaison. Denke daran nicht nur das Schweinesteak und Bier zu besorgen, sondern auch andere Dinge, wie Gemüse und Salate. 
  8. Autokino – in Zeiten von Corona hat das Autokino wieder an Beliebtheit gewonnen. Eine andere Art des Kinos, wo man ungestört als Paar im eigenen Auto sitzen kann. Snacks und Getränke können selbst mitgebracht werden.
  9. Strandtag – Für alle die in der Nähe von Wasser wohnen, es geht auch ein Badesee -Badesachen einpacken und ab ans Wasser. Ein paar Stunden am und im Wasser tun immer gut. 

Date Ideen für schlechtes Wetter

Draußen regnet es wie aus Eimern? Kein Grund, das erste Treffen abzusagen oder als Paar Trübsal zu blasen. Hier einige Date Ideen, was man Indoor alles erleben kann: 

  1. Cafe - Besucht ein gemütliches Cafe, vielleicht hellt das Wetter wieder und ihr könnt anschließend noch eine Runde spazieren gehen. 
  2. Kinobesuch - Für Abends bietet sich auch immer ein Kinobesuch an, falls es mit dem sternenklaren Himmel nichts gibt.
  3. Go Kart Bahn buchen - Dieses Unternehmung ist für sportliche Paare, bucht doch 1 Std. Kart fahren auf einer Bahn. Das macht richtig Spaß und ist nicht nur was für Jungs.
  4. Indoor Klettern - noch eine sehr sportliche Date Idee - besucht mal ein Indoor Kletterzentrum. Dort könnt Ihr, auch unter Anleitung, Wände bis 30 m Höhe erklimmen. Ihr werdet dabei natürlich gesichert. 
  5. Museum besuchen - Falls Ihr gemeinsames Interesse für ein bestimmtes geschichtliches Thema habt, besucht doch mal ein Museum. Dort könnt Ihr einfach mal als Paar in eine andere Welt eintauchen und es bildet auch noch, alles in einem Date:-). 
  6. Escape Room - Ein Besuch eines Escape Rooms ist aufregend. Du bist mit deinem Partner bzw. Team in einem Raum eingeschlossen, der voller Rätsel, verschwundener Objekte und alter Geschichten ist.  In einem festgelegten Zeitrahmen mußt du entkommen. Escape Aktivitäten werden mittlerweile in fast allen Großstädten angeboten, wie z.B in Köln.
  7. Wellness Tag - Legt doch einfach einen Wellness Tag ein, wenn es regnet und besucht ein Thermalbad oder eine Sauna. 
  8. Kochkurs bzw. Sushikurs – gemeinsam etwas kochen und lernen wie man neue Gerichte zubereitet bringt Spaß in die Beziehung oder lasst Euch in die Kunst des Sushi-rollens einweisen, wer es mag, ich nicht:-). Beim nächsten Date können die Kochkünste dann zu Hause ausprobiert werden! 

Foto Sora Shimazaki von Pexels

Date Ideen für zu Hause

Euch fällt gemeinsam die Decke auf den Kopf, weil ihr durch Krankheit, Corona oder sonstigen Gründen in der Wohnung bleiben müßt?  

Mit den folgenden Date Ideen für zuhause möchte ich ein paar Anregungen und Ideen geben, was man alles zu Hause als Paar unternehmen kann.

Ein Abend oder auch ein paar Stunden tagsüber, an dem man sich bewusst Zeit für einander nimmt, hilft dabei Abwechslung in den Beziehungs-Alltag zu bringen! Damit könnt Ihr auch gleichzeitig eure Beziehung stärken und Gemeinsamkeiten entdecken.

1. Frühstück im Bett
Frühstücken im Bett ist auch eines der Klassiker für eine gelungene Date Idee am Sonntag Morgen. Bereitet gemeinsam das Frühstück vor und verschwindet dann wieder im Bett.
In Großstädten gibt es auch einige Dienste die Frühstück nach Hause liefern, das ist natürlich noch bequemer. 

2. Pyjama-Party
Wo wir gerade schon im Bett sind, bleibt doch einfach im Schlafanzug und schaut Euch einen schönen Film an, bestellt Essen, esst Süßigkeiten oder Knabbereien, kurzum lasst es Euch im Bett den ganzen Tag gut gehen.

3. Spa Abend
Warum nicht bei einem Spa Abend herrlich entspannen? Legt Euch entspannte Musik auf, zieht eure Bademäntel an und genießt ein Wannenbad, gönnt Euch ein Fußbad. Auch eine gegenseitige Massage kann entspannend sein. 

4. Gemeinsam ausmisten
Ihr wolltet schon immer mal den Keller oder den Dachboden aufräumen?

Wenn Ihr beide zu Hause seit, bietet sich das an, dann kann man gemeinsam überlegen, was ausgemistet werden kann. Vielleicht schwelgt Ihr dann auch in Erinnerungen, über Dinge die mal zusammen gekauft wurden oder wo Kindheitsträume mit verbunden sind. 

5. Mit Freunden zoomen
Wenn Ihr Kontakt zu Freunden suchen möchtet, bietet sich am Abend oder am Wochenende eine Online Sitzung an. Vielleicht verabredet Ihr Euch mit Freunden oder auch mit Verwandten oder Großeltern die Ihr länger nicht mehr sehen konnten. In Zeiten von Corona ist das salonfähig geworden und jeder kennt es.  

Einfach einen Zeitpunkt ausmachen, alles vorbereiten und per Skype, Zoom oder FaceTime eine gute Zeit mit Freunden verbringen.

6. Startet einen Malwettbewerb
Wie wäre es, wenn Ihr gemeinsam ein Motiv aussucht und das dann jeder von Euch in einer bestimmten Zeit malen muß. Das Ergebnis wird bestimmt lustig.
Oder ihr zeichnet jeder seinen Lieblingshelden*in aus der Kindheit? Das geht auch zur Not nur mit einem Bleistift und Stück Papier. 

7. Basteln als Wettbewerb
Ähnlich wie beim malen, könnt Ihr auch einen Bastelwettkampf austragen. Je unbegabter Ihr seid ist, desto mehr Spaß kommt auf!  

Jeder bekommt ein Blatt Papier, etwas Kleber und Buntstifte. Ihr könnt dann gemeinsam ein Motiv festlegen, was jeder für sich nachbauen muß. Das kann ein Tier oder eine Gegenstand sein. 

Das Ergebnis findet dann garantiert Platz im Regal. 

8. Spieleabend zu zweit
Wie wäre es mal wieder mit Gesellschaftsspielen ?
Der perfekte Moment um alte Klassiker wie z.B.  „Monopoly" oder "Vier gewinnt" Vielleicht wartet ja auch noch das nie vollendete 3000 Teile Puzzle auf eine Fertigstellung. 

Wichtig sind Spiele zu wählen, die man gut zu zweit spielen kann.  

9. Lernt einen neuen Tanz
Es kann Spaß machen, etwas Neues zu lernen. Beim Tanzen kommt Ihr beide in Bewegung und könnt gemeinsam einen neuen Tanz einstudieren.
Was wir regelmäßig zu Hause machen, ist unser altes Tanzwissen aufzufrischen, damit wir nicht aus der Übung kommen. Legt eure Lieblings Tanzmusik auf und übt ein bischen. 

10. Gemeinsam kochen
Etwas gemeinsam kochen ist eines der Klassiker die man sehr gut zu Hause machen kann und Spaß macht. Wenn Ihr mehr Zeit zum Kochen habt als sonst, bietet es sich an, evtl. neue Rezepte zu probieren oder auch mal ein aufwendiges Menü zu versuchen. 

11. einen Kochwettbewerb starten
Eine Idee wäre vielleicht, einen Kochwettbewerb zwischen Euch zu starten. Jeder hat die gleichen Zutaten, muß aber ein anderes Gericht machen. Alternativ könnt Ihr auch an verschiedenen Tagen das gleiche Gericht kochen nur das Ihr abwechselnd das Gericht kocht. Welches schmeckte besser, wer war schneller? 

12. Reise in die Vergangenheit
Wie wäre es mit einer Gedankenreise in die Kindheit oder Schulzeit?
Kramt eure alten Bilder und Erinnerungen hervor und zeigt dem Partner, was ihr früher getragen habt, wer eure Freunde waren oder wo ihr auf Partys ausgiebig gefeiert habt.  Erzählt von euren Erfahrungen, Erlebnisse und Freunden in der Zeit. Dadurch kann man den Partner auch noch mal anders kennenlernen und entdecken. 

13. Playlist aus Kindheit erstellen
Sehr schön finde ich auch die Date Idee eine Playlist mit euren Lieblingsliedern aus der Schulzeit zu erstellen. Hört euch die Lieder gemeinsam an und erzählt euch, welche Erinnerung ihr mit dem jeweiligen Song verbindet. Was verbindet Euch mit diesen Liedern, der erste Kuss, die erste Freund*in, eine Reise?

14. Bucket Liste für Eure Zukunftsreise
Wie wäre es mit einer Gedankenreise in die Kindheit oder Schulzeit?
Kramt eure alten Bilder und Erinnerungen hervor und zeigt dem Partner, was ihr früher getragen habt, wer eure Freunde waren oder wo ihr auf Partys ausgiebig gefeiert habt.  

Bei YouTube gibt es eine Menge Tutorials, die euch helfen können! 

Dahin solltest bei einem ersten Date nicht hingehen

Dein erstes Date steht an und du überlegst, wohin Ihr gehen könnt.  Da gibt es sicherlich viele verschiedene Möglichkeiten! Ich würde aber auf jeden fall Orte wählen, wo ihr Euch gut unterhalten könnt. an den folgenden Orten würde ich kein Date verabreden, zumindest nicht, wenn du deine Begleitung kaum oder gar nicht kennst.

Kino

Im Kino kann man zwar schön Filme schauen, aber im Dunkel und beim Film schauen kannst du dich kaum unterhalten. Hebe dir einen Kinobesuch für später auf, wenn Ihr Euch besser kennt. 

Konzerte

Ähnlich verhält es sich bei einem Konzert. Hier ist die Ablenkung und die Lautstärke einfach zu groß um sich gut unterhalten zu können. 

Essen gehen

Im Restaurant sich gemütlich kennen lernen, hört sich nach einem klassischen Date an, oder?
Ja, von der Atmosphäre schon, die ist perfekt.
Allerdings überlege dir genau, ob du bei einem ersten Date diese Möglichkeit vorschlägst. In einem Restaurant kannst du nicht nach einem Cafe gehen, wenn dir dein Gegenüber nicht so zusagt.
Wenn es dir schwerfällt eine angeregte Unterhaltung zu starten oder der Typ nur Unsinn redet, können die 1-2 Std. im Restaurant lang werden. 

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

15. Februar 2022

Wie flirten Männer und Frauen am Arbeitsplatz?

Ein kleines Kompliment, ein freundliches Lächeln, ein Augenzwinkern, das kennen wir wahrscheinlich alle im Büroalltag!  

Kleine Flirts im Büro oder auch Frotzeleien unter Kollegen schaffen es meist im Handumdrehen, unsere Laune zu verbessern und Arbeitsalltag angenehmer zu gestalten. 

Deshalb ist es  gar nicht verkehrt, erst einmal ein lockeres Gespräch mit dem Lieblingskollegen zu führen und dabei den einen oder anderen kleinen Flirt zu starten.

Woran kann ich aber nun erkennen, ob mein Kollege*in mit mir flirten möchte und wie sollte ich mich beim Flirten am Arbeitsplatz bzw. im Büro als Mann und als Frau verhalten? 

Jede zehnte Beziehung nimmt im Arbeitsplatz ihren Anfang, das besagt eine eine Allensbach-Studie.


Wann flirtet mein Kollege wirklich?

Nur ein nett gemeinter Flirtspruch – oder steckt da mehr dahinter? Mag er mich nur als Kollege oder will er mehr von mir?

Das ist natürlich gar nicht so leicht, während des Büroalltages beim Flirten zwischen Sympathie bzw. Interesse an einer Partnerschaft bzw. einer Affäre zu unterscheiden. 

Was finden Männer bei Frauen attraktiv, einen Artikel dazu findest du hier

Die folgende Checklisten sollen dir etwas Hilfestellung zum Flirten am Arbeitsplatz geben. 

Checkliste: Wie flirten Männer am Arbeitsplatz?

Du stellst dir als Frau die Frage "Wann flirtet mein Kollege wirklich?" 

Meist flirten Männer recht deutlich, wenn Sie mehr von dir wollen als nur nett als Kollege zu sein. Wenn mehrere der folgenden Punkte zutreffen, kannst du davon ausgehen, das dein Kollege näheres Interesse an dir hat. 

  • Er betont in Gesprächen gerne sein Wissen, bzw. läßt es durchblicken. Damit möchte er dich beeindrucken. 
  • Er steigt seit einiger Zeit „zufällig“ immer dann in den Aufzug oder steht an der Kaffeemaschine, wenn du auch gerade da bist. Er versucht ein nettes Gespräch anzufangen. 
  • Er ist sehr aufmerksam und fragt auch mal ob du einen Kaffee möchtest oder hilft dir auffällig oft, bei Problemen am Rechner oder Programmen. 
  • Er spricht zunehmend auch private Dinge an, z.B. " Was machst du am Wochenende?" "Welchen Film siehst du gerne im Kino". 
  • Er lädt dich zu einem gemeinsamen Essen, außerhalb der Kantine, ein. 
  • Der Augenkontakt wird zunehmend intensiver

Wie drückt sich ein Mann über seine Körpersprache aus ? 

Checkliste: Wie flirten Frauen am Arbeitsplatz?

Frauen flirten generell subtiler als Männer. Sie suchen oft die Nähe zum Traumkollegen, bemühen sich aber darum, das es im Kollegenkreis nicht auffällt. Du erkennst als Mann, die Flirtsignale einer Frau eher an nonverbalen Signalen.

Hier einige Hinweise, woran du als Mann erkennen kannst, ob eine Frau näheres Interesse an dir hat. 

  • Sie taucht auch rein "zufällig" immer häufiger bei dir in der Abteilung auf bzw. geht mit deiner Essensgruppe in der Kantine essen bzw. Kaffee trinken.
  • Sie fragt dich öfter nach deiner Meinung oder sucht deinen Rat, am Anfang zu Themen die die Arbeit betreffen. 
  • Sie erzählt mehr von sich privat, z.B. Welche Interessen sie hat, Was sie gerne macht, etc. 
  • Sie stellt Fragen zu deinen privaten Interessen und Vorlieben
  • Sie redet positiv bei Kollegen über dich oder verschafft dir Vorteile bei Geschäftsreisen, Vergünstigungen, etc. 
  • Anstatt sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren, redet und lacht sie lieber mit Dir am
       Arbeitsplatz, Flur, etc. 

Fotot: pathdoc

Einige Grundregeln zum Flirten im Büro

So ein Flirt im Büro kann das soziale Klima verbessern, er kann auch im besten Fall zu einer neuen Liebe führen. Er kann aber auch zu einer bösen Fettnäpfchenfalle werden. 

Bedenke immer, du mußt auch weiterhin mit deinem Kollegen*in weiterarbeiten, auch wenn der Flirt nicht zu dem gewünschten Erfolg geführt hat. Dabei ist dein verletztes Ego dann das kleinere Problem. 

Das gegenseitige Einvernehmen ist dabei einer der wichtigste Voraussetzungen für einen Flirt!

Regel 1: Das gegenseitige Einvernehmen

Beide müssen Spaß am flirten haben, wenn deine Flirtpartner zurückhaltend oder negativ auf die Flirtversuche reagiert, ist das sofort zu akzeptieren. 

Sonst wird Ihr Flirtverhalten womöglich als Belästigung oder peinlich wahrgenommen.

Dies führt dann auch zu einem schnellen negativen Flurfunk im Kollegenkreis und du bist nicht nur deinen Flirt los, sondern auch noch das Gesprächsthema! Dies kann dann auch schnell mal der Chef mitbekommen, was zu noch mehr negativen Konsequenzen führen kann.  

Bedenke, ihr müßt weiterhin zusammen arbeiten.

Regel 2: Flirte immer diskret und nicht aufdringlich 

Während man in Bars, bei einer privaten Feier und anderen typischen Orten gerne auch mal offensichtlicher baggern darf, sollte es im Büro unbedingt diskret zugehen.

Hier sind eher die kleinen diskreten Signalen, die Sie aussenden angebracht, diese werden dann auch nur vom Empfänger wahrgenommen und nicht von den Kollegen. Frauen haben übrigens ein sehr gutes Gespür für diese kleinen Signale.

Deshalb würde ich persönlich, meiner Auserwählten schon klar machen, das ich sie mag, aber das nähere Kennenlernen in den privaten Bereich verlegen.

Im Arbeitsalltag würde ich mich dann zwar nett mit der Kollegin unterhalten aber nicht übermässig oder auffallend "nett" sein. Dies funktioniert am besten, wenn ich dies auch mit der Kollegin abspreche.

So vermeide ich die Vermischung von privaten und geschäftlichen Dingen und bin auch nicht Anlass für Gerede. 

Regel 3: Flirte nur mit Singles und suche keine Affären

Leider entsteht nicht nur eine feste Beziehung am Arbeitsplatz, sondern schnell auch Affären. Dies führt dann zu oft zu schwierigen Arbeitssituationen zwischen Euch, was sich auch schnell auf die Arbeitsleistung auswirken kann. Ganz zu schweigen davon, wenn die Kollegen oder der Chef davon erfährt.
Achte deshalb, schon allein aus Interesse um ein gutes Arbeitsklima, dass du nur mit Singles flirtest!

Herausfinden, ob die Kollegin wirklich Single ist

Der erste Schritt beim Kennenlernen besteht darin, herauszufinden, ob die Kollegin Single ist. Meist erfährst du das so nebenbei, in Gesprächen über Freizeit und Wochenendaktivitäten. 

Du kannst aber auch, wenn du es eilig hast, über diskrekte Fragestellungen eine mögliche Partnerschaft erahnen. 

„Und was hast du so am Wochenende gemacht? Ich war allein mit dem Rad unterwegs! 

Damit signalisierst du auch gleichzeitig, das du Single bist.

Regel 4: Keine Kommunikation über geschäftliche Tools

Flirte nicht über interne Firmentools, wie deiner geschäftlichen E-Mail Adresse, Chattools wie Slack, Skype, etc.
Erstens kann das evtl. ein Admin mitlesen und vor allem kann so eine Nachricht auch mal schnell den falschen Empfänger erreichen. Dann sorgst du zwangsläufig für Gesprächsstoff bei den Kollegen. 

Foto: Jeanette Dietl

So verhalte ich mich korrekt beim Flirt am Arbeitsplatz

Diskretion
Verhalte dich unauffällig, besonders wenn Kollegen in der Nähe sind. Ein kurzer intensiver Augenkontakt oder ein netter Spruch sind in Ordnung. Intensive private Gespräche legt ihr am besten in den privaten Bereich. 

Intensität
Flirte deine Kollegin nicht bei jeder Gelegenheit an und laufe hinterher, wenn Sie am Kaffeeautomaten steht. Das nervt dann irgendwann und führt zwangsläufig zu Gerede. Ein nettes Lächeln, ein Kompliment oder auch Hilfestellung bei Problemen mit Excel kommen aber fast immer gut an. 

Professionalität
Im geschäftlichen Kontext stets professionell bleiben, beispielsweise im Meeting oder auch in der Zusammenarbeit mit dem Kollegen*in. 

Das sollte ich beim Flirt am Arbeitsplatz unbedingt vermeiden


körperlicher Kontakt
Körperkontakt jeglicher Art ist im Büro und Arbeitsplatz ein absolutes No-Go. Annäherungen dieser Art werden sofort vom Flurfunk verbreitet und sorgen für Lästereien.
Wenn du z.B. eine Frau am Arm streichelst, auch wenn das aufmuntert gemeint ist, wird es vielleicht außerhalb des Büros als Lob oder als Flirtversuch verstanden, im Büroalltag allerdings meist nicht.
Schon allein, weil es die Kollegen mit bekommen können. Außerdem geht die "professionelle" Distanz zwischen Kollegen dadurch verloren.

Absolut inakzeptabel sind außerdem „Flirt-Praktiken“, die eher der Kategorie sexuelle Belästigung zugeordnet werden müssen, also das typische Angrapschen. 

Kontrollverlust bei Feiern
Bei den berühmten Firmenfeiern, wie z.b. der Weihnachtsfeier sollte man auch nicht über das Ziel hinausschießen und übermäßig meine Auserwählte*n zuflirten oder gar anbaggern. Auch diese Feiern sind Betriebsfeiern und keine private Veranstaltung.
Denk daran, am nächsten Tag mußt du mit der Kollegin wieder zusammenarbeiten. 

Darf der Chef das Flirten verbieten?

Das Flirten gehört zu der Kategorie von privaten "Unterhaltungen" und kann daher nicht verboten werden. Wie soll der Chef auch zwischen einer normalen Unterhaltung und einem Flirtversuch unterscheiden.

Allerdings! 
Wenn sich durch das Flirten oder auch z.B. einer Affäre, die Arbeitsleistung verschlechtert oder es Unmut im Kollegenkreis gibt, kann es  zu Versetzungen oder auch Abmahnungen kommen. Ganz zu schweigen vom Verdacht der sexuellen Belästigung, da muß der Chef auch aktiv werden und der Sache nachgehen. 

Was natürlich auch passieren kann, das die Kollegin sich über deine "Flirtversuche" beim Chef beschwert, das kann dann auch unangenehme Folgen haben.

Fazit

Jede zehnte Beziehung entsteht am Arbeitsplatz, wie am Anfang schon erwähnt. Deshalb wird bei der Arbeit auch immer wieder geflirtet, was auch in Ordnung ist. 

Außerdem ist auch absolut logisch, denn die meisten von uns verbringen den Großteil des Tages nun einmal am Arbeitsplatz und tauschen sich mit Kollegen*innen aus. 

Hier noch mal die wichtigsten Regeln, wie du am Arbeitsplatz flirten solltest:

1) Verhalte dich beim Flirt diskret und unauffällig, sonst läufst du Gefahr zum Gesprächsthema im Kollegenkreis zu werden. 

2) Achte darauf, das du Körperkontakt in die Freizeit verlegst! 

3) Suche keine Affären, sondern flirte nur mit Singles. 

4) Arbeitet weiter professionell zusammen und trennt privates und geschäftliches

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

15. Februar 2022

erstes Date – Orte, Gesprächsthemen, Outfit

Ein erstes Date ist immer aufregend und hat auch gewisse Eigendynamik, weil Ihr Euch nicht kennt und einschätzen könnt.
Es treten viele Fragen im Vorfeld auf! Soll ich sofort drauf losreden und viel von mir erzählen oder lieber zuhören und wenig preisgeben?
Soll ich mich offen zeigen oder doch eher zurückhaltend auftreten? Seine Sympathie offen bekunden oder lieber die Klappe halten?
 
Was ziehe ich beim ersten Date an, welche Themen spreche ich an und welche besser nicht?
Ist es angebracht meine Traumfrau schon zu küssen? 

Foto: detailblick-foto

Keine Panik - Diese Fragen klären wir im folgenden Artikel. 
Wichtig ist es, das erste Date vorher zu planen, z.B. mit diesen Fragestellungen:

"Wie wird das Wetter? Wohin können wir dann gehen? "
"Was ziehe ich dann an?" 
" Was möchte ich unbedingt wissen von meinem Datekontakt" 

Erwarte auch nicht zuviel beim ersten Date, ihr müßt Euch erst mal kennenlernen und beide sind nervös. Darauf gehe ich später noch ein. 


Tipps fürs erste Date - Die passende Lokalität

Wohin denn nun beim ersten Date? Das ist ja eine zentrale Frage, wenn man sich zum ersten mal "Life" sehen wird.

Ich würde mich dort verabreden, wo Ihr Euch beide wohlfühlt und am besten eine gute Unterhaltung führen könnt.

Nachfolgend habe ich einige angesagte Treffpunkte zusammengestellt. Im Artikel Unternehmungen zu zweit findest du noch zahlreiche Anregungen für das erste Date aber auch für hoffentlich weitere aufregende Dates.

Park oder Wald

Frauen sollten besonders beim ersten Date noch darauf achten, das Sie sich, aus Sicherheitsgründen, an öffentlichen Plätzen treffen, also z.B. ein Café, Restaurant, Museum, etc. 

Unterhälst du dich lieber draußen, bei einem Spaziergang im Park oder möchtest du deinen Prinzen beim ersten Date lieber sofort im Cafe in die Augen schauen?
Bei einem Spaziergang kann man sich oft ungezwungener unterhalten, als wenn man sich gegenüber sitzt.

Beliebt ist auch erst ein lockerer Gang im Park und dann, bei näherem Interesse, ein besuch im Café. Da kann man sich erst etwas warmwerden und dann intensiver unterhalten. 


Cafe, Bistro

Ein Café oder ein Bistro ist auch ein Klassiker unter den Treffpunkten für ein erstes Date. Hier kann man sich direkt in die Augen schauen und man sitzt sich gegenüber.
Es hat, für dich als Frau, auch den Vorteil das du etwas "geschützter" durch die Öffentlichkeit bist und du kannst das erste Date auch kurz halten, wenn es dir nun gar nicht gefallen sollte.  

Foto: NDABCREATIVITY

Museum oder Zoo 

Wenn Ihr Euch beide für ein bestimmtes Museum oder auch einen Zoo interessiert, bietet sich das als Date auch an. Ihr habt hier den Vorteil, dass man sich über ein gemeinsames Hobby oder Interessen austauschen kann. Das fällt leichter als erst passende Gesprächsthemen finden zu müssen. 

Was ich nicht empfehlen würde, ist ein Kinobesuch, da kann man sich nicht gut unterhalten, das verschiebt ihr dann besser auf ein späteres Treffen. 

Am besten, signalisiert du das du "einen Cafe" mit dem Unbekannten trinken möchtest, dann ist der Zeitrahmen auch schon grob vorgeben. Wenn Ihr Euch beide sympathisch seid, kann man ja das erste Date verlängern oder sich auch neu verabreden.

Restaurantbesuch

Wenn du dir relativ sicher bist, das ihr Euch auch etwas  länger gut unterhalten könnt, z.B. durch ein Telefongespräch vorab, bietet sich auch ein Restaurantbesuch an, das ist dann schon etwas romantischer und auch länger. 

Ein Treffen bei Ihm oder bei dir zu Hause, würde ich erst bei einem zweiten oder dritten Date vorschlagen und auch annehmen. Das ist für ein erstes Treffen noch zu persönlich und intim, zu mindestens aus meiner Sicht. 

Die 9 besten für Tipps für dein erstes Date!  


1. Erwarte nicht zu viel beim ersten Treffen

Gerade wenn man sich noch gar nicht kennt oder nur ein paar Bilder gesehen hat, ist das erste Date immer etwas aufregend und auch mit vielen Eindrücken behaftet.
 
Diese mußt du erst mal für dich ordnen und verarbeiten. Meist kann man das noch nicht sofort spüren, sondern braucht ein paar Tage.

Deshalb dient das erste Treffen meistens nur zum ersten kennenlernen und Austausch mit deinem Gegenüber. Es gibt aber auch hier Ausnahmen. 

Ihr werdet schnell merken, ob ihr Euch noch einmal treffen möchtet oder nicht, aber mehr noch nicht, wahrscheinlich. 

Ich würde deshalb das erste Date relativ kurz halten, ungefähr zwei Stunden und mich dann bei Sympathie für ein zweites Date verabreden. 

Wenn es allerdings zwischen Euch beim dating knistert und ihr Euch super unterhalten könnt, dann sind 2 Stunden schnell vorbei und ich würde dann natürlich nicht auf die Uhr schauen. Das passiert dann auch nicht, da bin ich sicher! 

Das erste Date dient meist erst mal nur zum ersten kennenlernen und Austausch.

Foto: ZoomTeam

2. Überlege dir vorab Smalltalk-Themen für das erste Date

Wenn Ihr schon, wie beim Online Dating üblich, vorher Mail- bzw. Chatkontakt hattet, kennst du deinen Gesprächspartner ja schon etwas.
Überlege dir dann vorab einige Fragestellungen und was du von deinem Partner wissen möchtest. Diese Fragen sollten aber nicht zu persönlich sein, also z.B. wie die Beziehung mit dem Ex war.  

Beim ersten Date bist du fast immer nervös, deshalb finde ich es sinnvoll, sich vorher schon etwas Gedanken über diese Dinge zu machen. 

beliebte Gesprächsthemen

Wähle unverfängliche, zeitlose Themen. Die Themen sollten auch positive Gedanken bei deinem Gegenüber erzeugen, bzw. positiv besetzt sein.
Das sind z.B. Fragen zu

Urlaube
Vielleicht gibt es hier schon Anknüpfpunkte für den Gesprächseinstieg, weil dein Gegenüber Urlaubsfotos im Profil hochgeladen hat.

Vom letzten Urlaub erzählt fast jeder gerne! Welche Urlaube bevorzugt dein Datepartner, ist er mehr so der aktive Sportler und Entdecker oder Poollieger.
Welche Länder mag er oder Sie? Du kannst hier schon schnell Gemeinsamkeiten zwischen Euch feststellen.  

Hobbys bzw. Freizeitinteressen
Wie verbringt er oder sie die Freizeit? Gibt es ein bestimmtes Hobby oder auch Ehrenamt wofür sich dein Gegenüber arrangiert? 

Arbeit bzw. dem Beruf.
Darüber erzählen auch Menschen oft gerne, dieses Thema ist aber nicht immer positiv besetzt.  

Mit unserem Beruf bzw. Studium, Ausbildung verbringen wir einen Großteil unseres Tages. Wenn dein Gegenüber vom Job erzählt, kannst du viel über seine Interessen, seine Motivtation und beruflichen Wünsche erfahren. Passt das mit deinen Ansichten, Wünschen, Einstellungen überein? 

Haustier
Wenn du weißt, das dein Date ein Hund, Katze o.ä. besitzt, könnt Ihr hierüber sehr ungezwungen und locker reden. Haustiere verbreiten fast immer gute Laune und dein Partner*in wird gerne darüber reden. 


Stelle offene Fragen

Stelle offene Fragen, auf die dein Gegenüber nicht nur mit „ja“ oder „nein“ antworten kann.  Offene Fragen haben den Vorteil, das du damit ein längere Antwort erwarten kannst.

Ein Beispiel:
"Bist du noch im Studium?" Antwort kann sein ja oder nein
besser wäre
"Erzähle mal von deinem Job? " Bist du noch im Studium oder arbeitest du im Job"
oder 
"Hast du Kinder, magst du mal von denen erzählen"


No Gos bei den Gesprächsthemen

Schlechte Themen oder No Gos sind Gesprächsthemen aus dem Bereich Politik, Religion oder auch zu persönliche Fragen zum Ex-Partner oder ältere Beziehungen.

Diese Themengebiete sind z.T. stark emotional besetzt und können schnell zu kontroversen Diskussionen bzw. Frust beim Datepartner führen. Das könnte den möglichen guten Eindruck des ersten Dates womöglich dann trüben. 

3. Habe eine offene Körpersprache

Wir Menschen nehmen unbewusst stark die Körpersprache unseres Gegenübers wahr und deuten diese!
Fast 90 % unserer Eindrücke vom anderen Menschen, passiert unbewußt und über die Körpersprache nur 10 % über das gesprochene Wort, das finde ich schon beeindruckend! 

Achte deshalb bei deinem ersten Date, dass du eine offene zugewandte Körpersprache ausstrahlst.
In den allermeisten Fällen passiert das automatisch, wenn ihr Euch beide sympathisch seid, aber man kann es zumindest auch teilweise steuern, wenn es dir bewußt ist!
Gerade beim ersten Treffen sind beide Partner nervös deshalb solltest du hier bewußt auf deine Ausstrahlung achten.

Setze dich deinem Gesprächspartnern zugewandt hin und auch bitte nicht in 2 Meter Entfernung! Verschränkte Arme, kein offener Blick oder gar der häufige Blick aufs Handy, sind z.B. Signale für Desinteresse!  
Allerdings würde ich auf Körperkontakt beim ersten Treffen verzichten, das könnte aufdringlich wirken.
Dazu gehört meines Erachtens auch ein Kuss. Was ich aber bei der Verabschiedung bei Sympathie angebracht finde ist ein Kuss auf die Wange, nicht auf den Mund. 

Du möchtest mehr über die Körpersprache eines Mannes erfahren?

4. Halte Augenkontakt 

Versuche beim ersten Date, deiner Gesprächspartnerin ab und zu tief in die Augen zu schauen, das zeugt von Selbstbewußtsein und Sicherheit. 
Allerdings solltest du deine Traumfrau oder Mann auch nicht ständig anstarren, das wirkt zu penetrant und kann auch als Bedrohung empfunden werden!

Am Augenkontakt merkt man auch schnell, ob das Gegenüber überhaupt noch Interesse am Gespräch oder am Flirten hat! Weicht der Augenkontakt häufig ab, zeugt das von Desinteresse. 

5. Bleibe immer authentisch

Damit dich beim ersten Date, der andere auch von deiner natürlichen Seite kennenlernen kann, ist es wichtig den eigenen Typ und seine Persönlichkeit rüber zu bringen!

Sich zu verstellen, nur um gut anzukommen, funktioniert auf Dauer nicht.
Das funktioniert vielleicht beim ersten oder zweiten Treffen aber irgendwann wird immer dein eigentlicher Typ rüber kommen.

Sei deshalb von Anfang an du selbst, am besten auch schon beim ersten Date!

Erzähle was dich wirklich interessiert, was dich bewegt und stelle Fragen, z.B. über Hobbys, Interessen oder den Job.
Das Angeben mit materiellen Dingen, z.B. deinem Auto, kommt in der Regel bei Frauen nicht gut an. Da würde ich dann lieber über deinen letzten Urlaub sprechen.   

Sei authentisch bei deinen Worten und auch deiner Gestik und Mimik! Damit überzeugt du vielleicht nicht jede Frau bzw. Mann , aber genau die die zu dir passen!

Empathie gegenüber dem Gesprächspartner zu zeigen, so dass er das Gefühl hat verstanden zu werden, ist auch ein wichtiger Schlüssel !
Auch die Frau möchte sich auf Augenhöhe beim Gespräch mit dem Mann bewegen, dazu gehört z.B. auch gegenseitige Wertschätzung und Respekt!

6. Was ziehe ich beim ersten Date an? 

Das richtige Outfit für ein erstes Date ist immer abhängig von der Location und auch von dem was Ihr vorhabt. Für einen Restaurantbesuch würde ich andere Kleidung wählen, als für einen Ausflug in den Park. Dementsprechend wäre z.B. High-Heils für dich als Frau bei einem Ausflug in den Park nicht so günstig. 
Der Stil sollte nicht zu "übertrieben" sein, aber auch ausdrücken, dass es schon etwas besonders ist und dir das Treffen wichtig ist.
Dabei finde ich es immer am besten, sich nicht zu verstellen und Dinge zu tragen, die sonst nicht anziehen würdest.
Die Kleidung soll ja deinen Typ unterstreichen und nicht etwas darstellen, was du gar nicht bist. Du solltest jetzt allerdings auch nicht mit der Lieblings-Jogginghose beim ersten Date erscheinen. 

Körperpflege ist ebenfalls beim ersten Date sehr wichtig und ausschlaggebend für den allerersten Eindruck. Duschen und Haare waschen sind also ein Muss, auch Deodorant und Parfüm können nicht schaden. Denke daran, es könnte ja auch mal zu einer Umarmung oder auch einem Kuss kommen. 

Trage Kleidung die zu dir passt und womit du dich wohlfühlst und vor allem die zu dir passt. Trage dein "Lieblings Ausgeh Dress", das ist meist ein gute Wahl.

Das Datingportal Parship hat mal ein Umfrage bei den Mitgliedern gestartet, was die so anziehen beim ersten Date:  
In der folgende Tabelle hat Parship einige Empfehlungen für Mann und Frau zusammengestellt.

Blind Date Outfit-Tipps für Frauen

Quelle: Parship

Make-up Dos
Make-Up Dont‘s
Augen leicht betonen mit Lidschatten oder Eyeliner
Kein zu stark geschminkter Lidschatten und/ oder Eyeliner
frischer, rosiger Teint
Betonung der „falschen“ Partien
Natürlichkeit
zu viel Make-Up
Restaurant/Szenebar-Outfit Dos
Restaurant-Outfit Dont‘s
„kleine Schwarze“
zu viel Haut
auffälliger Schmuck
zu dezenter Schmuck
Pumps oder Ballerinas
Sneakers
Café-Outfit Dos
Café-Outfit Dont‘s
Basic-Look
overdressed
ausgewählte Accessoires
übertriebene Accessoires
Outdoor-Outfit Dos
Outdoor-Outfit Dont‘s
praktische, bequeme Kleidung
Minirock oder andere ungeeignete Kleidung
Flaches festes Schuhwerk
Schuhe mit hohen Absätzen

 Blind Date Outfit-Tipps Mann

Restaurant/Szenebar-Outfit Dos
Restaurant-Outfit Dont‘s
Jeans mit Hemd und Sakko
nicht zu leger im T-Shirt
Schicke, saubere Schuhe
Sportschuhe
Café-Outfit Dos
Café-Outfit Dont‘s
Casual Look aus Polo-Shirt und Jeans
Krawatte
Saubere, gebügelte Kleidung
Anzug
Outdoor-Outfit Dos
Outdoor-Outfit Dont‘s
bequem und praktisch (Sneaker, Hoodie etc.)
Zu steif und schick
nur ein Teil in kräftiger Farbe, der Rest dezent
Quietschbunte Kleidungsstücke

7. Friendzone vermeiden

Wie vermeide ich es, gerade als Mann, das ich als bester Kumpel eingestuft werde.
Wenn ihr euch wie gute alte Freunde unterhalten könnt, ist das zwar sehr schön, es deutet auf Vertrauen und eine gemeinsame Basis hin.
Die Frau kann dich aber auch schnell in die Friendzone schieben.

Du kannst das vermeiden, indem du immer z.B. ab und zu intensiven Augenkontakt sorgst und ein wenig flirtest. 
Flirten und auch Komplimente helfen dir dabei, die Spannung während des ersten Dates zu erhalten und klar zu signalisieren, dass du nicht nur freundschaftlich interessiert bist.  

Du kannst auch gerne mal ein Kompliment machen, das sollte dann aber auch ehrlich gemeint sein!  

8. Wer zahlt die Rechnung beim ersten Date

Ja früher war es einfach, da hat immer der Mann gezahlt, denkst du dir vielleicht (für die etwas älteren Semester unter uns:-)!
Heute ist Frau emanzipiert und kann und möchte auch meist zahlen. Ich habe es bei meinen Treffen unterschiedlich erlebt. 
Wenn wir uns sehr sympathisch waren und gut unterhalten haben, war die Frau bereit sich einladen zu lassen, was ich (fast) immer angeboten habe. 

Bei den etwas eher nüchternden Treffen, hat die Frau meist darauf bestanden, selbst ihren Anteil zu zahlen, was ich in meinen Augen auch verstehe und in Ordnung ist. 
In einigen wenigen Fällen kann es auch vorkommen, das Frau etwas verärgert reagiert, bei einer Einladung, so nach dem Motto, "Der Kerl denkt wohl wir leben im 19 Jahrhundert, ich kann selbst meine Rechnungen zahlen".  

Ich würde den Männer immer empfehlen, eine Einladung anzubieten, das wird meist als respektvoller, freundlicher Umgang von der Frau empfunden und kommt fast immer gut an. 

Also: Es gibt hier keine eindeutige Regel mehr, handel in der Beziehung nach deinem Gefühl! 

9. Sex beim ersten Date?

Eine oft gestellte Frage ist, ob man beim ersten Date Sex haben sollte, oder nicht? 
Meiner Meinung nach, wird sich das in 90 % der Dates nicht ergeben, da trifft man sich ja meist an neutralen Orten.
Außerdem finde ich es auch nicht ratsam, gleich intim zu werden, du könntest schnell in der Schublade One Night Stand landen und für dein Gegenüber nicht mehr als ernsthafter Partner in Frage kommen.

Vor allem als Mann, würde ich nicht bei den ersten Dates auf Sex drängen, das kommt beim weiblichen Geschlecht meist nicht gut an. Ein Kuss dagegen, z.B. beim Abschied finde ich aber völlig ok.   

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

15. Februar 2022

Wie flirten Männer die es ernst meinen ?

Du triffst einen Typen auf einer Party oder im Bus und er fängt mit dir an zu flirten.
Du findest Ihn nett und du stellst dir die Frage " Wie flirten Männer die es ernst meinen?"

Wie kannst du als Frau nun gut erkennen, ob ein Mann es wirklich ernst mit dir meint oder z.B. nur eine Affäre möchte? Was sind die typischen Flirt Signale bei einem Mann ? 

Das kannst du als Frau am besten an zwei Hauptmerkmalen ablesen, zu einem: seine Körpersprache, zum anderen sein Verhalten. 
Auf diese beiden Merkmale gehe ich in diesem Artikel näher ein.

Generell gilt, achte auf mehrere Signale, es ist meist ein Kombination aus verschiedenen Signalen und seinem Verhalten die dir zeigen, das er es ernst meint. 


So verhalten sich Männer, die es ernst mit dir meinen

Neben den Körpersignalen des Mannes, zeigt auch das Verhalten eines Mannes ob er es ernst mit dir meint. Was für ein Verhalten deutet auf echtes Interesse hin und zeigt dir, das er es ernst meint: 

1. Er zeigt sich offen in einem Gespräch

Wenn der Mann auch viel von sich erzählt und offen kommuniziert hat er Vertrauen gefasst. Dabei gibt er auch Schwächen zu und gibt Einblicke in sein Leben. Nicht gemeint sind damit Monologe, wo ein Mann NUR von seinen Errungenschaften und Stärken erzählt. 

2. Er stellt Fragen

Männer die Fragen stellen, z.B. zu deinem Beruf, Hobbies haben i.d.R. Interesse an dir. Man merkt schnell, ob die Fragen einstudiert sind oder aus einem ehrlichen Interesse an der Person heraus gestellt werden. 

Du weißt nicht genau wie man Männern am besten Komplimente macht und was die Spezis gerne hört: Komplimente für Männer

3. Er merkt sich Dinge

Beim nächsten Treffen weiß er noch was du für Kleidung getragen hast. Er kann sich auch an Einzelheiten aus euren Gesprächen erinnern bzw. knüpft daran an.  

4. Er nimmt sich Zeit und hat Geduld 

Zeigt der Mann auch mal Verständnis dafür, wenn du mal keine Zeit für Ihn hast? Schenkt er dir auch seine Zeit, wenn sein Liebingsclub spielt! Das ist ein Zeichen von echtem Interesse. Zeit schenken ist m.E. eh das wertvollste was man(n) verschenken kann.  

5. Er fragt nach Freunden 

Wahrscheinlich fragt er auch mal nach Freunden und deiner Familie. Er interessiert sich damit für dein enges Umfeld und möchte dich näher kennenlernen. Vielleicht schlägt er auch in gemeinsames Treffen mit deinen Freunden vor.    

Foto: chika_milan

Wie verhalten sich Männer die nur Sex von dir wollen?

Anders verhält sich dabei ein typischer Mann der nur einen One Night Stand sucht. Der geht viel "aggressiver" und schneller vor.
Er legt weniger Wert auf eine gute Unterhaltung, sondern auf mehr und schnellen Körperkontakt.
Da landet die Hand auch mal schnell an Stellen, die dir vielleicht nicht so angenehm sind.

Das ist auch ein Test, ob die Frau bereit für mehr ist. Auch versucht der Mann dich schnell zu küssen.
Wenn du dies nicht wünscht, zeige das mit eindeutigen Signalen, z.B. in dem du die Hand nimmst und weglegst. 

Körpersprache von Männern, die es ernst meinen

Die Signale die unbewußt vom Körper ausgesandt werden sind bei uns Menschen ein untrübliches Zeichen, was wir von unserem Gegenüber halten.

Das liegt daran, das Mimik und Gestik nur bis zu einem gewissen kleinen Grad bewusst kontrolliert werden können, alles andere erledigt der Körper automatisch.

Ganz entgegen der landläufigen Meinung drücken sich Männer durch ihre Körpersprache nicht weniger subtil aus als Frauen - sie tun es einfach nur auf andere Weise, vor allem weniger emotional. 

Wer das verstanden hat, ist schon mal einen gehörigen Schritt weiter. 

Nachfolgend stelle ich dir 4 typische Anzeichen der Körpersprache von Männern vor, woran du erkennen kannst ob ein Mann es ernst meint beim flirten.

1. Die Körperhaltung ist dir zugewandt

Während der Mann redet, ist der Körper dir zugewandt, oft auch verbunden mit einem intensiven Blickkontakt. Die Körperhaltung ist dabei aufrecht und nicht wie im Sesseln liegend.
Er ist bei dir und nicht gelangweilt. 

Der Mann hat schon mal eine offene Körpersprache:-).  Foto: kues1

2. Der Augenkontakt wird häufiger und intensiver

Im Laufe eures Gespräches wir der Augenkontakt intensiver und länger! Das ist ein sehr gutes Zeichen, dass du ihm sympathisch bist.
Wenn er lächelt und seine Augen zusammen mit seinen Lippen lächeln, kannst du dir sicher sein das Interesse seitens des Mannes besteht.

Ausnahme sind hier schüchterne Männer, die trauen sich nicht einer Frau in die Augen zu schauen, sondern suchen stattdessen Augenkontakt, wenn du gerade in eine andere Richtung schaust. Lass diesem Typen etwas Zeit und achte stattdessen auf andere Signale, wie z.B. seinem Verhalten. 

3. Es wird auch mit den Händen geredet

Wenn er seine Sprache mit Handbewegungen unterstützt und vor allem auch die Handflächen nach oben zeigen, deutet das auf eine offene, vertrauensvolle Kommunikation hin.
Es zeigt echtes Interesse und Aufmerksamkeit! 

4. Er berüht deine Hand oder Arm scheinbar zufällig

Damit sucht er auch körperlichen Kontakt zu dir und möchte evtl. auch deine Reaktion darauf testen. Männer, die es ernst meinen, eilen dabei nicht. Ihre Berührungen sind feinfühlig und zärtlich. Vielleicht ist es auch nur ein kurzes Handauflegen oder am Arm streicheln. 

Er wird dich berühren, um sein Interesse zu zeigen und auch die Reaktion darauf zu erkennen. 

Seine ganze Haltung dir gegenüber ist dabei respektvoll. Wahrscheinlich wird er nicht versuchen dich zu küssen.


Zur Körpersprache: Die '55-38-7 Regel' von Albert Mehrabian

"Die Körpersprache des Mann zeigt: Unsere nonverbale Kommunikation sagt so viel mehr, als wir mit Worten sagen können. Dafür gibt es auch die '55-38-7 Regel' von Albert Mehrabian.

Dies bedeutet: Wenn wir mit jemanden sprechen, beruht 55 Prozent unserer Wirkung auf unserer Körpersprache, 38 Prozent auf unserer Stimmlage und nur 7 Prozent auf dem Inhalt dessen, was wir sagen."  Quelle: gofeminin.de 

Ich finde diese Untersuchung bemerkenswert, nur ca. 7 Prozent unserer Kommunikation mit anderen Menschen, wird über den Inhalt der Sprache gesteuert, der Rest über unbewußte Handlungen und Stimmungen! Es ist also, übertrieben ausgedrückt, fast egal was du sagst, sondern nur wie du es sagst! Außerdem ist die passende Mimik und Gestik dazu wichtig!

10 + Flirttipps für Männer und Frauen findest du hier im Artikel

Wann beginnt flirten?

Flirten kann dabei unterschiedlich weit gehen: Manchmal bleibt es nur bei einem Blickkontakt oder einem kurzen Lächeln. Manchmal flirten wir täglich mit einem Kollegen*in, weil wir dadurch bessere Laune haben. Manchmal wird auch mehr daraus, dann wird aus einem Flirt eine Beziehung.

Was flirten nicht ist

Flirten sollte man auf keinen Fall mit dummer Anmache oder Angrapschen in Verbindung bringen! Das ist kein Flirten, sondern Egoismus bzw. Machtgehabe. 

Flirten ist immer ein Spiel, da müssen sich beide bei wohlfühlen! 

Es ist auch nicht unanständig mit einem Kollegen zu flirten. Auch sollte ein Flirt nicht dazu eingesetzt werden, andere Menschen zu manipulieren.


Fazit

Du erkennst das ernsthafte Interesse eines Mannes am besten aus einer Kombination aus verschiedenen Signalen. Dazu gehört vor allem die Anzeichen seiner Körpersprache und sein respektvolles Verhalten dir gegenüber. 

Die Körpersprache ist oft ein untrübliches Zeichen dafür, ob der Mann es ernst meint oder auch den schnellen Sex sucht.
Ein aufmerksames, respektvolles Verhalten in Gesprächen oder auch in Chats deuten ebenfalls auf einen Mann hin, der echtes Interesse an dir hat. 

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

14. Februar 2022

Freundschaft Plus – Ist das für mich das Richtige?

Du fragst dich vielleicht: Was ist Freundschaft Plus? Ist diese Beziehungsform etwas für mich? 
Ich stelle dir das kontrovers diskutierte Beziehungsmodell im Detail vor und gebe auch  Tipps für eine funktionierende Plus Beziehung

Was ist das eigentlich genau, diese Freundschaft Plus Beziehung?

Bei einer Freundschaft Plus geht es nicht darum eine Beziehung im klassischen Sinne zu führen.

Hier steht ganz klar der unverbindliche Sex und romantische Stunden im Vordergrund. Sex und Romantik mit einer Person, die wir schon etwas länger kennen und auch schon ein gewisses Vertrauensverhältnis aufgebaut haben.


Was ist Freundschaft Plus ( Kurzform)
Einfach nur Freundschaft und Sex und Romantik zu zweit... ohne Erwartungen an den anderen, ohne all die Emotionen einer normalen Beziehung, ohne Verpflichtungen.

Besonders wichtig ist bei dieser Beziehungsform auch die Unverbindlichkeit, keine Verpflichtung dem anderen treu zu bleiben, keine Zwänge die bei einer festen Partnerschaft bestehen, z.b. Unternehmungen mit gemeinsamen Freunden, Familienfeste, Stress des Alltags, etc. 

Für viele Singles ist dieses Modell oft nur eine Zwischenlösung, bis sie wieder bereit oder auch oft emotional in der Lage sind eine feste Beziehung zu führen, die viel emotionale Energie, Vertrauen und auch Zeitaufwand benötigt. 

Man empfindet sich nicht als Paar und zeigt sich nicht als Paar in der Öffentlichkeit und hat keine tieferen Gefühle. Zumindest in der Theorie.
 
Das hört sich vollkommen unkompliziert an, aber ist es das auch?

Wie entwickelt sich eine Freundschaft Plus ?

Meist entwickelt sich eine Freundschaft Plus "Beziehung " zwischen zwei vertrauten Menschen, die sich schon etwas näher kennen, die sich beide aber nicht fest binden wollen. 
 
Zwei Menschen, die sich sympathisch finden und sich mögen treffen sich in unregelmäßigen Abständen , wenn sie Lust auf Zuneigung und Sex haben. Allerdings ohne Verpflichtungen, ohne Gefühle und ohne feste Beziehung.
Oft sind es auch Beziehungen zwischen zwei getrennten Partner, die beide noch keinen neuen Partner gefunden haben. Man kennt sich, muß aber keine Verpflichtungen wie bei einer festen Partnerschaft eingehen.

Praktisch vor allem für die Menschen, die (derzeit) keine feste Beziehung eingehen möchten, jedoch nicht auf Nähe und Sex verzichten wollen bzw. können, denn wir alle benötigen menschliche Nähe und Zuneigung! 

Aber Vorsicht, dieser schwierige Balanceakt zwischen körperlicher Nähe und Freundschaft funktioniert leider nicht immer ganz so leicht.

Sobald einer der beiden anfängt, mehr für den anderen zu empfinden als der andere, droht akuter Liebeskummer! In den meisten Fällen ist dann leider auch die Freundschaft verloren. 

Unterschiede zwischen den verschiedenen Beziehungsformen. 

Das Online Dating Portal edarling (Testbericht) hat ein übersichtliche Tabelle erstellt, wo die Merkmale der unterschiedlichen Beziehungsformen aufgeführt sind. 

Foto: edarling.de

Vorteile einer Freundschaft Plus

Die Vorteile einer Freundschaft Plus sind ganz klar: Es gibt nicht den typischen Beziehungsstress und es gibt keine emotionalen Dramen. Man kennt sich schon seit einiger Zeit und ist sich daher sehr vertraut. Es ist viel mehr als nur ein One-Night-Stand oder eine Affäre:

  • Man behält seine Unabhängigkeit und muss sich niemandem gegenüber rechtfertigen.
  • Weil man mit dem Sexpartner vertraut ist, entfallen Unsicherheiten und Hemmungen.
       Außerdem muss man sich nicht wie beim One-Night-Stand immer wieder auf eine
       neue Person einstellen.
  • Eine unverbindliche Freundschaft Plus Affäre kann aufregend sein, gerade weil sie nicht planbar ist. Auf diese Weise kommt keine Langeweile auf. 
  • Routine beim Sex oder auch bei anderen Gewohnheiten stellt sich nicht so schnell
       ein, wie in einer festen Partnerschaft

Im nachfolgenden Video vom Online Dating Coach Darius Kamadeva geht es darum Liebeskummer bei Freundschaft Plus zu vermeiden:

Nachteile einer Freundschaft Plus

Sex bindet! Je öfter wir mit einer Person schlafen, desto näher fühlen wir uns ihr.

Ist es dann möglich, über einen längeren Zeitpunkt mit einem Freund(in) zu schlafen, ohne dass mehr Gefühle entstehen und sich nicht zumindest einer der beiden doch verliebt?

Es ist ein Irrtum zu denken, dass Freundschaft plus keine Beziehung sei. Auch wenn es schwer einzugestehen ist, Freundschaft plus ist eben doch eine andere Art der Beziehung.
Jedoch eine, in der das Gefühl von Gebundenheit, von Exklusivität und von Zusammengehörigkeit auf der Strecke bleibt.

  • Generell verändert Sex jegliche Art von Freundschaft. Man weiß leider nicht vorher, in welche Richtung sich die Freundschaft nach dem ersten Sex sich entwickeln wird.
  • Einer von Beiden könnte nach dem gemeinsamen Sex mehr für den anderen empfinden und mehr wollen als nur diese Freundschaft Plus. Das bringt dann das schöne Gebilde zumindest für einen Partner ins Wanken und er kann sehr darunter leiden. 
  • Sollte man die Freundschaft Plus nicht für sich behalten, könnte der Freundschaftskreis einen ständig damit konfrontieren, warum man nicht ein „richtiges“ Paar wird. Das kann die Freundschaft Plus negativ beeinflussen.
  • Es könnte passieren, dass sich die Treffen sich nur noch um Sex drehen. Man könnte dann das das miteinander reden, oder etwas zusammen unternehmen vermissen.
  • Sollte einer von beiden eine feste Beziehung eingehen gehen, könnte der Andere eifersüchtig reagieren. Eifersucht hat zwar in einer Freundschaft Plus eigentlich nichts verloren, ist aber dennoch nicht ausgeschlossen. Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, dass die Freundschaft Plus beendet wird, kann es eventuell schwer fallen mit dem Sex aufzuhören.

Foto: Photographee.eu

8 Tipps für eine funktionierende Freundschaft Plus Beziehung 

Damit eure Freundschaft Plus auch anhält und unkompliziert leicht bleibt, wie sie begonnen hat, ist es wichtig einige Regeln zu befolgen.
Nachfolgend haben wir die wichtigsten Tipps aufgeführt, wie du dich in einer Freundschaft Plus verhalten solltest und was du lieber vermeiden solltest. 
gerade bei einer solchen Art von Beziehung ist es wichtig bestimmte regeln einzuhalten, weil du dadurch das Risiko minimierst verletzt zu werden und lange etwas von einer "harmonischen" Freundschaft Plus hast. 

1. Sende Signale - du willst mehr als Freundschaft

Wenn du dir eine Freundschaft Plus mit einer schon bekannten Person wünschst solltest du dies der anderen Person auch versuchen rüber zu bringen. Denn nur durch eindeutige Signale hast du eine Chance, die jetzigen Status mit dem Menschen zu verlassen.
Fange an zu flirten und mache Komplimente.  
Du kannst mit dem flirten natürlich auch scheitern, wenn du es aber gut anstellst, bleibt ihr zumindest Freunde!
Da ihr euch schon kennt, solltest du freche Flirtsprüche unbedingt vermeiden – sie werden von Freunden ohnehin nicht ernst genommen. 

2. kein Kuscheln nach dem Sex

Freundschaft Plus funktioniert nur und ausschließlich, wenn es beiden lediglich um Sex geht. Gefühle haben hier nichts zu suchen. Das sollte man von Anfang an klarstellen und auch so beibehalten.
Warum ist das so wichtig? 
Beim Kuscheln wird das Hormon Oxytocin (interessanter Artikel)ausgeschüttet, das uns zu dem anderen auch gefühlsmäßig hingezogen fühlen lässt, heißt: Wir verlieben uns schneller. Kuscheln ist deswegen tabu. 

3. Treffe dich weiter mit Freunden

Anders als in einer Beziehung, ist es bei Freundschaft Plus auch wichtig, auch für sich bzw. mit den eigenen Freunden weiterhin was zu unternehmen. Das solltest du unbedingt beibehalten, damit eure freundschaftliche Beziehung nicht zu einer exklusiven Beziehung wird.

Du solltest in etwa die gleichen Dinge (Sport, Konzerte, Kino etc.) wie bisher auch unternehmenBleibe in deinem Alltagsleben was Freizeitverhalten und das Treffen mit Freunden angeht. Die Treffen mit deinem F+ Partner kommen dann on Top oben drauf. Das ist ja gerade der Reiz und Sinn einer solchen Freundschaft.

4. keine gemeinsamen Unternehmungen außerhalb der Treffen

Unternehmt nichts, was normalerweise Paare unternehmen würden. Klassisches Unternehmungen, wie zusammen ins Kino gehen, kochen, Essen gehen, ein gemeinsamer Kurzurlaub oder sonstige Dinge, die man gerne zu zweit unternimmt sind ein No-Go.

Warum denn das nun nicht?
 
Es trägt nur dazu bei, dass ihr romantische Gefühle und eine gemeinsame Basis füreinander entwickelt. So ist es nur eine Frage der Zeit, bis einer von euch verletzt wird, wenn der andere eben nicht mehr möchte als diese Art der Beziehung.  

5. kein Händchenhalten oder Zärtlichkeiten 

Bitte auch keinen Austausch von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit durchführen. Denkt daran, es geht hier um eine besondere Art der Beziehung wo die Gefühle außen vor sein müssen. 
Alles was für Paare in der Öffentlichkeit normal ist, sollte es bei Euch nicht sein. Du vermittelst den anderen dann schnell den Eindruck, das ihr mehr wollt, als eine reine F+ Beziehung.
Wecke keine Hoffnungen, die du nicht erfüllen kannst oder willst.

6. Keine Eifersuchtsszenen

Eifersuchtsszenen haben in einer Freundschaft Plus Beziehung nichts verloren!
Denke immer daran: Ihr habt keine Beziehung im klassischen Sinne und habt euch auch gemeinsam darauf geeinigt, da sind wir wieder bei den wichtigen Regeln.  

Wenn Eifersucht bei dir hochkommt, heißt das ja letztlich das Gefühle bei dir für den anderen entstanden sind. Eifersucht ist selbst dann nicht angebracht, wenn sich einer von Euch auch mit anderen Frauen bzw. Männern trifft um vielleicht eine Beziehung aufzubauen. Das Gleiche gilt übrigens, wenn Du aufkeimende Gefühle spürst.
Wenn du zu eifersüchtig bist, solltest du euer Verhältnis lieber beenden. 


7. keine Erwartungen

Baue weder heimlich noch offen irgendwelche Erwartungen auf. Das ist nur Gift für diese Art der Beziehung! Falls das doch passiert, sollte man das offen kommunizieren und besprechen, wie und ob es weitergeht. Im übrigen finde ich eine offene, ehrlich Kommunikation auch bei einer F+ Beziehung wichtig. So weiß jeder wo er steht und was der andere gerade denkt. 

8. Behalte die Freundschaft plus Beziehung für dich

Du solltest die Freundschaft Plus für dich behalten. Wird diese im Freundeskreis diskutiert, sorgt das nur für Druck und unnötige Fragen, z.B. :
Was findest du denn an dem? Ist es war ernsteres? Suche dir lieber eine feste Partnerschaft!
Das wäre so typische Fragen die bestimmt gestellt würden. 
Vermeide das, indem du deine Freundschaft Plus Direkt führst. 

Wann sollte man eine Freundschaft plus Beziehung sofort beenden?

Lernt einer von beiden jemanden kennen, mit dem sich eventuell etwas Ernsteres aufbauen lassen könnte, ist sofort Schluss mit dem F +. Der jeweilige andere sollte das akzeptieren und sich für das Glück seines Freundes am besten sogar freuen können, denn genau das machen Freunde.


Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Konzept Freundschaft Plus eine gute Alternative zu einer festen Beziehung und zu einem One-Night-Stand sein kann.
Letzten Endes muss man für sich selbst entscheiden, ob eine Freundschaft Plus-Beziehung das richtige für einen ist und zur derzeitigen Lebenssituation passt.

Soweit beide Parteien sich an bestimmte Regeln halten und beide wissen, dass die Freundschaft Plus nicht ewig gehen kann, kann diese auch eine gewisse Zeit funktionieren. Oft ist man einfach noch nicht in der Lage eine feste Beziehung zu führen, z.B. nach einer Trennung, möchte aber nicht auf Sex und vor allem körperliche Zuneigung verzichten.

Sobald aber einer von beiden mehr Gefühle für den anderen entwickelt, sollte man darüber sprechen und die Freundschaft Plus beenden bevor es gebrochene Herzen gibt.

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

14. Februar 2022

Einen Mann verführen- Mit diesen 8 Tipps und Techniken klappt es!

Wie ticken wir Männer?

Wie ticken wir Männer wenn es um das Thema Verführung geht? 

Laut einer Parship Umfrage fühlen sich z.B. 25% von Frauen mit einer guten Figur angezogen, 34% mögen geheimnisvolle Frauen! 
Bei den 34% wird wahrscheinlich immer noch unser ursprünglicher Jagdtrieb geweckt, das klare und offensichtliche was direkt vor uns steht, beachten wir nicht so!

Muß du als Frau nun total geheimnisvoll sein und eine super Bikini Figur besitzen um einen Mann zu verführen?

Nein sicherlich nicht! 

Nachfolgend gebe ich dir 8 Erfolgsstrategien an die Hand um einen Mann zu verführen.
Wenn du deine Worte und Gesten geschickt einsetzt, fällt es dir leicht deinen Prinzen um den Finger zu wickeln und Ihn für sich zu gewinnen!  


Wie erreiche seine Aufmerksamkeit?

Es sind keineswegs nur Frauen mit hohen Schuhen und knappen Röcken, die die Aufmerksamkeit der Männer erreichen! Was denkst du, was es wirklich ist? 

Wichtig ist vor allem :

  • die eigene Persönlichkeit rüber zu bringen!  Wenn du dich selbst wohl fühlst, spürt man(n) das und generell deine Umwelt!
  • Gute Laune und ein zugewandtes Lächeln wirken oft Wunder um einen Mann zu verführen!
  • Möchte ich einen Mann verführen, hilft sehr oft ein intensiver Augenkontakt und ein Lächeln! Diese beiden Faktoren in Kombination, sind die stärksten Signale für einen Mann, dass eine Frau Interesse am Mann zeigt! 

Wie drückt sich ein Mann über seine Körpersprache aus, hier erfährst du es. 

Sonderform: Beim Online Dating


Wie schaffe ich es aber nun beim Chatten und Schreiben mit fremden Männer seine geschätzte Aufmerksamkeit zu erhalten.  
In den Zeiten des Kennenlernens über das Internet, fehlt ja am Anfang die Mimik und Gestik. Die Körpersprache kann ich also nicht deuten.  

Hier sollte dein Online Profil mit deinen Fotos und ansprechenden Texten seine Aufmerksamkeit erregen! Schaue dir hierzu auch gerne meine Artikel zu guten Profiltexten und perfekten Profilbildern an.

Dazu zählen, in erster Linie, ansprechende Fotos in verschiedenen Lebenslagen, z.B. aus dem Urlaub, Freizeit und Porträtfotos. Ein humorvolles Zitat oder eine Beschreibung im Profil von dir runden den ersten positiven Eindruck ab. 
Erst wenn das für einen Mann passt, wird er sich dein Profil, mit den evtl. weitere Beschreibungen und beantworteten Fragen zu Hobbys etc. näher anschauen. 

Hier habe ich spezielle Artikel und Tipps zum Online Dating zusammengefasst. 

Foto: NDABCREATIVITY

Einen Mann verführen – 8 Erfolgsstrategien

1. Zeige ernsthaftes Interesse an dem Mann

Wenn du einen Mann verführen möchtest, dann solltest du auf jeden Fall ernsthaftes Interesse an Ihm bekunden. 

Stelle z.B. Fragen zu seiner Arbeit, Hobbys oder Lieblingsverein! Wer fragt, der zeigt immer Interesse an seinem Gegenüber und schafft außerdem noch eine gute Gesprächsatmosphäre!

Außerdem mußt du nicht als Frau antworten, sondern kannst den Mann erzählen lassen. Das ist besonders dann wichtig, wenn du leicht nervös in ein Gespräch mit einem Mann gehst.

Stelle aber keine zu persönlichen Fragen, wie z.B. zu seiner Ex-Freundin oder am Anfang auch noch nicht über seine Kinder. Themen wie Sport, zum Job, technische Gebiete kommen dagegen meist gut an.   

Im Laufe des Gespräches baust du dir mit der Zeit eine Vertrauensbasis auf, das ist schon mal eine wichtige Grundlage.

86 + coole und süße kennenlernfragen für Männer und Frauen

2. Bleibe geheimnisvoll beim Mann verführen

Auch wenn du gerne schnell auch private Dinge erzählen möchtest, breite deine Lebensgeschichte nicht gleich wie ein offenes Buch aus!

Frauen, die sich (etwas) geheimnisvoll geben, haben auf Männer eine ganz besonders magische Wirkung, denke an die oben erwähnte Parship Umfrage.
 
Du weckst dadurch die Neugier und den Entdeckertrieb des Mannes, ja so ticken wir Männer halt. 

3. Gehe auf Tuchfühlung - mit scheinbar zufällige Berührungen 

Menschen die sich sympathisch sind, sind offen für einen Körperkontakt und sei es nur eine Umarmung. Und Männer kriegen bei Berührungen schnell "weiche Knie", zumindest wenn Ihnen die Frau attraktiv erscheint.  
Körperliche Nähe ist auch immer ein starkes Signal um einen Mann zu verführen. 

Achte  darauf, wann welche Art von Berührung angebracht ist! Am Anfang schon direkt die Hand auf seine Beine zu legen oder andere intime Berührungen sind am Anfang nicht angebracht und kommen bei den meisten Männern auch nicht an.  

Gehe dezent auf Tuchfühlung, wenn du einen Mann verführen möchtest, und berühre ihn leicht am Arm oder Rücken. Wenn ihr schon warm geworden seit, kann auch deine Hand auf seinem Arm bleiben. Er wird schon den Arm zurückziehen, wenn es ihm nicht passt. Das ist dann auch ein Zeichen ob dein Flirtpartner darauf anspringt, oder eher nicht.  

Wichtig ist dabei, am Anfang den Eindruck zu erwecken, als seien die Körperberührungen eher zufällig passiert. 

Foto: sakkmesterke

4. Verführe den Mann mit deiner Mimik und Gestik

Wir Menschen nehmen unbewusst stark die Körpersprache unseres Gegenübers wahr und deuten diese! 
Achte darauf, beim ersten Date oder Zusammentreffen mit deinem Traummann, dass du eine offene Körpersprache ausstrahlst. Wenn du am Anfang etwas aufgeregt bist, ist das völlig in Ordnung, das ist der Mann auch, vielleicht merkt man es nur nicht. 
In den allermeisten Fällen passiert eine zugewandte Körpersprache automatisch, wenn ihr Euch beide sympathisch seid, aber man kann es zumindest auch zeitweise steuern. 

Setze dich zugewandt zu deinem Partner und bitte nicht in 2 Meter Entfernung! Verschränkte Arme oder der häufige Blick aufs Handy, sind z.B. Signale für Desinteresse!    

Vielleicht helfen dir dabei dir die besten Flirttipps

5. Verführe den Mann mit deinen Worten

In Verbindung mit der ansprechenden Mimik and Gestik solltest du auch geschickt deine Sprache und Wörter einsetzen! 

Welcher Mann hört nicht gerne ehrlich gemeinte Komplimente!

Nichts ist mehr Balsam auf die Seele eines Mannes als ernst gemeinte Komplimente! Im Berufsleben sind Männer oft einem harten Konkurrenzkampf ausgesetzt und erhalten wenig Anerkennung. 

Das macht uns Männern sehr empfänglich für Komplimente von Frauen. Sie sollten aber schon ernst gemeint sein und nicht übertrieben wirken. 

Männer hinterfragen i.d.R nicht Komplimente, sondern nehmen Sie einfach an, da sind wir einfach gestrickt!
Wenn du einen Mann (schnell) verführen möchtest, kannst du ihm schöne Worte ins Ohr flüstern, sicherlich nur für etwas mutigere Frauen, aber wirksam!  
Passende, beliebte und romantische Liebessprüche findest du mir in einem anderen Artikel von mir. 

6. Bleibe immer authentisch

Die besten Verführungstechniken, die auch länger wirken, sind m.E. den eigenen Typ und seine Persönlichkeit rüber zu bringen!

Sei authentisch mit deinen Worten, deiner Gestik und Mimik!

Damit überzeugt du vielleicht nicht jeden Mann, aber die zu dir passen! Trage Kleidung und lege Parfüm auf, was zu dir passt und womit du dich wohlfühlst!

Wenn dir ein Mann gefällt, wirst du auch automatisch deine Körperhaltung auf den Mann einstellen, das können wir gar nicht beeinflussen!

Der Mann wird das bemerken und wahrnehmen. Das funktioniert aber am besten, wenn du dich in der Rolle als Frau fühlst und nicht verstellst!  

7. Achte auf dein Outfit!

Nach einer Studie der Universität von Rochester (New York) wirkt die Farbe Rot besonders erotisch und anziehend auf uns Männer! Das wäre doch schon als Anfang, ein rotes Kleid oder Bluse, etc. 
Wichtig ist m.E. auch das richtige Maß beim Outfit zu finden, eine weit aufgeknöpfte Bluse wirkt bei den meisten Männer nicht unbedingt anziehend, sondern damit wird die Frau schnell in eine Ecke gestellt und abgestempelt.
Es ist sicher eine gute Mischung aus Make-Up, Parfüm und Kleidung, die den Jagdtrieb bei den Männern weckt. Zeige nicht alles, aber betone deinen Typ.

Generell solltest du dich nie verstellen, trage das, worin du dich wohl fühlst, damit kommst du authentisch und natürlich rüber, zwei große Verführungsschlüssel!   

"Nein, ich starre dich nicht an, ich genieße die tolle Aussicht!"
...mehr Flirtsprüche

8. Mann verführen - In einer Beziehung


Oft sind die Gefühle und der Sex in einer Beziehung mit zunehmender Dauer eingeschränkt, zum Teil durch Stress, Kinder oder andere äußere Einflüsse. Wie kannst du als Frau wieder neuen Schwung in die Beziehung bringen?
 
Werde dir bewusst, was hast du zusammengeführt, was hast du beide gerne zusammen unternommen? Auf welche Reize von dir hat dein Mann bzw. Freund in der Vergangenheit reagiert?

Lade in einem schönen Essen ein, wo du Alltagsthemen draußen lässt und mit deinem schönsten Kleid dezente Akzente setzt! Gib deinem Freund (wieder) das Gefühl, das er wichtig für dich ist und sexy! 
PS: Liebe Frauen, ich weiß, das gilt natürlich auch andersrum, das ist aber nicht Gegenstand dieses Artikels!

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

14. Februar 2022

Flirtsignale einer Frau richtig deuten – Mit diesen 10 Tipps fällt es dir leicht

Hat Sie gerade mit mir geflirtet?

Sicher hast du dich das auch schon öfters gefragt, nach einer Begegnung mit dem anderen Geschlecht. Ihr unterhaltet euch super, die Frau lächelt dich an und und erhält sich angeregt mit dir.

Ist sie jetzt nur nett oder flirtet sie mit mir?
Konntest du die Flirtsignale einer Frau beim Date schon mal deuten oder bist du total unsicher, die  Signale einer Frau zu verstehen?

Damit du zukünftig, die Signale einer Frau besser deuten kannst und beim Date damit sicherer bist, erklären wir nachfolgend diese nonverbalen und verbalen Flirtsignale. 


Frauen flirten mit Worten und nonverbalen Signalen! 

Frauen flirten in der Regel ehr subtil und erwarten, dass der Mann den ersten Schritt tut! 
Die Kunst ist deshalb diese subtilen Signale zu erkennen und dann auch in das Handeln zu kommen, wenn du Interesse an der Frau hast, z.B. beim ersten Date!

Woran kannst du nun die eindeutigen Flirtsignale der Frau erkennen und deuten ob Sie dich attraktiv findet?

Natürlichkeit kommt immer gut an!

„Die Zunge kann lügen, der Körper lügt nie!“
(Samy Molcho Pantominie)

Nonverbale Flirtsignale einer Frau erkennen

Die eigene Körpersprache lässt sich nicht leicht kontrollieren – daher ist sie oft der deutlichere Indikator für das Interesse an einem Mann, als das gesprochene Wort!
 
Daher sind diese Signale auch eindeutig, wer diese Flirtsignale deuten kann ist klar im Vorteil! Sie werden auch oft als geheime Signale der Frauen bezeichnet, wobei ich das übertrieben finden. 

Ein Mensch kommuniziert immer, auch wenn er gerade nicht spricht!

Interessant finde ich in dem Zusammenhang auch, das wir als Mensch nur 20 % des gesprochenen Wortes wahrnehmen, aber 80 % von nonverbalen Signalen, wie Geruch, Mimik, Gestik um einen anderen Menschen zu beurteilen.

Was sind nun typische, nonverbale eindeutige Signale einer Frau: 

1. Lächeln

Angelächelt zu werden ist eines der häufigsten Flirtsignale. Dabei solltest du vor allem auf die Art wie sie lächelt achten.
Je verführerischer, intensiver und wärmer das Lächeln ist, desto eindeutiger ist es ein Flirtsignal der Frau. Manchmal wirft sie beim Flirten den Kopf nach hinten, wenn sie lacht oder lächelt – Das ist ein gutes Zeichen von Vertrautheit.  

2. Augenkontakt

Wenn die Frau immer wieder zu dir hinschaut, dann ist das fast immer ein eindeutiges Flirtsignal und ein Zeichen von Interesse.
Beim Blick in die Augen ist es vor allem die Länge des Augenkontaktes, an dem man ein eindeutiges Interesse der Frau erkennen kann.

Auch der Gesichtsausdruck sollte beachtet werden. Ist der Augenkontakt mit einem Lächeln oder einem verführerischen bzw. warmen Gesichtsausdruck verbunden? Dann kannst du dir sicher sein, das die Frau mit dir flirtet.

Ein Blick nach oben deutet aber ehr auf Desinteresse an dem Gesprächsthema oder gar an der Person. Versuche die Frau, mit einem anderen Thema, am besten mit einer einleitenden Frage wieder für dich zu gewinnen. 

3. Sie spielt mit ihren Haaren oder der Kleidung

Dies ist häufig ein unbewusstes Signal, dass die Frau Interesse an dir hat.

Wenn dein Date dich anschaut und dann mit den Haaren spielt oder die Haare berührt, dann ist das in vielen Fällen ein unbewusstes Flirtsignal. Gleiches gilt, wenn sie unbewusst mit ihrer Kleidung spielt.

4. Sie verringert die körperliche Distanz

Menschen halten in der Regel eine körperliche Distanz zu ihren Mitmenschen, die im Wesentlichen vom Grad der Vertrautheit bestimmt wird. Wir kennen alle den 50 cm Abstand in dem eigentlich kein fremder Mensch "eindringen" sollte.
 
Beim Flirten wird diese Distanz gerne verringert um heraus zu bekommen, wie nah man jemandem kommen kann, ohne einen Fluchtreflex auszulösen. Taucht die Frau in diesen 50 -60 cm Abstand ein, ist das ein sehr starkes Zeichen von Vertrautheit und Flirtbereitschaft.

Berüht sie, scheinbar unabsichtlich, dein Bein oder Arm, unterstreicht dies noch mal die eindeutigen Flirtsignale der Frau!  

Foto: Jelena; Adobe

5. Körperhaltung

Wenn sich dir eine Frau offen zuwendet (d.h. der Oberkörper und die Beine zeigen in deine Richtung) ist das ebenfalls positiv. Eine offene Beinhaltung beim Sitzen heißt auch Offenheit dir gegenüber.
Wie ist der Abstand zwischen Euch beiden?
Lehnt Sie sich, wenn Ihr gegenüber sitzt, ehr zurück und verschränkt gar die Arme oder beugt sie sich zu dir, mit offener Armhaltung?
Auch an der  Kopfhaltung kannst du erkennen ob eine Frau Interesse hat: Neigt die Frau den Kopf leicht zur Seite und lässt ihren Blick über den gesamten Mann wandern oder sucht gar direkten Augenkontakt? Dann hat Sie eindeutiges Interesse und ist bereit zum flirten.

Im nachfolgenden Video von Tim Enewoldsen geht es um die ebenfalls um die nonverbalen Signale, die dir eine Frau sendet, wenn Sie Interesse an dir hat

Verbale Flirtsignale einer Frau erkennen

1. Sie hört interessiert zu

Wenn eine Frau nur still nickt oder über ihre Schulter schaut, während du sprichst, ist sie nicht interessiert. Stellt sie jedoch Fragen, ist sie definitiv interessiert, zumindest möchte sie dich näher kennenlernen
Dabei ist sie nicht überdurchschnittlich neugierig, sondern versucht so ein gemeinsames Gesprächsthema zu finden. Selbst, wenn du mal von dem spannenden Fußballspiel oder einem anderen typischen Männerthema erzählst, dass die Frau eigentlich überhaupt nicht interessiert, hängt sie quasi an deinen Lippen.

Foto: © chika_milan

2. Sie merkt sich Kleinigkeiten

Sie erinnert sich zum Beispiel daran, dass du beim letzten Treffen erwähnt hast, das du gerne eine bestimmten Kinofilm sehen möchtest. Oder sie fragt dich nach deinem Hobby, das du beim letzten Mal ganz beiläufig erwähnt hast. Eine Frau, die sich solche Kleinigkeiten merkt, ist mit Sicherheit stark an dir interessiert.

3. Sie macht dir Komplimente

Sie lobt deine guten Filmgeschmack, oder deinen Kleidungsstil. Eine Frau, die einen Mann attraktiv findet, macht gerne Komplimente. Es ist übrigens auch ein Kompliment, wenn sie über deine Witze lacht, selbst wenn die nicht besonders lustig sind.

4. Sie verlängert die Unterhaltung

Das Date oder die Unterhaltung nähert sich dem Ende, aber statt das Gespräch ausplätschern zu lassen, stellt sie dir  immer wieder Fragen, die die Unterhaltung in die Länge ziehen. Ein Zeichen dafür, dass sie gerne in deiner Nähe ist und dich interesssant findet!

5. Sie hat Zeit für dich

Ein ganz eindeutiges Signal für das Interesse einer Frau ist die Priorität, die sie dir einräumt!
Eine interessierte Frau lässt dich nach einer WhatsApp-Nachricht nicht tagelang zappeln und findet Zeit für ein Date. Diese Frau ist wirklich sehr an dir interessiert!

6. Die direkte Ansprache

Es kommt bei Frauen seltener vor, aber das gibt es auch. Ein Frau spricht dich in einer Alltagssituation, im Cafe, etc. direkt an und beginnt eine Unterhaltung. Das muß nicht unbedingt ein Flirtsignal sein, aber in Verbindung mit anderen Signalen, z.B. der Körperhaltung oder Lächeln, kannst hieraus auch schon Schlüsse ziehen. 

"Was du liebst lass frei.  Kommt es zurück, gehört es dir - für immer"
Konfuzius (weitere Flirtsprüche)

Unterschiedliche Flirttypen

1. Der physische Flirter

Der physische Flirter signalisiert seinem Gegenüber sexuelles Interesse durch seine Körpersprache.  Was Beziehungen angeht kommen sie schnell zur Sache und reden nicht lange um den heißen Brei herum. Auch die Chemie beim Sex zwischen beiden Partnern ist sehr ausgeprägt. Leider sind diese Beziehungen meist nicht von langer Dauer.

2. Der verspielte Flirter

Flirttyp Nummer zwei ist der Verspielte. Ihm kommt es beim Flirten nicht auf eine künftige Beziehung an, bei ihm steht viel mehr der Spaß an der Jagd im Vordergrund. Es steigert sein Selbstwertgefühl und der eigene Marktwert soll getestet werden. Getreu dem Motto: Alles kann, nichts muss.

3. Der höfliche Flirttyp

Der höfliche Flirter ist das komplette Gegenteil des verspielten Typen. Er wünscht sich eine lange und ernsthafte Beziehung. Ein One-Night-Stand kommt für ihn nicht in Frage. Diese Typen zeichnen sich durch ihre Höflichkeit aus. Er versucht dem Gegenüber nicht zu nahe zu treten. Obwohl ihnen die Kontaktaufnahme zum anderen Geschlecht dadurch oft schwer fällt und sie nichts an Spielereien finden, haben diese Typen oft ernsthafte und lange Beziehungen.

4. Der ernsthafte Flirttyp

Der ernsthafte Flirter ähnelt sehr dem höflichen Flirter. Ihm liegt viel daran, sein ernsthaftes Interesse zu bekunden und eine emotionale Bindung zum Gegenüber aufzubauen. Zu dieser Gruppe gehören hauptsächlich Frauen.  Die Beziehungen der ernsthaften Flirter zeichnen sich meistens durch eine sehr starke Gefühlsbindung und sexuelle Anziehung aus und halten sehr lange.

5. Der traditionelle Flirter

Der letzte Flirttyp ist der traditionelle Flirter. Dieser Typ denkt, dass der Mann den ersten Schritt machen und Frauen nicht die Initiative ergreifen sollten. Da die Frau hier fast immer die passiven Part spielt, hat sie häufig Probleme auf sich aufmerksam zu machen. Oft kennen sich die möglichen Partner schon eine ganze Weile, bis sich eine Beziehung daraus ergibt.

Foto: eric

Zusammenfasssung - die 10 eindeutigen Flirtsignale einer Frau:

  • Sie spielt mit ihren Haaren
  • Sie hat eine offene Körperhaltung
  • Sie lacht, auch über deine schlechteren Witze 
  • Sie verringert die körperliche Distanz zu dir
  • Sie berührt dich immer wieder wie zufällig
  • Sie hält langen Blickkontakt zu dir
  • Sie interessiert sich für dein Leben (z.B. Job, Familie etc.), indem sie Fragen stellt
  • Sie hört dir aufmerksam zu und stellt Fragen
  • Sie macht bereits Pläne für die nächsten Dates mit dir
  • Sie macht dir Komplimente 

Überblick: Wie erkenne ich, dass die Frau kein Interesse an mir hat?

Jetzt weißt du, welche Signale eindeutig darauf hindeuten, dass die Frau an dir interessiert ist.

Aber wie sehen die Signale der Frau aus, wenn sie kein Interesse an dir hat? An diesen Signalen erkennst du es relativ früh: 

  • Die Frau wendet den Blick ständig ab und erwidert auch keinen intensiven
        Blickkontakt von dir.
  • Sie schaut nach oben
  • Wenn du sie berührst reagiert sie negativ und wendet sich ab. 
  • Sie wendet sich dir nicht zu und sitzt mit verschränkten Beinen und Armen vor dir.
        Das zeigt deutlich eine Abwehrhaltung. 
  • Sie sitzt dabei in gebührenden Abstand von dir 
  • Wenn du ihr Fragen stellst und sie nur in ganz knappen Sätzen antwortet
        und nie eine Gegenfrage stellt.
  • Sie spielt bei oft am Handy herum und tut so als ob du gar nicht anwesend wärst.
  • Sie lacht über keinen deiner Witze und macht einen eher gelangweilten Eindruck.

Tipp:  Sei beim flirten einfach du selbst und versuche nicht irgendeine Rolle zu spielen. 

Das merkt dein Gegenüber früher oder später. Achte genau auf die Signale die die Frau aussendet und gehe darauf ein. Dann hast du die Chance, dass aus einem Flirt vielleicht die ganz große Liebe wird.
 
Weitere Tipps zur Körpersprache einer Frau findest du in diesem Artikel:
Körpersprache Frau - 7 Signale für Ihr Interesse an dir

Flirten beim Online Dating?

Wenn ich einer Frau nicht gegenüber sitze, sondern mit ihr chatte oder schreibe ist es natürlich viel schwerer zu flirten, ist es überhaupt möglich?

Ich denke man kann auf jeden Fall Interesse an der Person rüberbringen und auch schon ehrlich gemeinte Komplimente machen. Damit steigen dann die Chancen für ein persönliches Treffen stark an.

Zeige der Frau, die dein Interesse geweckt hat, direkt, das du dich mit ihrem Profil beschäftigt hast. Verwandle am besten die Information aus ihrem Profil in eine Emotion.

Sprich die Person immer mit ihrem Namen an und verbinde damit gleich eine Frage. So zeigst du Offenheit und Interesse an ihr. Das können Fragen zu ihrem Job, Hobby oder auch einem Urlaubsbild sein, was sie eingestellt hat. Mit Fragen zeigst du ehrliches Interesse, das gefällt jedem Menschen! 

So gibst du  außerdem der Frau die Möglichkeit, dir ausführlich zu antworten und verhinderst somit eine kurze Ja-Nein-Antwort von ihr zu bekommen.  

Wenn du eine Antwort sehr gut findest, kannst du Ihr das auch schreiben, so nach dem Motto. " Das finde ich aber toll, das du ... geschafft hast" oder " In das Urlaubsland möchte ich auch mal unbedingt, dann haben wir ja schon ein gemeinsames Ziel"  

Hier findest du weitere Tipps zum Online Dating

Fazit

Vertraue beim Kennenlernen einer Frau einfach deinem Instinkt!

Du erkennst das Interesse einer Frau in der Art und Weise, wie sie redet, sich verhält und dich anschaut.
Achte vor allem auf körperliche, nonverbale Signale! Die kann ein Mensch auf Dauer nicht verbergen und unterdrücken.

Wird sie rot, wenn du mit ihr sprichst? Leuchten ihre Augen, lächelt sie dich an, wenn ihr aneinander vorbeigeht? Stellt Sie Fragen, die ehrliches Interesse bekunden. Erzähl Sie schon frei aus ihrem Leben?  

Wenn mehrere dieser Signale zutreffen, solltest du den Versuch wagen, einen Schritt weiterzugehen – du erntest sicher keinen Korb. 

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

11. Februar 2022

Frauen kennenlernen – 10 heiße Tipps und gute 14 Orte!

Du suchst als Single Mann nach einer neuen Beziehung und willst dein Single Dasein beenden? Du möchtest endlich eine Frau kennenlernen! Aber wie gehst du hierbei am besten vor?

An welchen Orten und Gelegenheiten kann ich am besten attraktive Single Frauen kennenlernen bzw. treffen!
Aber vor allem auch: Wie kannst du als Mann, Frauen an diesen Orten ansprechen? 

Das alles und noch mehr, erkläre ich dir im nachfolgenden Artikel. 


Frauen kennenlernen - Grundsätzliche Tipps


Zuerst erst einmal einige allgemeine Tipps für den Single Mann um Frauen kennenzulernen:

Am einfachsten kannst du Single Frauen kennenlernen, wo mindestens einer dieser 2 Punkte gegeben ist:

  •  Wähle einen Ort an dem Menschen keine Eile haben, sondern viel Zeit mitbringen, z.B. beim Bahn- Busfahren, Haltestellen, Wartebereiche, einfach überall wo man warten muß. 
  • Sie sind in guter bzw. entspannter Stimmung und daher aufgeschlossen für neue Kontakte. Das ist z.B. im Urlaub, Konzert oder auf einer Party der Fall.  
  • Auch sehr entspannt, kann man das andere Geschlecht im Freundeskreis, z.B. einer größeren Geburtsparty, Treffen im erweiterten Freundeskreis ansprechen bzw. kennenlernen. Hier herrscht oft auch eine entspannte und vertraute Atmosphäre, da die meisten Leute sich halt kennen.

Tipp: Halte bei deinem nächsten Flirtversuch, diese Punkte am besten im Hinterkopf! Suche evtl. auch bewußt Orte auf, wo Frauen warten müssen.

Foto: Mirko Vitali

Grundsätzlich existiert keine "Schritt für Schritt Anleitung um Frauen kennenzulernen, dazu sind wir Menschen alle zu unterschiedlich, außerdem wäre das ja auch ziemlich langweilig oder?

Auch gibt es auch nicht den perfekten Ort um Frauen kennenzulernen. Suche am besten Orte aus, wo du dich eh aufhälst, z.B.bei der Bahnfahrt zur Arbeit oder im Fitnessstudio. 

Wähle auch die Orte aus, wo du dich wohlfühlst und deinen Interessen entsprechen.
Es bringt nichts für dich, in einem Tanzstudio ein Frau kennenzulernen, wenn du nicht tanzen kannst und du dich da unwohl fühlst. Das gleiche gilt für ein Fitnessstudio, wenn du keinen Sport magst.

Nachfolgend habe ich 14 Orte und Gelegenheiten aufgeführt, wo du gut Frauen kennenlernen und ansprechen kannst.

Ob deine Auserwählte Interesse hat oder nicht, wirst du schnell spüren, wenn ein Kontakt zwischen Euch zustande kommt. Versuche deshalb, einen Small Talk zu starten um die Dame deines Herzens näher kennenzulernen.

Die 14 besten Orte um Frauen kennenzulernen

1. Im Supermarkt - ein Ort für das unverfängliches kennenlernen

Eine perfekte Gelegenheit um Frauen kennenzulernen ist der Supermarkt. Hier kann man sehr gut situativ das Gespräch eröffnen, frage z.B. nach einem ausgefallenen Gewürz oder z.B.

"Wie man das Gericht kochen könnte".
oder
"Haben Sie schon ma den Ketchup gekauft, ist der auch was für Männer?" (etwas lustig provkant)  

Wenn dir die Supermarktverkäuferin gefällt, kannst du natürlich sehr einfach mit Fragen zu Produkten oder

"Können Sie mir zeigen, wo die Marmelade xyz steht?"
oder
„Kannst du / Sie mir einen Geschenkkörbe als Geschenk für eine Bekannte empfehlen?  

Hier gibt es viele Fragestellungen, mit den du wirklich gut ein Gespräch einleiten kannst!

Frauen kennen oft gute Geschenke oder gesunde Produkte die andere Frauen mögen, nutze den Vorteil um deine zukünftige Nr. 1 kennenzulernen.

Auch im Kassenbereich, wenn du eh in der Schlange steht, kannst du einfach mit der Frau in Kontakt kommen. Hier solltest du dich als Mann aber beeilen um ein Date mit deiner Auserwählten zu erhalten, bevor Sie auf dem Parkplatz verschwunden ist. 

Foto: Kalim

2. Im Fitnessstudio 

Das Fitnessstudio ist ein idealer Ort, wo du sportliche Ladys treffen und die Frau kennenlernen kannst. Habt ihr beide beim Training die erste Gemeinsamkeit z.b. für eine bestimmte Übung entdeckt.    

Versuche als Mann auch mal neue Wege um ein Date zu bekommen, Frauen lieben originelle Sprüche und Ansprachen. Attraktive Frauen kennen, besonders in Fitnessstudios, die typischen flachen Anmachsprüche der Herren.

Du könntest z.B. so starten:  

"Sorry, welche Muskelgruppen kann man den mit dieser Übung trainieren?, bei dir sieht es  ziemlich perfekt aus".

"Ich möchte die Übung auch lernen, kann ich ein wenig bei dir abschauen?"

Diese Aussage solltest du dann aber auch ernst meinen und nicht nur auf ihren Hintern schauen, dann finden Frauen dies auch nicht anzüglich.  

Im Studio bitte als Mann nicht auf "dicke Hose" machen und nur seine Muskeln zeigen, das kommt meist bei Frauen nicht gut an! Sei gerade beim Flirten im Fitnessstudio authentisch und übertreibe nicht, dann klappt das auch mit Frauen kennenlernen im Studio. 

3. Im Zug oder im Bus 

Wie oft hat man das schon erlebt, dass einem in der Bahn eine attraktives Mädchen gegenübersitzt, die sich genauso langweilt wie man selbst? Gerade auf längeren Bahnreisen, kann man locker einen Small Talk beginnen, dazu sollte die Lady am besten neben dir, bzw. gegenüber sitzen oder du triffst sie "zufällig" im Bordrestaurant und kannst sie so kennenlernen.

Frage die Frauen z.B.,
"Entschuldigung, kommt der Schaffner vorbei und bringt Getränke?" (im Fernzug)
"Welches Buch liest du /sie gerade?"

 

4. an Haltestellen oder Bahnhöfen

Auch hier müssen Menschen warten und da bietet sich ein Small Talk an. Wie kannst du nun, so ein Gespräch z.B. am Bahnsteig / Haltestelle oder auch Infopunkt beginnen? 

"Sorry, ist die Line/ Zug xyz schon weg?"
oder
"Sorry, weißt du/sie mit welcher Bahn man am besten nach Ort x kommt?"

Ein Gespräch, bzw. witzige Bemerkung über die mal wieder verspätete Line x stößt auch oft auf offene Ohren.  


5. Beim Tanzkurs Frauen ansprechen - Kennenlernen mit Tuch fühlung

Für all diejenigen Männer, die sich schwer tun eine Frau gezielt anzusprechen sind Tanzkurse die perfekte Lösung um einen Flirt zu beginnen und wo du leicht Frauen kennenlernen kannst! 

Wer schon einmal eine Tanzschule besucht hat, weiß, dass dort oft ein akuter Mangel an Männern herrscht. Frauen hoffen insgeheim, dass sie hier einen tollen Mann kennenlernen, der mit Ihr im Takt das Tanzbein schwingt. 
Oft werden in Tanzschulen auch gezielt Männer gesucht, die den Frauenüberschuss in einigen Kursen ausgleichen. Am besten einfach mal in der örtlichen Tanzschule nachfragen.  
 
Das Schöne beim Tanzen in Clubs oder der Tanzschule ist: Man geht sofort auf Tuchfühlung durch körperliche Berührungen und hat zudem die Möglichkeit, sich während des Tanzens und hoffentlich auch nach dem Tanzkurs mit deiner Tanzpartnerin zu unterhalten.

Eventuell bietet sich, sofern noch Zeit ist, im Anschluss noch ein Besuch im Park, oder ein anderer entspannter Ort, als erstes Date an.

6. Auf Märkten, z.B. Floh- ,Weihnachtsmärkte aller Art

Frauen mögen Märkte aller Art, da man dort gut schmökert und schauen kann, egal ob Weihnachts- oder Flohmarkt.
Beliebte Orte bzw. Treffpunkte, um Frauen kennenzulernen, sind der Glühweinstand oder immer dort wo es was zu essen oder trinken gibt.
Beim Zusammenstehen an Ständen kann man locker ins Gespräch finden und neue Kontakte finden. Erwarte aber nicht, das eine Frau da alleine steht, meist sind Frauen in Gruppen unterwegs. 

Du könntest z.B. fragen:
„Dein Essen sieht aber gut aus. Was ist das ? Kannst du das empfehlen“
oder
"Diese Holzfigur sieht echt lustig aus, würdest du dir in die Wohnung stellen" (etwas für mutige da leicht provokant)

Foto: © MQ-Illustrations

7. Auf Online-Dating-Plattformen 

Das Online Dating  bietet sehr vielfältige Möglichkeit Frauen online kennenzulernen, sei es für eine feste Partnerschaft oder auch nur für einen Flirt. 
Diese Form des Kennenlernens hat zum einen den Vorteil, dass du auf den Dating Portalen viele Singles triffst, die alle einen Partner suchen. Anderseits ist diese Form des Datings, grundsätzlich anders als ein zufälliges Treffen in einer Bar oder auf einer Party. 

Hier schreibst man sich erst und weiß auch schon einiges über den anderen, wie Beruf, Hobbys, etc., bevor man sich dann zu einem Date verabredet.

Es gibt mittlerweile für jeden Geschmack und Altersgruppe die passenden Online Plattformen, um Frauen kennenzulernen,  sowohl für die feste Partnersuche, für den Flirt oder auch einen Seitensprung.

Diese Plattformen werden ja hier auf dem Blog sehr umfassend beschrieben.

Schau dir dazu am besten die verschiedenen Testberichte von etablierten Partner-, Singlebörsen oder Dating Apps an.

8. In der Bar, Clubs oder in der Disco

Viele Frauen gehen in Clubs, Bars oder eine Disco um sich zu unterhalten und auch um ein wenig zu flirten. Dadurch das an diesen Orten oft Alkohol getrunken wird, ist die Stimmung meistens entspannt und die anwesenden Frauen werden kommunikativer.
Du kannst  generell schneller und leichter ins Gespräch kommen und Frauen kennenlernen.
 
Gehe aber nicht davon aus, das eine Frau alleine irgendwo sitzt, die meisten Frauen bringen immer mindestens eine Freundin mit. Lass dich dadurch nicht von einer Ansprache und einem Flirt abhalten.

Männer sind aber gerade in Bars oft zu aufdringlich. Begehe daher nicht diesen Fehler, das finden Frauen dann eher abtörnend. 

9. Auf Reisen, vor allem bei Gruppen- oder Singlereisen.

Jeder war schon mal im Urlaub und kennt die ausgelassene bzw. entspannte Stimmung die dort herrscht. Hier kannst du ganz entspannt Frauen kennenlernen und locker ins reden kommen. Die meisten Menschen, vor allem auch Männer, haben scheu mit anderen in Kontakt zu treten, nutze diesen Vorteil für dich.
 
Durch die entspannte Stimmung im Urlaub sind viele Frauen offener für eine Unterhaltung und Flirt! Es gibt einige Reiseanbieter die extra Single Reisen anbieten, z.B. Froschreisen.

Besonders interessant sind Wander- oder Trekkingtouren als Gruppe, hier kommt man fast automatisch beim wandern mit allen Gruppenmitgliedern ins Gespräch, man kann neue Kontakte knüpfen und evtl. auch schon einen Flirt starten.

10. In Volkshochschulkursen

An einem Ort wie die Volkshochschule, kombinierst du zwei sinnvolle Dinge. Du bildest dich weiter und kannst gleichzeitig beim lernen ein tolles Mädel kennenlernen, die sich für etwas begeistert, was dich auch interessierst. Eine echter Vorteil und WIN-WIN Situation, finde ich!
 
Gerne besucht werden generell Sprach-, Koch- und Musikkurse von Frauen. Männer sollten aber nur die Kurse besuchen, wofür sie sich auch wirklich interessieren, sonst fällt dein Desinteressse auf und du hast keine Chance auf ein Date. 

11. Über ein Hobbys bzw. Interessengebiete

Bist du schon in einem Verein oder spielst du mit einem Gedanken in einen Verein einzutreten?
Suche Dir für deine Hobbys Vereine und Gruppen, in denen Du auch attraktive Frauen treffen kannst.

Das Hobby sollte aber natürlich schon deinen Interessen entsprechen, bitte nicht einen Yoga Kurs mitmachen, nur weil da gerade viele tolle Frauen angemeldet sind. 

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Hundeschule, falls Du einen Hund besitzt? Hier läßt sich auch wunderbar eine Gleichgesinnte gleich mit Hund kennenlernen. 

Was für Interessen haben Frauen, bzw. in welchen Kursen gibt es Frauenüberschuss: 

  • Sprachkurse  
  • Pilaties, Yoga oder QiGong 
  • Musikkurse 

Wähle auf jeden Fall etwas aus, das auch zu Deinen Interessen passt, so klappt dann auch das kennenlernen, weil ihr ein gemeinsames Gesprächsthema habt! 

Im häufiger mußt du nicht unbedingt in einen Verein eintreten, sondern es werden viele Kurse auch online z.B. per Zoom angeboten! Das kennenlernen ist online zwar schwieriger, aber auch möglich, wenn man sch dann in einem privaten Call zu einem Date verabredet. 

Auch Facebookgruppen können gute Kontaktmöglichkeiten eröffnen und ein Dating ermöglichen. 


12. In Buchläden oder überall wo man liest

Frauen lieben Bücher, Männer meist nicht so, ich weiß!
Deshalb kannst du an diesem Ort wie einem Buchladen, ganz einfach, vor allem gebildete Single Frauen kennenlernen. Nutze hier hier den Vorteil, den du durch den Frauenüberschuss hast!
 
Das Problem an Buchläden ist hierbei das du dich nicht lange unterhalten kannst, hier sind Unterhaltungen meist nicht erwünscht. Fasse dich deshalb kurz und spreche leise, wenn du ein Frau ansprichst. 

Frage z.B. die Frau einfach, wo Du Bücher zu einem bestimmten Thema findest, oder besser noch gehe auf ein Buch ein, was sie gerade liest. So könnt Ihr Euch im gemeinsamen Austausch näher kennenlernen. 

„Cool, du liest auch Harry Potter? Mir hat da besonders der Teil mit dem... gefallen"  
 

13. In Ausstellungen und Museen

Wenn Du Dich für Geschichte, Kunst oder andere alten Dinge interessierst, sind Ausstellungen und Museen ein gute Gelegenheiten mit Single Frauen ins Gespräch zu kommen.  

Wie komme ich nun in Kontakt und kann eine Besucherin kennenlernen? 

Beim betrachten der Exponate kommst du ganz einfach ins Gespräch, indem Du der Besucherin eine Frage zu den Ausstellungsstücken stellst, wie zum Beispiel:

„Was sagt dir / Ihnen das Bild?“
Oder:
"Was die alten Griechen früher gebaut haben ist schon bemerkenswert, oder?"

Männer sind meist in solchen Ausstellungen und Orten in der Minderheit, deshalb bestehen hier erhöhte kennenlernen Chancen, wenn du als Mann aktiv wirst. 


14. Im Freundeskreis kannst du ganz unverfänglich in Kontakt kommen.

Du willst mehr durch Zufall eine Frau kennenlernen? Sprich deine Freunde an, ob sie mal nicht wieder eine Party oder Grillabend veranstalten können, in einem größeren Freundeskreis, vielleicht bringt dann eine bekannte Frau ihre Freundin mit. 

Wer einen großen Freundeskreis besitzt, der unternimmt auch automatisch mehr und wird auch mehr eingeladen, zu Partys, Spieleabenden, etc.  
Genau solche Feierlichkeiten bieten ein großes Potential nette Mitfeiernde kennenzulernen, da hier in einem vertrauten Kreis ungezwungen Gespräche eingeleitet und geführt werden können. 

Versuche daher, deinen Freundeskreis z.B.

  • durch Eintritt in (Sport)vereine, 
  • durch Treffen mit Arbeitskollegen,
  • Kurse / Workshops im Studium,
  • Weiterbildungen, Singlereisen

etc. zu erweitern.
Hierüber erhöhst du dann automatisch deine Chancen passende Frauen kennenzulernen und lernst nebenbei auf jeden Fall neue Bekannte und vielleicht auch neue Freunde kennen. 

Foto: kues1

Wie kann ich am besten eine Frau ansprechen?

Vielleicht hast du bereits einen Augenkontakt hergestellt, oder vielleicht gehst du auch einfach so auf die Frau zu. Es gibt es zwei Möglichkeiten, wie du deine Auserwählte ansprechen kannst:

Du kannst die Frau direkt ansprechen und machst ihr ein nettes Kompliment, wie zum Beispiel: „Du siehst aus, als wärst du genau die richtige für ein nettes Gespräch“, „Du trägst ein tolles Kleid“, oder „ich finde dich wirklich süß und würde dich gerne näher kennenlernen.

Aber denke daran, Komplimente sollten immer persönlich und nicht oberflächlich oder plump sein! Vor allem solltest du sie ehrlich meinen!

Die zweite Möglichkeit ist, die Frau indirekt anzusprechen. Stelle offene Fragen, wo die Frau nicht mit kurz Ja oder Nein darauf antworten kann.  Du könntest zum Beispiel Frauen auf folgende Art ansprechen:

  • Welchen Cocktail kannst du mir empfehlen?
  • Was ist das, was du da gerade trinkst?
  • Welches Essen ist besonders gut hier?
  • Weißt du wie das Lied heißt, das gerade läuft?
  • Ist der Platz hier belegt?
  • Bist du das erste mal hier? 

Wenn du Frauen angesprichst, solltest du dich vorstellen und nach dem Vornamen fragen. In alltäglichen Situationen (z.B. auf der Straße) ist ein Händeschütteln oder ähnliches nicht immer angebracht, aber solange Du dabei selbstbewusst wirkst, kannst Du selbst entscheiden, ob Dir danach ist.
In einem entspannten Umfeld (z.B. auf einer Party, im Club oder einer Bar) ist das Händeschütteln (vor Corona und hoffentlich bald wieder) in Verbindung mit intensivem Augenkontakt eine sehr gute Möglichkeit, von Beginn an Berührungen zu integrieren.

So kannst du schnell auf Tuchfühlung kommen und die Frau kennenlernen. 

Geht Sie auf dein Angebot ein? Sind die Antworten knapp und kühl, oder dreht Sie sich gleich um und geht weiter!

Das sind dann Signale die du als nutzen solltest um tiefer ins Gespräch einzusteigen oder auch die Frau in Ruhe zu lassen.

Sei nicht enttäuscht, wenn sie nicht (sofort) anbeißt, dafür gibt es einige Gründe, die oft nicht bei dir liegen. Vielleicht ist Sie ja bereits vergeben, sie braucht etwas Zeit oder du bist ihr nicht sympathisch genug. 

Tipp: 40 tolle Ideen für Unternehmungen zu zweit

Fazit

Versuche immer mit deiner Auserwählten locker und unverfänglich ins Gespräch zu kommen. 
Damit kannst du schnell erkennen, ob die Frau näheres Interesse an dir hat oder nicht. 

Sei nett und höflich und nicht aufdringlich, lasse der Frau genug Zeit, um sich auf dich einzulassen. Bleibe immer authentisch und spiele nicht den großen Macker! 

Suche dir z.B.  ein Hobby, das dir wirklich Spaß macht und wo auch andere Menschen und das andere Geschlecht vertreten ist.  Beim Sport treiben, wandern oder basteln könnt ihr euch wunderbar kennenlernen.

Hast du das schon mal probiert um deine zukünftige Frau kennenzulernen?

Fasse deinen Mut zusammen, dafür wirst du dann auch mit netten Gesprächen, Kontakten und auch bestimmt endlich mit einem Date belohnt, wenn du meine Tipps befolgst.

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

11. Februar 2022

10 + super Flirttipps für Männer und Frauen

Da ist der eine Mensch der dir in der Bar, beim ersten Date oder im Baumarkt so gut gefällt?

Wie spreche ich Sie nun am besten an, ohne gleich aufdringlich zu wirken? 
Wie mache ich, als Frau, auf mich aufmerksam ohne plump zu wirken? 

Worum geht es in dem Artikel?

Worum geht es in dem Artikel?

Was bedeutet flirten eigentlich ? Wie kann ich erkennen ob er mit mir flirtet? Ich zeige dir einige praxistaugliche Flirttipps speziell für Frauen und Männer abgestimmt. Damit fällt es dir garantiert leichter mit einem Mann oder Frau ins Gespräch zu kommen und zu flirten. 


Was bedeutet Flirten überhaupt?  

Um als Frau zu erkennen, ob ein Mann nur einen Smalltalk sucht oder mit dir flirtet, ist es wichtig zu wissen, was überhaupt flirten bedeutet.

Ein Mann wird immer versuchen mit dir zu flirten, wenn er dich als Frau interessant findet und evtl. mehr von dir möchte.

"Ein Flirt ist eine erotisch konnotierte Annäherung zwischen Personen. Dabei wird vorgeblich ein unverbindlicher Kontakt hergestellt. Der Flirt kann mit einem Blickkontakt, sprachlich oder durch eine Handlung begonnen werden. Der Flirt lebt vom Aufbau und dem Spiel mit erotischer bzw. sexueller Spannung." (Quelle: Wikipedia)

Foto: marjan4782

Wann beginnt Flirten?

Wie erkenne ich als Frau eigentlich ob ein Mann mich auf einer Party, im Supermarkt oder am Arbeitsplatz, etc. anflirtet oder nicht mit den folgenden Flirttipps fällt es dir es als Frau leichter, das zu deuten? 

Welche Flirtsignale sendet eine Frau typischerweise und wie kann ich diese als Mann erkennen. Beides erkläre ich weiter unten getrennt für Flirttipps für Männer und Flirttipps für Frauen. 

Ein Flirt beginnt meist mit dem Augenkontakt und einem Lächeln. Wird das Lächeln vom anderen Geschlecht erwidert, so zeigt das schon mal gegenseitiges Interesse.
Flirten muss beiden Partnern Spaß machen, meist in Form einer angeregten Unterhaltung, evtl. auch leichten Berührungen.

Dabei zeigen Frauen und Männer oft unterschiedliche Flirtsignale

Deine Herzensdame zeigt ihr Interesse z.B. mit einer meist zugewandten Körpersprache und einem Lächeln. Frauen zeigen Ihr Interesse am Mann meist subtil und durch Gestik. 

Männer dagegen betonen oft ihre Männlichkeit durch aufrechte Haltung und gesuchte Körpernähe. 

Was flirten nicht ist

Flirten sollte man auf keinen Fall mit dummer Anmache oder gar Angrapschen in Verbindung bringen! Das ist kein Flirten, sondern Egoismus bzw. Machtgehabe des Mannes. 

Flirten ist immer ein Spiel, da müssen sich beide bei wohlfühlen!  

Es ist auch nicht unanständig mit einem Kollegen bzw. Kollegin zu flirten. Jedoch gelten beim Flirten am Arbeitsplatz besondere Regeln.

