Männer anschreiben – 19 Beispiele und Tipps für deine Nachricht

Egal, per Dating App oder auf einer Party, die Zeiten, in denen der Mann immer den ersten Schritt machen musste, gehören längst der Vergangenheit an.

Dennoch tun sich viele Frauen immer noch schwer damit, aktiv auf einen sympathischen Mann zuzugehen. Viele ringen um die richtigen Worte, wenn sie Männer ansprechen oder auch z.B. per Tinder anschreiben wollen. 

Wahrscheinlich aus Unsicherheit, das falsche zu schreiben und um auch nicht bedürftig rüber zu kommen. Dabei kannst du eigentlich immer nur gewinnen, wenn du selbst den Mann anschreibst. Vielleicht ergibt sich ja, daraus ein super schönes Date!

Ich gebe dir hier einige Tipps, wie du Männer anschreiben kannst, welcher Schreibinhalte und
-formen passen und welche Fehler du vermeiden solltest, damit dir der gewünschte Mann auch antwortet. 

8 Tipps wie du Männer anschreiben kannst

1. Gehe auf sein Online Profil ein

 
Versuche deine erste Nachricht so persönlich wie möglich zu gestalten. Wenn die erste Nachricht 0815  und langweilig ist, wirkt sie auf den anderen wie ein Text, der per Copy and Paste an viele Personen versendet wird.

Gerade beim Online-Dating bietet das Profil des Mannes die besten Anknüpfungspunkte, um den Mann anzuschreiben. Schaue dir im ersten Schritt seine Angaben in den Profiltexten an, wie Hobbys, Interessen oder Lebenseinstellungen. Auch aus den hochgeladenen Bildern lässt sich einiges ablesen, z.B. ist der Kerl sportlich oder reist er gerne.

Versuch gleich in deiner ersten Nachricht an ihn auf Gemeinsamkeiten aufmerksam zu machen und wecke so positive Emotionen. Gemeinsamkeiten können dabei ein gemeinsames Urlaubsziel, ein gemeinsames Hobby oder auch gleiche Interessen sein. 

Hier ein paar Beispiele: 
„Hallo Mark, das ist ja ein süßer Hund den ich da auf dem Foto sehe. Ist das deiner? Ich mag auch Hunde und habe einen süßen Mischling aus dem Tierheim. Wo gehst du immer spazieren? Liebe Grüße, Anna“

"Hallo Stephan, ich habe auf deinem Foto gesehen, das du auf Teneriffa wandern warst!? Die Insel mag ich auch sehr und war auch schon öfter da"  Wo warst du sonst noch wandern? 

Mehr witzige und tiefgründige kennenlernfragen in dem Artikel 

Foto: peshkov

2. Männer anschreiben - in der Kürze liegt die Würze

Die Kunst bei der ersten Nachricht besteht auch darin, den Mann, besonders am Anfang, nicht mit zu langen Texte zu überfordern oder zu langweilen. Schreibe daher keine langen Nachrichten über Gott und die Welt und halte keine Monologe über dein Leben. Männer mögen es oft lieber kurz und auf den Punkt gebracht!

Beispiel:
„Hallo Nils, tolle Bilder dort von dir im Urlaub! Wo war das? 
Liebe Grüße, Susan“

3. Stelle W- Fragen

Offene Fragen können nicht mit Ja oder Nein beantwortet werden und beginnen immer mit "Was, Wo, Wie, Warum".

Mit offenen Fragen , animierst du deinen Auserwählten zu einer längeren Antwort, statt nur mit ja oder Nein zu antworten. 
Der Mann kann halt die Frage dann nicht mit Ja oder Nein beantworten. Die etwas längeren Antworten bieten auch oft weitere Anknüpfungspunkte, auf die du dann beim Mann eingehen kannst. 

So gibst du außerdem deinem Schreibpartner die Möglichkeit, dir ausführlich zu antworten und verhinderst somit eine kurze Ja-Nein-Antwort von ihm zu bekommen. 

Beispiel
So könntest du bei einem bekannten Gebäude im Hintergrund fragen.

"Ich sehe da den Kölner Dom im Hintergrund. Bist du da drin gewesen?"
 
Antwort des Mannes: "Ja" (nicht so gut, falsche Fragestellungen) 

Besser wäre: 
"Ich sehe du warst im Kölner Dom. Was hat dir besonders gut gefallen im Dom ?"
(positiv formulierte W-Frage um den Leser zu einer längeren Antwort zu animieren)

Mit diesen Fragen machst du es dem Mann leichter dir zu antworten!

Außerdem merkt er, dass du schon mal sein Profil durchgelesen hast und Interesse zeigst. 

4. Humor ist wichtig

Die meisten Menschen mögen andere Menschen die Humor haben und auch mal über sich lachen können und sich selbst nicht so ernst nehmen.
Das Leben ist viel schöner, wenn man jemanden an der Seite hat, der einen zum lachen bringt. Hab also keine Scheu, in deinem Männer Anschreiben etwas lustiges zu schreiben. 

Damit meine ich jetzt nicht, das du den Mann auf die Schippe nimmst, sondern auch mal witzige Bemerkungen z.B. über einer deine "Ängste" machst.

"Ich habe Angst vor Spinnen, bist du mein Retter???? ?"
   