Auch sollte ein Flirt nicht dazu eingesetzt werden, andere Menschen zu manipulieren.

Foto: photoschmidt

Die 6 wichtigsten Flirttipps für Frauen

Insbesonders, wenn Du dich noch nicht so richtig traust Männer anzusprechen bzw. mit Ihnen zu flirten, dann helfen Dir die folgenden 6 Flirttipps und Vorgehensweisen. 

1. Stelle Fragen und mache ehrliche Komplimente

Nummer 1 unserer Flirttipps: Wer Fragen stellt zeigt Interesse am anderen, das ist besonders beim Flirten auch so!

Beginne einen Small-Talk und stelle Fragen über seine Hobbys, Interessen oder Urlaube.

Damit zeigst du Interesse am Gegenüber und lernst ihn langsam kennen!  Wer Fragen stellt führt außerdem immer ein Gespräch und kann erst mal nicht überrascht werden.

Ich merke oft, das Frauen Ängste haben, aktiv Fragen zu stellen, warum auch immer. Das gilt natürlich auch für beide Geschlechter, nur trauen sich oft Frauen, weniger zu einer aktiven Gesprächsführung, deshalb hier der Tipp dazu! 

Ehrliche Komplimente und ein aktives Zuhören, d.h. mit Blick in die Augen und evtl. Zwischenfragen kommen sehr gut beim Flirten mit Männern an. Dies können heute nur noch wenige Menschen, u.a. durch unsere Reizüberflutung. Wie bei den Männern ist dies auch der wichtigste Flirttipp.  

2.  Der Flirttipp für gute Stimmung - Sei witzig und verbreite gute Laune!

Humor und eine optimistische Ausstrahlung kommen immer gut an. Klar, wer möchte sich schon mit einem Miesepeter unterhalten!

Das gilt für natürlich für beide Geschlechter!

Achte darauf, dass du wirklich gut gelaunt bist, wenn du auf einen Flirt mit einem Mann eingehst!
Verbreite möglichst schnell eine lockere und witzige Gesprächsatmosphäre, ohne da zu übertreiben.
Ich meine z.B. nicht, dass du am Anfang deines Gespräches 5 Witze erzählst, sondern das sollte zur jeweiligen Gesprächssituation passen.

3. Bleibe du selbst beim Flirten

Sich zu verstellen, nur um gut anzukommen, funktioniert auf Dauer beim Flirten mit Männern nicht.
Das funktioniert vielleicht beim ersten oder zweiten Treffen aber irgendwann wird immer dein eigentlicher Typ rüber kommen. Dies passiert allein schon unbewußt durch die eigene Körpersprache.

Sei deshalb von Anfang an du selbst beim Flirten!

Dein Lachen bzw. eine sympathische Ausstrahlung bewirkt dabei oft mehr, als großes Make-up, hohe Schuhe oder sonstige Äußerlichkeiten!
 
Während Männern oft mit materiellen Dingen z.B. ihrem Auto prahlen, stellen sich Frauen oft übertrieben über ihr äußeres Erscheinungsbild dar!  Beides kommt eigentlich beim anderen Geschlecht meist nicht gut an.  

Erzähle besser, was dich wirklich interessiert, was dich bewegt und stelle Fragen, z.B. über Hobbys, Interessen oder den Job. Lächle dein Gegenüber an und höre aktiv zu, wenn er von sich erzählt. 

Mit aktiv zuhören meine ich z.B. Augenkontakt haben und auch mal Zwischenfragen stellen. Das zeigt deinem Gegenüber Interesse. 

Flirtsignale richtig deuten - So durchschaust du Ihn

4. Setze deine Kriterien nicht zu hoch

Dein Gesprächspartner im Cafe gefällt dir, nun suchst du -unbewußt- nach Schwachpunkten wie zu klein, zu schwer, zu unsportlich, nicht kinderlieb, kann nicht tanzen, etc.
 
Natürlich gibt es bestimmte Kriterien, die einen Mann anziehend für Dich machen oder nicht. Es gibt aber keinen perfekten Menschen, auch Männer sind nicht perfekt, auch wenn Sie sich vielleicht so darstellen:-)!

Sei nicht zu kritisch, sondern lass mehr dein Gefühl sprechen, zieht der Mann dich mit irgendwelchen Punkten bzw. Verhalten an oder nicht ? Wenn du dir unsicher bist vereinbare am besten noch ein weiteres Treffen und lasse das Date auf dich wirken.

Meist sagt uns unser Gefühl schon schnell, ob wir unser Gegenüber zumindest sympathisch finden oder nicht! Gehe deinem Gefühl nach, wenn es positiv ist, lass dich auf ein zweites oder drittes Treffen ein und spür in dich hinein!  

5.  Traue dich zum ersten Schritt beim Flirten

Nummer 5 unter den Flirttipps ist abgemünzt auf mutige, selbstbewußte Frauen:

Die meisten Frauen erwarten,  das der Mann den ersten Schritt macht um z.B. mit dir ins Gespräch zu kommen!
Warum auch nicht mal locker mit einem Mann ins Gespräch kommen, wenn er dir gefällt!? 

Auch ernstgemeinte Komplimente hören Männer auch gerne. 

Sehr gut eignen sich dazu ungezwungne Situationen beim Einkaufen, beim Spaziergang mit einen Hund oder bei einer Party bei Freunden. Frage beim Einkaufen, einfach mal, was seien Erfahrungen mit dem Öl, xyz sind oder wie die Wurst schmeckt! 

Damit kannst du locker eine Gespräch anfangen. Ich weiß, das kostet Überwindung, aber Warum diese Chance verpassen, wenn dir ein interessanter Mann begegnet. 

Männer werden es meist nicht so empfinden, das du dich aufdrängen möchtest.


6. Achte auf deine Körperhaltung beim Flirten

Mit einer guten Körperhaltung beim Flirten mit Männern signalisierst du, auch oft unbewußt, Interesse am anderen Menschen oder eben auch Desinteresse.

Du kennst bestimmt den Ausdruck "die kalte Schulter zeigen"!

Wenn du deinem Gesprächspartner mehr seitlich gegenüber sitzt, deutet das z.B. auf Desinteresse hin und du machst es deinem Partner schwerer auf dich einzugehen. 
Steht oder sitzt ihr Euch dagegen Gegenüber und habt noch guten Blickkontakt ist es viel einfacher zu kommunizieren.
Auch eine aufrechte Haltung wirkt z.B. frischer und agiler als das "Durchhängen" im Stuhl. Du strahlst damit einfach mehr Frische und Aufmerksamkeit aus! Achte mal bewußt, beim nächsten Treffen, auf deine Körperhaltung. 

Foto: Mirko Vitali

5 Flirttipps für Männer

1. Der Klassiker unter den Flirttipps für Männer - Starte durch - mit dem ersten Schritt

Laut einer Studie von Elitepartner, wünschen sich 53 Prozent der Frauen, dass der Mann die Flirt-Initiative ergreift. Wichtiger finde ich laut der Umfrage noch, das sich 84 Prozent der Frauen in Deutschland wünschen, dass ein Mann ihnen das Gefühl gibt, etwas Besonderes zu sein und immerhin 72 Prozent der Frauen finden Männer toll, die sich für die Frau ins Zeug legen.
(Quelle: Elitepartner)

Also liebe Männer, legt Euch ins Zeug und zeigt Interesse an eurer Traumfrau, ein ganz wichtiger Flirttipp. 

Am Anfang des Flirts stehen die nonverbalen Signale. Signalisiere mit einem Lächeln und einer offenen Körperhaltung, dass du Interesse an einem Flirt hast! Die nonverbalen Signale, also ein Lächeln und eine optimale Körpersprache sind wichtig um der Frau zu zeigen, das du Interesse an einem Flirt besitzt. 

2. Stelle offene Fragen beim Flirten

Beginne einen Small-Talk und stelle Fragen über ihre Hobbys, Interessen oder Urlaube.
Damit zeigst du zum einen Interesse am Gegenüber und lernst Sie auch langsam kennen! Wichtiger dabei ist vielleicht noch, dass du eine positive Grundstimmung erzeugst, da du nur zu Themen fragst, die fast bei allen Menschen positiv besetzt sind. Eine Frage zum Ex - Partner würde ich deshalb beim flirten nicht stellen! 

Wer Fragen stellt führt außerdem immer ein Gespräch und kann erst mal nicht überrascht werden. Es gibt dir also auch ein Stück Sicherheit. 

3. Verwende Humor, als Türöffner für einen Flirt

Ein humorvoller, lockerer Gesprächseinstieg passend zur individuellen Situation kann schnell das Eis zwischen Euch brechen und zu einem schönen Flirt führen. 
Damit meine ich jetzt nicht, das du den Kasper gibst oder auf dem Tisch tanzt. Es sind damit humorvolle, oft situationsbedingte Äußerungen und kleine Anekdoten aus dem Leben gemeint.
Dieser Flirttipp kann für die nötige Lockerheit im Gespräch sorgen.  

4. Sei authentisch 

Mein Haus, mein Boot, mein Auto,... kennst du noch die Sparkassenwerbung? Männer übertreiben gerne, mit dem was sie haben und wer sie sind. Sei in der Beziehung und beim Daten ehrlich, vor allem zu dir selbst, ein ganz wichtiger Tipp bei den Flirttipps. 
Frauen stehen selten noch auf Männer die ein dickes Auto fahren, sondern ehr auf authentische Männer die Humor und auch Schwächen zeigen. 

5. Höre aktiv zu beim Flirten

Wenn die Frau redet, schaue nicht in eine andere Richtung oder auf dein Smartphone, sondern schaue dein Gegenüber an. Auch die Körperhaltung sollte der Frau zugewandt sein. 
Was meine ich mit aktiv zuhören? Stelle Nachfragen, wenn du etwas genauer wissen möchtest und zeige damit deine Neugier. 

6. Flirttipps für etwas schüchterne Männer

Eine Frau ansprechen, fällt vielen Männern schwer, selbst auf einer Party oder im Freundeskreis.

Übung macht bekanntlich den Meister. Ein kleiner Trick ist es, zuerst mit Frauen ins Gespräch zu kommen, die nicht unbedingt deinem vollen Geschmack für eine Beziehung entsprechen. Versuche hier einfach einen Small Talk z.B. auf einer Party zu führen. Dies macht dich, mit der zeit und Übung, sicherer in der Gesprächsführung und Körperhaltung.
Du darfst auch mit Frauen flirten, nur weil du sie sympathisch findest.  

Mit etwas Übung fällt es dir dann schon bald leichter, auf eine Frau zuzugehen, die dich wirklich näher interessiert.

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

9. Februar 2022

Steht Sie auf mich? – 30+ deutliche Signale und Zeichen

Du triffst eine tolle Frau auf einer Party im Bekanntenkreis, im Büro hattet ihr einen ersten Flirt oder ihr hattet euer erstes Date

Ihr könnt Euch super unterhalten und sie lächelt dich auch öfter an! Das ist doch die perfekte Frau für mich, denkst du dir! 

Jetzt fragst du dich natürlich: „Steht sie auf mich, oder will sie nur Freundschaft?“


Frauen zu durchschauen ist für uns Männer nicht einfach. Sie senden andere Signale, bei flirten als Männer. Diese Signale sind selten eindeutig und oft etwas verwirrend, für das männliche Geschlecht.  

Wie kannst du als Mann da für dich mehr Klarheit in diese quälende Frage bekommen? 
Zuerst solltest du die Frage "Steht Sie auf mich" etwas anders stellen. 

Die eigentliche Frage die du dir als Mann stellen solltest, lautet:

" Woran erkenne ich ob Sie auf mich steht?"
An welchen Reaktionen und Verhaltensmustern kann ich als Mann gut erkennen und deuten, ob die Lady auf mich steht oder ehr nur nett ist ? Darum geht es in diesem Artikel.

Foto: eric

10 Anzeichen ob sie auf dich steht, wenn ihr Euch (noch) schreibt 

Du hast einen nette Frau in der Bar oder beim Online Dating kennengelernt und Ihr habt eure Handynummern ausgetauscht. 

Nun schreibst du ihr am nächsten Tag per WhatsApp oder über die Dating App.  Wie kannst du anhand der Antworten erkennen ob Sie auf dich steht? 


1. Sie antwortet dir schnell auf deine WhatsApp Nachricht. 

Wenn Sie auf dich steht antwortet sie zügig auf jede Nachricht von dir in WhatsApp oder über die Dating App. Sie wartet auch darauf, ob du sofort zurückschreibst, damit sich ein Chat entwickeln kann.  

2. Sie schreibt auch längere Nachrichten 

Wenn deine Herzdame dir schreibt, sind es nicht nur kurze Sätze oder ein Gruß.
Wenn Sie wirklich auf dich steht, schreibt sie auch längere Nachrichten und erzählt auch ein wenig aus ihrem Alltag. Sie läßt dich quasi schon etwas an ihrem Leben teilhaben.


3. Die Nachrichten enthalten viele Smileys und positive Emojis.

Damit möchte Sie positive Emotionen rüberbringen, ihr Interesse und gutes Gefühl ausdrücken. 

Foto: annetdebar

4. Tiefgründige Fragen  

Stellt sie auch tiefgründige Fragen, z.B. zu deiner Lebenseinstellung, Zukunftsplänen, etc. und nicht nur über deinen Tag, dann möchte Sie Gemeinsamkeiten zwischen Euch entdecken.

Dies ist natürlich auch ein deutliches Zeichen, das sie auf dich steht und (heimlich) Zukunftspläne schmiedet. 


5. Sie macht sich rar, nach einem Treffen

Ihr hattet schon ein paar mal geschrieben oder sogar ein Date.
Deine Herzdame schreibt aber plötzlich nicht mehr, ohne ersichtlichen Grund. 

Dann möchte er sich vermutlich etwas rar machen um nicht zu anhänglich rüber zu kommen! Damit, meint sie, macht sie sich interessanter für dich! Das ist in meinen Augen quatsch, besser ist es immer offen und authentisch miteinander zu kommunizieren, egal ob Mann oder Frau. 

Meldet er sich aber gar nicht mehr oder ignoriert deine Nachrichten, kann dieses Verhalten aber auch ein Zeichen für echtes Desinteresse sein.
Wie du damit am besten umgehen kannst, habe ich in diesem Artikel "Er meldet sich nicht mehr" beschrieben.

6. Sie schreibt dir noch am gleichen Tag nach eurem Date 

Wenn Ihr Euch zu einem Date verabredet habt, wird sie sich entweder direkt nach dem Date, zumindest aber am gleichen Tag noch melden und sich für das nette Treffen bedanken.  

oder so nach dem Motto:
"Das Treffen mit dir fand ich sehr schön, mit dir kann man sich super unterhalten, ich fühle mich wohl in der Gesellschaft " Schlaf gut, ..."


weitere Anzeichen woran du erkennen kannst das Sie auf dich steht 

7. Insgesamt investiert sie viel Zeit in eure Kommunikation, d.h. schreibt ausführlich und öfter. Du hast den Eindruck, das sie auch genau überlegt was sie dir schreiben kann

8. Im Text gibt sich offen und erzählt auch viel von sich, z.B. aus ihrem Leben, Hobbys, Beruf. 

9. Gleichzeitig interessiert sie sich aber auch für dich und stellt viele Fragen. 

Exkurs: Wie verlieben sich Frauen und Männer?

Viele Männer haben kein klares Verständnis dafür, wie sich Frauen nun genau verlieben, wie auch?

Dies liegt auch daran, dass sie ihre persönlichen Erfahrungen, aus Männersicht zugrunde legen und sie unbewußt auf das andere Geschlecht übertragen.
Es gibt namhafte psychologische Studien, zum Beispiel vom US-Amerikaner John Gray, die sich mit diesem Thema befasst haben. Dies ist ja erst mal verständlich und normal. 

Demnach achten Frauen in der ersten Phase vor allem auf

  • die Persönlichkeit und
  • den Charakter

eines Mannes. 

Im zweiten Schritt lassen sie sich dann emotional auf ihn ein. Erst in der dritten Phase spielt die körperliche Anziehung eine gewichtige Rolle. Abschließend zeigt sich dann, ob eine Frau bereit für die Beziehung ist.

Dies ist aber bei Männern oft anders, was die Reihenfolge und auch die Phasen angeht.  Männer achten z.B. eher bei Frauen zuerst auf das äußere Erscheinungsbild. 

Steht sie auf mich - Nonverbale Signale einer Frau erkennen

Die eigene Körpersprache lässt sich nicht leicht kontrollieren – daher ist sie oft der deutlichere Indikator für das Interesse an einem Mann, als das gesprochene Wort!
 
Daher sind diese Signale auch eindeutig, wer diese Anzeichen als Mann deuten kann ist klar im Vorteil! Sie werden auch oft als geheime Signale der Frauen bezeichnet, wobei ich das übertrieben finden. 

Ein Mensch kommuniziert immer, auch wenn er gerade nicht spricht!

Was sind nun typische, nonverbale Signale einer Frau: 

1. Lächeln

Angelächelt zu werden ist eines der häufigsten Signale einer Frau, das Sie auf dich steht. Dabei solltest du vor allem auf die Art wie sie lächelt achten.
Je verführerischer, intensiver und wärmer das Lächeln ist, desto eindeutiger ist es ein Flirtsignal. Manchmal wirft sie beim Flirten den Kopf nach hinten, wenn sie lacht oder lächelt – Das ist ein gutes Zeichen von Vertrautheit.

2. Augenkontakt

Wenn die Frau immer wieder zu dir hinschaut, dann ist das fast immer ein eindeutiges Anzeichen dafür, das sie auf dich steht. 
Beim Blick in die Augen ist es vor allem die Länge des Augenkontaktes, an dem Mann ein eindeutiges Interesse der Frau erkennen kann.

Auch den Gesichtsausdruck solltest du beobachten. Ist der Augenkontakt mit einem Lächeln oder einem verführerischen bzw. warmen Gesichtsausdruck verbunden? Dann kannst du dir sicher sein, das die Frau mit dir flirtet und auf dich steht! 

3. Sie spielt mit ihren Haaren oder der Kleidung

Dies ist häufig ein unbewusstes Signal, dass die Frau auf dich steht.

Wenn deine Herzensdame dich warm anschaut und dann mit den Haaren spielt oder die Haare berührt, dann ist das in vielen Fällen ein unbewußtes Signal. Gleiches gilt, wenn sie unbewusst mit ihrer Kleidung spielt.

4. Sie verringert die körperliche Distanz

Menschen halten in der Regel eine körperlich Distanz zu ihren Mitmenschen, die im Wesentlichen vom Grad der Vertrautheit bestimmt wird. Wir kennen alle den 50 cm Abstand in dem eigentlich kein fremder Mensch "eindringen" sollte.
 
Wenn dein Date aber auf dich steht, wird diese Distanz gerne verringert um heraus zu bekommen, wie nah man jemandem kommen kann, ohne einen Fluchtreflex auszulösen.

Taucht die Frau in diesen 50 -60 cm Abstand ein, ist das ein sehr starkes Zeichen von Vertrautheit und Flirtbereitschaft.

Berüht sie, scheinbar unabsichtlich, dein Bein oder Arm, oder legt sie ihre Hand auf deinen Arm, unterstreicht dies noch mal die eindeutigen Signale das sie auf dich steht. 

5. Körperhaltung

Wenn sich dir eine Frau offen zuwendet (d.h. der Oberkörper und die Beine zeigen in deine Richtung) wenn ihr an einem Tisch sitzt, ist das ebenfalls positiv. Eine offene Beinhaltung beim Sitzen heißt auch Offenheit dir gegenüber.

Wie ist der Abstand zwischen Euch beiden?
Lehnt Sie sich, wenn Ihr gegenüber sitzt, ehr zurück und verschränkt gar die Arme oder beugt sie sich zu dir, mit offener Armhaltung?
Auch an der Kopfhaltung kannst du erkennen ob eine Frau auf dich steht: Neigt die Frau den Kopf leicht zur Seite und lässt ihren Blick über den gesamten Mann wandern oder sucht gar direkten Augenkontakt? Dann hat Sie eindeutiges Interesse an dir. 

"Wenn du eine Rose liebst, liebst du auch ihre Dornen! Wenn du jemanden Liebst, liebst du auch seine Fehler!"  


Steht sie auf mich - weitere mögliche Zeichen und Verhaltensmuster

Es gibt natürlich noch weitere Zeichen und Verhaltensmuster, woran du gut erkennen kannst ob eine Frau auf dich steht.

1. Wenn sie auf dich steht, hat sie Zeit für dich.

Du spürst deutlich, dass ihr Zweisamkeit in euren Treffen wichtig ist. Damit meine ich nicht die intimen Stunden, die kommen meist später????, sondern Sie möchte generell in deiner Nähe sein.
Sie plant auch schon mal das nächste gemeinsame Wochenende oder den Kurztrip an die See.  

2. Sie hält Dich auf dem Laufenden

Wir leben in einer hektischen Zeit und viele von uns sind oft beruflich unterwegs. Lebt Ihr nicht in derselben Stadt oder seit Ihr beide stark eingespannt, wird eine Frau die auf dich steht, Dich trotzdem auf dem Laufenden halten!
Sie ruft dich an, schreibt dir süße WhatsApps mit entsprechenden Emojis oder sorgt sonst irgendwie für ein regelmäßiges Band zwischen Euch.  

3. Sie fragt nach deinen Wünschen und geht auch darauf ein

Frauen die auf dich stehen, wollen auch das deine Wünsche erfüllt werden. Deshalb stecken Sie auch gerne mal zurück und möchten, das du dich wohlfühlst.
Da wird auch mal ein Fußballspiel zusammen geschaut oder ein Krimi, obwohl sich die Frau wenig dafür interessiert. 

4. Sie zeigt Interesse und hört zu, wenn sie auf dich steht

Wenn du wieder einmal von Problemen bei der Arbeit oder Freunden erzählst, hört Sie dir zu und interessiert sich für deine Gedanken und Probleme.
Sie stellt aktiv Fragen und versucht Lösungen mit dir zu finden. Sie versteht dich zu trösten und kann einfach auch mal nur zuhören und dich in den Arm nehmen.  

5. Sie plant eure gemeinsame Zukunft

Wenn deine Herzdame auf dich steht, dann interessiert sie sich für deine Zukunftsplanung. Sie wird immer mehr gemeinsam mit dir in die Zukunft schauen und versuchen eine gemeinsame Zukunft zu gestalten.
Dazu können dann eine gemeinsame Wohnung, die Familienplanung oder auch ein gemeinsames Projekt gehören.

6. Date verlängern

Sie kann beim Date kein Ende finden und redet weiter oder schlägt, z.B. nach dem Essen oder Spaziergang ein Lokal vor, wo ihr Euch weiter unterhalten könnt.   

7. Sie kann gut aktzeptieren, wenn du mal ein Date mit deinen Freunden hast

Sie bedrängt dich nicht, z.B. zu einem Treffen, obwohl sie dich wahrscheinlich gerne sehen würde. Sie hat Verständnis für deine Bedürfnisse und Treffen mit Freunden, gerade weil sie auf dich
steht und mit dir zusammen sein möchte.

8. Sie möchte Deine Freunde und Familie kennenlernen, um Teil Deines Lebens zu sein.

Wenn eine Frau auf dich steht, möchte Sie nicht nur Zeit mit dir verbringen, sondern auch deine Familie und Freunde*innen kennenlernen. 

Erkennst du keine Anzeichen ob sie auf dich steht? 

Du hattest ein Date, aber du kannst kaum obige Anzeichen erkennen, die darauf hindeuten, das sie auf dich steht.

Bevor du aufgibst, solltest du versuchen etwas offensiver auf deine Traumfrau einzugehen. Gerade schüchterne Frauen, können nicht zu schnell aus ihrer Haut schlüpfen, obwohl sie ihr gegenüber sympathisch finden. 

Versuche folgende Dinge, ich weiß sie erfordern etwas Mut vom Mann, aber du hast nichts zu verlieren:

  • Frage bei (noch) schriftlichen Kontakt nach einem Date, " Du wirkst so sympathisch auf mich, können wir nicht mal einen Kaffee zusammen trinken"?  
  • Im persönlichen Kontakt, z.B. im Cafe, ihre Hand nehmen und schauen was passiert, zieht sie die Hand sofort zurück oder gefällt ihr das?  
  • Mache ihr (ernstgemeinte) Komplimente, damit lockst du sie vielleicht etwas aus der Reserve 

Sie steht nicht auf mich 

Es kann aber natürlich auch sein, das sie nicht auf dich steht, soll ja vorkommen????. Dann möchte Sie wahrscheinlich keine Beziehung bzw. steht nicht auf dich. Akzeptiere dies dann auch, als Mann und lass die Frau in Frieden.  

Wichtig ist es aber, das Desinteresse nicht persönlich zu nehmen, bzw. immer auf dich zu beziehen. 

Du kennst die Gründe für ihr Desinteresse nicht, das können vielfältige Gründe sein, die gar nicht bei dir liegen, z.B. eine nicht verarbeitete Beziehung, andere Schwerpunkte im Leben, Ziellosigkeit, etc. 

In so einem Fall heißt es für dich: Aufstehen, nach vorne blicken und weitersuchen! 

Vielleicht ist ja das Online Dating was für dich um die passende Lady kennenzulernen? 

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

4. Februar 2022

Jagdinstinkt Mann wecken

Du hast endlich einen netten Kerl über eine Dating App oder auch auf einer Party kennengelernt. 

Du bist sehr freundlich zu ihm, schreibst ihm fleißig WhatsApp nach dem ersten Date, aber so richtig kommt der Kerl nicht aus den puschen. 

Woran kann das liegen ? Liegt es an mir, fragst du dich? 

Es könnte daran liegen, das du den Jagdinstinkt beim Mann nicht geweckt hast?
 Ja, auch im Zeitalter der Gleichberechtigung ticken wir Männer, unbewußt noch in der Steinzeit. 

Viele Männer mögen es nicht so, wenn es ihnen die Herzensdame zu einfach macht und sie sich nicht anstrengen müssen. Wir möchten immer noch erobern, der Jäger muß in uns geweckt werden. 

Jetzt stellst du dir als Frau natürlich die Frage: Wie kann ich den Jagdtrieb beim Mann wecken, damit er mehr Interesse an mir zeigt und sich auch in mich verliebt

Für eure Kennenlernphase heißt das:
Der Mann will beim Kennenlernen gerne den aktiven Teil einnehmen, heißt z.B. Treffen /Aktivitäten vorschlagen, dich evtl. zum Essen einladen (vor allem die etwas älteren Semester) 

Gönne ihm am besten das offensive Jagdverhalten, auch wenn du eine selbstbewußte Frau bist, er wird es dir mit gesteigertem Interesse danken. 

Ansonsten kann es sein, das der Typ das Interesse an eurem Flirt verliert weil für ihn der Reiz und die Spannung fehlt.

Wie du am besten den Jagdinstinkt beim Mann wecken kannst und welche Fehler du unbedingt vermeiden solltest, erfährst du in diesem Artikel

Foto: konradbak Adobe

Warum den Jagdinstinkt beim Mann wecken?

Vielleicht hast Du Dich schon mal gefragt, warum dieser Typ sich auf einer Party oder beim zweiten Date zurückhaltend verhält und sich so gar nicht um dich bemüht.
Dabei hast du gleichzeitig aber das Gefühl, dass du schon sein Typ bist und ihr gut zusammen passen würdet. 

Grund für seine Verhalten ist es oft, dass Du den Jäger in ihm nicht wecken konntest. 

Doch warum ist es für Frauen so wichtig, den Jagdtrieb im Mann zu wecken? 

Wir leben zwar in einer gleichberechtigten Gesellschaft, wo auch der Mann weiß, das eine Frau die Initiative beim Flirten und kennenlernen ergreifen kann. 

Tief in uns, schlummern aber noch die alten Jagdinstinkte die uns lange geprägt haben. Es ist oft ein unbewußtes Verhalten, worüber sich der Mann gar nicht klar ist. 

Gehe als selbstbewußte Frau, am besten auf das Jagdverhalten ein und lasse dem Mann seinen Spaß. Es ist die beste Methode einen Mann zu verführen und um ihn an sich zu binden. 

Jagdinstinkt im Mann wecken: 6 Tipps, wie du das Interesse weckst

Wie schaffe ich es jetzt als Frau den Jagdinstinkt des Mannes so zu wecken, das er am besten verrückt nach mir wird.  

Auf den Punkt gebracht, heißt es für dich, du mußt eine gewisse Spannung zwischen Euch aufbauen. 

Dies erreichst du am besten mit einer guten Mischung aus Nähe bzw. Vertrautheit schaffen und Distanz, nach dem Motto

"Willst du gelten, mach dich selten", ( ein bekanntes Sprichwort)  

Wer immer nur erreichbar ist, sich sofort meldet und immer Zeit hat, wird schnell uninteressant und gerade in der Kennenlernphase wird es dann für den Mann schnell langweilig.

Andererseits mußt du dem Kerl auch signalisieren, das du ihn magst. Sende ihm Flirtsignale, dass Du zwar Interesse an ihm hast , aber er sich trotzdem anstrengen muss, um Dich zu erobern. 

Diese Mischung weckt beim Mann garantiert den Jagdtrieb und er wird dich auf Armen tragen???? 

Konkret erkläre ich dir nachfolgend die wichtigsten 6 Tipps:

Weitere Infos hierzu: Wie verhalte ich mich nach dem ersten Date

1. Verführe den Mann mit deiner Mimik und Gestik

Wir Menschen nehmen unbewusst stark die Körpersprache unseres Gegenübers wahr und deuten diese! 
Achte darauf, beim ersten Date oder Zusammentreffen mit deinem Traummann, dass du eine offene Körpersprache ausstrahlst.

In den allermeisten Fällen passiert eine zugewandte Körpersprache automatisch, wenn ihr Euch beide sympathisch seid, aber man kann es zumindest auch zeitweise steuern. 

Folgende nonverbale Signale zeigen dem Mann Interesse und wecken den Jagdtrieb beim Mann:

Foto: eric

Offene Körpersprache

Setze dich zugewandt zu deinem Partner und bitte nicht in 2 Meter Entfernung! Verschränkte Arme oder der häufige Blick aufs Handy, sind z.B. Signale für Desinteresse!

Lächeln

Angelächelt zu werden ist eines der häufigsten Flirtsignale. Dabei solltest du vor allem auf die Art wie du lächelst achten. Je verführerischer, intensiver und wärmer das Lächeln ist, desto eindeutiger empfindet der Mann es als Flirtsignal.

Augenkontakt

Schaue den Mann öfter intensiv in die Augen, das ist immer ein eindeutiges Flirtsignal und ein Zeichen von Interesse. Dein Gesichtsausdruck sollte dabei warm und verführerisch sein, meist passiert das eh unbewußt, wenn dich der Mann interessiert. 

Körperkontakt herstellen

Verringe bei eurem Treffen, z.B. im Restaurant, den Abstand zu ihm. Ein Abstand größer 50 cm empfinden wir Menschen meist als Sicherheitsabstand. Tauche in den Bereich ein.
Du kannst, als mutige Frau, auch mal deine Hand auf seinen Arm legen und seine Reaktion testen.


Natürliche Frau

2. Bleibe immer authentisch

Die besten Verführungstechniken, die auch länger wirken, sind den eigenen Typ und seine Persönlichkeit rüber zu bringen!

Sei authentisch mit deinen Worten, deiner Gestik und Mimik!

Damit überzeugt du vielleicht nicht jeden Mann, aber die zu dir passen! Trage Kleidung und lege Parfüm auf, was zu dir passt und womit du dich wohlfühlst!

Wenn dir ein Mann gefällt, wirst du auch automatisch deine Körperhaltung auf den Mann einstellen, das können wir gar nicht beeinflussen!

Der Mann wird das unbewußt bemerken und wahrnehmen. Das funktioniert aber am besten, wenn du dich in der Rolle als Frau fühlst und nicht verstellst!  

3. Wecke sein Beschützerinstinkt / Helfer in ihm 

Männer geben auch gerne den Beschützer und Helfer für das "schwache" Geschlecht. Deshalb kommt ein Kompliment in diese Richtung bei Männer auch gut an.

"In deinem Armen fühle ich mich sicher und so geborgen" spricht den Beschützer im Mann an. Das Kompliment zeigt ihm, dass er Sicherheit und Souveränität ausstrahlt, ein tolle Anerkennung und ein Auslöser für den Jagdinstinkt beim Mann. 

Gerne werden wir auch als Handwerker anerkannt bzw. gefragt, z.B.: "Den IKEA Schrank hast du aber super aufgebaut, hätte ich so nicht geschafft"

4. Mache dich rar 

Wenn du immer verfügbar bist und oft Zeit hast, wirkst du auf den Mann schnell langweilig und er wird das Interesse verlieren. Auch wenn dies von der Frau ganz anderes gemeint ist.

Besser ist es zu signalisieren, das du auch andere Interesse im Leben besitzt. Gehst du regelmäßig zum Sport, hast du feste Abende mit Freundinnen, oder brauchst du auch mal Zeit für dich. Verbringe auch mal ein Wochenende mit einem Yoga Kurs. Zeige dem Mann, das du nicht immer Zeit hast, sondern auch deine eigenen Interessen. Er wird dich dann schneller vermissen. 

5. Ein interessantes Geheimnis hüten

Laut einer Parship Umfrage fühlen sich z.B. 25% von Frauen mit einer guten Figur angezogen, 34% mögen geheimnisvolle Frauen! 
Bei den 34% wird wahrscheinlich immer noch der Jagdtrieb beim Mann geweckt, wir lieben Geheimnisse. 

Sei bei deinen Dates etwas geheimnisvoll und breite nicht gleich dein ganzes Leben vor dem Mann aus. Bei Tinder habe ich z.B. folgenden Spruch im Online Profil gelesen:

"Ich lasse einen Mann (niemals) in einem schlechteren Zustand zurück, als ich ihn vorgefunden habe????"

Der Spruch ist geheimisvoll und wird das Interesse und Rückfragen des Mannes wecken. Was meint die damit?  Für eine Profilbeschreibung einer sehr guter Spruch. 

In der Kommunikation per WhatsApp könntest du schreiben:  "Ich hatte gerade ein spannendes Erlebnis bei der Arbeit. Erzähle ich dir heute Abend mal????"  Damit signalisierst du einerseits Interesse, weil du an ihn denkst, andererseits spannst du den Mann aber auch etwas auf die Folter. 

6. Deine Weiblichkeit herausstellen 

Wichtig ist m.E. auch das richtige Maß beim Outfit zu finden, eine weit aufgeknöpfte Bluse wirkt bei den meisten Männer nicht unbedingt anziehend, sondern damit wird die Frau schnell in eine Ecke gestellt und abgestempelt.
Es ist sicher eine gute Mischung aus Make-Up, Parfüm und Kleidung, die den Jagdtrieb bei Männern weckt. Zeige nicht alles, aber betone deinen Typ.

Generell solltest du dich nie verstellen, trage das, worin du dich wohl fühlst, damit kommst du authentisch und natürlich rüber, zwei große Verführungsschlüssel!  

Jagdtrieb im Mann wecken: Vermeide diese Fehler!

Du konntest bisher als Frau bisher den Jagdtrieb beim Mann NICHT wecken!?

Einer der häufigsten Fehler und weiter oben schon erwähnt, ist es dem neuen Date es zu leicht zu machen. 

Vermeide unbedingt diese Verhaltensmuster, wenn Du den Jagdinstinkt beim Mann wecken möchtest: 

  • Ihn, über den Tag verteilt mit Nachrichten zu überhäufen
  • sofort auf jede Nachricht antworten
  • zu viele Fragen über sein Leben, Einstellungen und sonst was stellen
  • andauernd von selbst nach dem nächsten Treffen fragen
  • zu viel Gefühl zeigen, indem du ihm ständig Komplimente machst, liebe Emojis sendest. 
  • allzu offenherzig und viel über Dich und Dein Leben erzählst 


Was, wenn sein Jagdtrieb NICHT geweckt wird?

Der Kerl zeigt trotz der obigen Versuche von dir seinen Jagdtrieb zu wecken, kein Interesse an dir. 

Das schmerzt natürlich, aber passiert. 

Entweder hat der Typ dann wirklich kein Interesse an dir, z.B. wenn er sich auch nicht mehr meldet oder er ist einfach zu schüchtern. 

Wenn du eine Schüchternheit vermutest, kannst du einen Gang zurückschalten und die Kennenlernphase etwas langsamer angehen. Versuche auf sein Tempo einzugehen, wenn du spürst, dass er Interesse an dir hat, aber es (noch) nicht so zeigen kann.

Wenn der Mann kein Interesse zeigt nimm das nicht zu persönlich!  
Du kennst die Gründe für sein Desinteresse nicht, das können Gründe sein, die gar nicht bei dir liegen, z.B. eine nicht verarbeitete Beziehung, andere Schwerpunkte im Leben, Ziellosigkeit, etc. 

In so einem Fall heißt es für dich: Aufstehen, nach vorne blicken und weitersuchen! 

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

1. Februar 2022