Damit wird die Wahrscheinlichkeit, dass du eine Antwort bekommst, sprunghaft ansteigen.

Zum Humor gehört auch mal dazu, dein Schreibpartner etwas zu necken. Kannst du eine Eigenart in seiner Bio oder seinen Nachrichten erkennen, dann greid sie witzig, humorvoll auf. 

Beispiel:
Mann: "Ich bin im Urlaub auf den Berg mit der Seilbahn gefahren und dort gewandert"
DU: "nur hochgefahren, ich hätte jetzt von dir erwartet das du da hoch läufst???? !"

5. Baue Komplimente in deine erste Nachricht ein

Männer mögen es, (genauso wie Frauen???? ) wenn sie Komplimente bekommen und Frauen ihnen ihre Stärken und ihre Männlichkeit vor Augen führen.

Für welche Eigenschaft, z.B. ein mutiges Hobby, eine handwerkliche Leistung , welche Vorliebe, das du in seinem Profil liest, könntest du ihm deine Bewunderung aussprechen?

Beispiel:
„Hi Martin, ich sehe dich da im Laufdress mit einer Startnummer für den Halbmarathon. Alle Achtung, finde ich toll wenn du so eine Strecke angehst!" Hast du Tipps für mich, wie man das Laufen angeht, interessiert mich auch? 
Neugierige Grüße, Martha"

6. Erzähle auch Geschichten von dir 

Vermeide beim Männer anschreiben nur Fragen zu stellen und gar nichts von dir zu erzählen.
Dein Gegenüber soll auch die Chance bekommen, auf dich und deine Hobbys und Interessen einzugehen. Vermeide aber lange Monologe, sondern verpacke dies in kleine Geschichten aus deinem Alltag oder deinem Leben. 

Beispiel:
„Hi Mark, ich war gerade in der Uni und habe eine tolle Vorlesung über Sport gehört. Nun bin ich auf  dem Weg zur Sporthalle, muß das erst mal in der Praxis umsetzen???? ! Was für einen Sport machst du am liebsten? 
Liebe Grüße, Hanna“


7. Achte auf korrekte Rechtschreibung und Grammatik

Niemand erwartet beim Online-Dating nobelpreisverdächtige Texte. Aber die Nachrichten sollten mit Bedacht und Sorgfalt verfasst und möglichst fehlerfrei sein. Wer sich dafür keine Zeit nimmt, wirkt nicht, als sei er ernsthaft an der Partnersuche interessiert.
Eine Nachricht voller Fehler erweckt leicht den Eindruck, der Verfasser gebe sich keine Mühe oder ist ungebildet. Beides macht natürlich keinen guten Eindruck.  

8. Übe dich in Geduld

Du erhälst nicht sofort, innerhalb eines Tages, eine Antwort auf deine nette Nachricht! Was ist das los, denkst du dir vielleicht? 
Es kann verschiedene Gründe haben, warum der Mann sich nicht gleich meldet. Es muß nicht bei dir liegen, das er nicht sofort antwortet. Hier heißt es für dich, sich in Geduld zu üben.

Wenn du nach ein paar Stunden bzw. noch am gleichen Tag nachfragst, warum er sich nicht meldet, führt das meist nicht dazu, dass er sich zukünftig schneller meldet .

Im Gegenteil, es kann dazu führen, dass du Druck aufbaust und den Mann eher verschreckst.

Gibt ihm etwas Zeit und frage nach zwei oder drei Tagen entspannt und unkompliziert nach. 

So nach dem Motto: "Hey alles gut bei dir, ich höre gar nichts von dir?"  

weitere Beispieltexte um Männer anzuschreiben 


Hier einige Beispielsätze für dein Männer anschreiben:

„Das Foto sieht aus, als wäre es auf Bali gemacht worden! Liege ich da richtig? Da war ich letztes Jahr auch. Was hast du dir alles angesehen?“

„Hallo, ich sehe, dass du gerne kochst! Das ist auch eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, um mich kreative auszutoben. Was kochst du am liebsten für deine Freunde?“

„So ein schöner Hund auf dem Foto! Wie heißt er denn? Hast du noch mehr Haustiere?“

„Hey, bei deinen Bildern bekommt man ja richtig Lust auf Urlaub.“ Hattest du die ganze zeit so schönes Wetter? 

„Ich habe gesehen, du bist genau so sportbegeistert wie ich, wie oft gehst du trainieren?“

Du hast wirklich ein süßes Lächeln auf dem Urlaubsfoto! (als Kompliment) 

Fazit: Männer anschreiben leicht gemacht

Frauen, die selbst die Initiative beim Männer anschreiben ergreifen kommen keinesfalls beim Mann bedürftig oder aufdringlich rüber.

Die meisten Männer mögen die Eigeninitiative der Frau und empfinden das als selbstbewusst und tatkräftig. Dabei ist es immer sinnvoll, sich in den Gegenüber hineinzuversetzen und greife dann positive Dinge in dem Profil des Mannes auf um eine Nachricht zu schreiben.  

Die wichtigsten Punkte für dein Männer Anschreiben

  • Stelle positive und offene W Fragen, die zum antworten einladen.
  • Schreibe in einer humorvollen und authentischen Art und Weise.
  • Setze dein gegenüber nicht unter Druck, wenn er mal nicht antwortet

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

9. Februar 2022

Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen

Einen Kommentar verfassen: