35+ süße Liebesgedichte

Was macht Liebesgedichte so wertvoll? 

Es gibt unendlich viele Ausdrucksarten seine Liebe gegenüber einem anderen Menschen auszudrücken.

Die Liebesgedichte sind eine schöne Form deinen Lieblingsmenschen lyrisch und in einer klassischen Form deine Gefühle zum Ausdruck zu bringen. 

Egal ob man gerade um eine Liebe trauert, seine Liebe bekennen möchte, Sehnsucht nach einem Menschen hat oder glücklich verliebt ist, für jede Lebenssituation gibt es Liebesgedichte, die dir selbst helfen oder inspirieren können. 

Noch schöner ist es wenn du einen anderen Menschen mit einem Liebesgedicht, Trost spendest oder deine Liebe bekundest.

Wir haben hier, über 30 klassische, kurze Liebessprüche zusammengestellt.  

klassische Liebesgedichte 

Du möchtest deinem Liebsten einfach mal auf klassischer Weise zeigen, wie sehr du ihn liebst und schätzt? Dazu eignen sich die alten Gedichte von Meistern wie Goethe,... am besten. Sie sind schon teils Jahrhunderte alt aber immer noch aktuell

1. Neue Liebe, neues Leben
Herz, mein Herz, was soll das geben?
Was bedränget dich so sehr?
Welch ein fremdes, neues Leben!
Ich erkenne dich nicht mehr.
Weg ist alles, was du liebtest,
Weg, warum du dich betrübtest,
Weg dein Fleiß und deine Ruh –
Ach, wie kamst du nur dazu!

Fesselt dich die Jugendblüte,
Diese liebliche Gestalt,
Dieser Blick voll Treu und Güte
Mit unendlicher Gewalt?
Will ich rasch mich ihr entziehen,
Mich ermannen, ihr entfliehen,
Führet mich im Augenblick,
Ach, mein Weg zu ihr zurück.

Und an diesem Zauberfädchen,
Das sich nicht zerreißen läßt,
Hält das liebe, lose Mädchen
Mich so wider Willen fest;
Muß in ihrem Zauberkreise
Leben nun auf ihre Weise.
Die Veränderung, ach, wie groß!
Liebe! Liebe! laß mich los!   

(Johann Wolfgang von Goethe)

Wie du deine passende Partnerin über
Online Dating kennenlernst!

Was erwartet dich im Buch
"Dein erfolgreicher Weg ins Online Dating" 

Dieser Online Dating Ratgeber, speziell für Männer, beruht zum großen Teil aus meinen persönlichen Erfahrungen aus meiner Zeit im Online Dating.
Er soll dir dabei helfen, deine passende Partnerin per Online Dating kennenzulernen.
Ich zeige dir den Weg von der Auswahl der passenden Plattform, der Gestaltung des Online-Profils, dem Nachrichtenaustausch und dem anschließenden, meist spannenden Kennenlernprozess. 

Der Ratgeber soll dich auch dabei unterstützen, typische Fehler zu vermeiden, die gerade Männer beim Online Dating begehen.

Jetzt kostenlos "Reinlesen" incl. Inhaltsverzeichnis 

Du erfährst u.a. folgendes:

  • Wie finde ich die passende Dating Plattform für mich
  • Wie mache ich Frauen auf mich aufmerksam und ziehe die passenden Singlefrauen an
  • Wie schreibe ich erfolgreich Frauen an, so dass ich auch Antworten und Dates bekomme
  • erhältlich als E-Book, oder gedrucktes Buch


2. Ich denke dein, wenn mir der Sonne Schimmer
vom Meere strahlt;
Ich denke dein, wenn sich des Mondes Flimmer
In Quellen malt.

Ich sehe dich, wenn auf dem fernen Wege
Der Staub sich hebt;
In tiefer Nacht, wenn auf dem schmalen Stege
Der Wanderer bebt.

Ich höre dich, wenn dort mit dumpfem Rauschen
Die Welle steigt.
Im stillen Haine geh' ich oft zu lauschen,
Wenn alles schweigt.

Ich bin bei dir; du seist auch noch so ferne,
Du bist mir nah!
Die Sonne sinkt, bald leuchten mir die Sterne.
O, wärst du da! 

(Johann Wolfgang von Goethe


3. Sehnsucht nach zwei Augen
Diese Augen haben um mich geweint.
Denk ich daran, wird mir weh.
Wie die mir scheinen und spiegeln, so scheint
Keine Sonne, so spiegelt kein See.

Und rührend dankten und jubelten sie
Für das kleinste gute Wort.
Diese Augen belogen mich nie.

Nun bin ich weit von ihnen fort,
Getrennt für Zeit voll Ungeduld.
Da träumt's in mir aus Leid und Schuld:
Daß sie noch einmal weinen
Werden über meinen
Augen, wenn ich tot bin.

(Joachim Ringelnatz aus "103 Gedichte")

Foto: Daniel Ernst



4. Abschied
Die Bäume hören auf zu blühn,
Mein Schatz will in die Fremde ziehn;
Mein Schatz der sprach ein bittres Wort:
Du bleibst nun hier, aber ich muß fort.

Leb wohl, mein Schatz, ich bleib dir treu,
Wo du auch bist, wo ich auch sei.
Bei Regen und bei Sonnenschein,
So lang ich lebe, gedenk ich dein.

So lang ich lebe, lieb ich dich,
Und wenn ich sterbe, bete für mich,
Und wenn du kommst zu meinem Grab,
So denk, daß ich dich geliebt hab.
(Wilhelm Busch)



5. Getrennter Liebender Gebet zueinander
Komm auch heute zu mir
bleibe auch heute bei mir.
Begleite jeden meiner Schritte
heilige mir jeden Schritt.
Hilf mir, daß ich nicht in Stricke
falle noch strauchle.
Hilf mir stark und schön bleiben,
bis ich dich nächsten Morgen
so wieder bitte.
Durchdringe mich ganz mit dem Licht,
das du bist.
Wohne in mir wie das Licht in der Luft.
Auf daß ich ganz dein sei -
Auf daß du ganz mein seist
auch diesen Tag.

(Christian Morgenstern) 

6. Ich liebe!
Nun mag die Welt in ihren Festen beben,
 entfesselt wüten mag das Element; –

denn eine neue Ära tritt ins Leben,
 die keinen Haß und keinen Streit mehr kennt!


Durch meine Seele ziehts mit Zauberweben
 o! wie’s im Herzen glückverheißend brennt!

Die Pulse fliegen mir, die Lippen beben,
 ich fühls, das ist es, was sich Liebe nennt!

Und möge alles rings in nichts versinken,
 ich lebe und der Liebe Sterne winken!
(Rainer Maria Rilke)


süße und kurze Liebessprüche


7. Woher sind wir geboren…
Woher sind wir geboren?

Aus Lieb.

Wie wären wir verloren?

Ohn Lieb.

Was hilft uns überwinden?

Die Lieb.

Kann man auch Liebe finden?

Durch Lieb.

Was läßt nicht lange weinen?

Die Lieb.

Was soll uns stets vereinen?

Die Lieb.
(Johann Wolfgang von Goethe) 


Wenn du eine Rose liebst, liebst du auch ihre Dornen! Wenn du jemanden Liebst, liebst du auch seine Fehler! 

8. an Emma
Weit in nebelgrauer Ferne

Liegt mir das vergangen Glück,

Nur an einem schönen Sterne

Weilt mit Liebe noch der Blick.

Aber, wie des Sternes Pracht,

Ist es nur ein Schein der Nacht.



Deckte dir der lange Schlummer,

Dir der Tod die Augen zu,

Dich besäße doch mein Kummer,

Meinem Herzen lebtest du.

Aber ach! du lebst im Licht,

Meiner Liebe lebst du nicht.



Kann der Liebe süß Verlangen,

Emma, kann's vergänglich sein?

Was dahin ist und vergangen,

Emma, kann's die Liebe sein?

Ihrer Flamme Himmelsglut;

Stirbt sie wie ein irdisch Gut?

(Friedrich Schiller)

9. Du bist meinem Begehren
Du bist meinem Begehren ein Liebesfühlen,
Du bist meiner Brust eine süße Kühlung,
Du bist ein inniger Kuss meines Mundes,
Du bist eine fröhliche Freude meines Fundes!
Ich bin in dir und du bist in mir,
Wir können einander nicht näher sein,
Denn wir zwei sind ineinandergeflossen
Und in eine Form gegossen
Und bleiben so ewig unverdrossen.

(Mechthild von Magedburg)

traurige Liebesgedichte

Die Liebe spendet uns nicht nur schöne Momente. Menschen verlieben sich und können sich auch wieder trennen. Vielleicht sogar durch Tod oder Krankheit. Eine enttäuschte oder entzweite Liebe ist mit viel Seelenschmerz verbunden.
Das beschäftigt uns Menschen und auch viele Dichter und Denker schon solange es Liebe gibt. Die folgenden traurigen Liebesgedichte helfen dir dabei, die Gefühle wie Liebeskummer besser zu verarbeiten und können Trost spenden.

1. Erster Verlust
Ach, wer bringt die schönen Tage,

Jene Tage der ersten Liebe,

Ach, wer bringt nur eine Stunde

Jener holden Zeit zurück!

Einsam nähr ich meine Wunde,

Und mit stets erneuter Klage

Traur ich ums verlorne Glück.

Ach, wer bringt die schönen Tage,

Jene holde Zeit zurück!

(Johann Wolfgang von Goethe)


2. Sehnsucht gab mir ihr weites Kleid
Sehnsucht gab mir ihr weites Kleid,
Seine Naht ist lang wie die Ewigkeit.
Streicht die Sehnsucht um das Haus,
Trocknen die plaudernden Brunnen aus;
Die Tage kommen wie Tiere daher,
Du rufst ihre Namen, sie atmen nur schwer;
Du suchst dich im Spiegel, der Spiegel ist leer,
Hörst nur der Sehnsucht Schritt,
Du selbst bist nicht mehr.
(Max Dauthendey)


3. Sehnsucht nach dir
Ich will dich wiederhaben,
ich sehne mich nach dir …..
Was soll ich so alleine
denn auf der Welt noch hier?

Ich will dich herzen, küssen,
um deinen roten Mund
wollt ich, Geliebter, steigen
bis in der Erde Grund.

Mein Herzblut wollt ich geben
und alle Schönheitsmacht,
könnt ich damit dein Leben
gewinnen eine Nacht!

(Else Galen-Gub)

Diese Sprüche und Zitate kannst du super am Morgen deinem Schatz schicken:
liebevolle Guten Morgen Sprüche

4Sehen
Ich sehe wie du vor mir stehst,
und ich sehe wie du von mir gehst.


Ich sehe wie du andere küßt,
und ich sehe wie du mich erdrückst.

Aber ich sehe deine Gefühle nicht,
und sehe wie dabei mein Herz zerbricht.

(Autor: unbekannt)


5.Wenn ich in deine Augen seh‘

Wenn ich in deine Augen seh‘,

so schwindet all‘ mein Leid und Weh;

doch wenn ich küsse deinen Mund,

so werd‘ ich ganz und gar gesund.


Wenn ich mich lehn‘ an deine Brust,

kommt’s über mich wie Himmelslust:

doch wenn du sprichst: ich liebe dich!

So muß ich weinen bitterlich.
(Heinrich Heine)


6. Aus

Nun geh ich stumm an dem vorbei,

Wo wir einst glücklich waren,

Und träume vor mich hin: Es sei

Alles wie vor zwei Jahren.

Und du bist schön, und du bist gut

Und hast so hohe Beine.

Mir wird so loreley zumut,

Und ich bin doch nicht Heine.

Ich klappe meine Träume zu

Und suche mir eine Freude.

Auf daß ich nicht so falsch wie du

Mein Stückchen Herz vergeude.
(Joachim Ringelnatz)


7. Wenn Du mich nicht mehr lieben willst…

Wenn Du mich nicht mehr lieben willst,
So geh ich zum Kuppelweibe!
Wenn Du mich nicht mehr lieben willst,
So will ich Dich vergessen –
In wilder toller Brunst –
Bei Wein und Saitenkunst –
Da lieb ich, was ich finde –
Verschwinde nur! Verschwinde –
Wenn Du mich nicht mehr lieben willst.
(Paul Scheerbart)


8. Der graue Tag

Der graue Tag
Legt seine Wolken an meine Brust,
Mein Herz steht leer.
Mein Herz ist dunkel und wolkenschwer,
Ich habe so lange nicht mehr geküsst,
Ich küsse so gerne.
Lippen und Seele warten auf dich,
Du Herz der Ferne.

(Max Dauthendey)


9. und jeden Tag

Und jeden Tag denk‘ ich an Dich.
Mein Weinen klingt so bitterlich.
Und jeder Tag ist wie aus Blei.
Der Schmerz um Dich gibt mich nicht frei.
Ich bring‘ Dir Blumen – jeden Tag.
Wie es Dir „dort“ wohl gehen mag?
Dein Name hier auf diesem Stein
er wird niemals das Ende sein…
(Klaus Enser-Schlag)


10. An Amor
Amor, Vater süßer Lieder,
Du mein Phöbus, kehre wieder!
Kehre wieder in mein Herze!
Komm! doch mit dem schlauen Scherze:
Komm und laß zugleich Lyäen
Dir zur Seite lachend gehen!
Komm mit einem holden Kinde,
Das mein träges Herz entünde,
Und durch feuervolle Küsse
Zum Horaz mich küssen müsse!
Willst du, Gott der Zärtlichkeiten:
Laß auch Schmerzen dich begleiten!
Ich will lieber deine Schmerzen,
Als nicht küssen und nicht scherzen.

(Johann Peter Uz) 

Foto: Kalim

Liebesgedichte für meinen Schatz 

1. Sehnsucht
Ich sehne mich nach Zärtlichkeit
doch der Weg dorthin ist unendlich weit
fühle nur noch tiefste Kälte in mir
wünsch' mir die Wärme und Liebe von Dir
will nie mehr weinen und vermissen
hoffe seit langer Zeit, dass wir uns sehen und Küssen
möchte das Du bei mir bist
Ruhe und Frieden in unserem Leben ist
man die Sehnsucht auf ewig vergisst

(Autor: Diana)


2. Mein ewig‘ Licht
Du bist mein Licht das ewig scheint,
ein Mensch der mit mir lacht und weint.
In hellen wie in dunklen Zeiten
möcht‘ ich Dich stets und treu begleiten.
Ich kann die Liebe erst verstehen
seit wir den Weg zusammen gehen.
Ich lass‘ dich niemals mehr allein,
denn ohne Dich will ich nicht sein…
(Klaus Enser-Schlag)


3. Du bist wie eine Blume,
So hold und schön und rein;
Ich schau dich an, und Wehmut
Schleicht mir ins Herz hinein.
Mir ist, als ob ich die Hände
Aufs Haupt dir legen sollt,
Betend, daß Gott dich erhalte
So rein und schön und hold.
(Heinrich Heine)

Entdecke freche und süße Flirtspüche

4. Du bist ein toller Typ für mich,
drum hab ich mich verliebt in dich.
Und egal wie andere scherzen,
du bist für immer in meinem Herzen.
Und niemand kann uns trennen,
denn du bringst mein Herz zum brennen.
Und egal wie die Entfernung zwischen uns ist,
bleib einfach so wie du bist.
Denn so wie unsere Liebe ist,
kann uns egal sein, wer, wo ist.
Auch dies kam aus meinem Herzen,
und hoffentlich wirst du damit nicht scherzen.

(Christian Düser)


5. Du mein Stern
Du mein Stern,
In der Fern,
Habe dich nicht nur gern.
Denn ich liebe dich,
denn du bist das Licht,
in diesem Gedicht,
Das mir den Weg zeigt
und bei der ich immer bleib.
Für meine Prinzessin Sophie von deinem Schatz Marie.

(Autor: unbekannt)

Foto: wootthisak

6. Wenn ich bei meiner Liebsten bin,
Dann geht das Herz mir auf,
Dann bin ich reich in meinem Sinn
und biet die Welt zum Kauf.

Doch wenn ich wieder scheiden muß
Aus ihrem Schwanenarm,
Dann schwindet all mein Überfluß,
Und ich bin bettelarm.
(Heinrich Heine)


7.Erst dies kleine Lächeln, dann ein langer Blick,
ich schaute dich an, du schautest zurück,
ich kam auf dich zu wie vom Faden gezogen,
bin dann aber doch noch schnell abgebogen.
Es gab kein Entrinnen, es war vorbestimmt,
dass wir uns danach wieder begegnet sind.
Und beide wussten wir, es gab kein Zurück:
Bei uns war es Liebe auf den allerersten Blick!
(Wolf Dietrich)

Tipp

Verstärke dein Liebesgedicht noch mit anderen Gesten oder Geschenken! Lade deine Liebste(n) zum Essen ein, schenke Ihr Blumen oder gar einen romantischen Wochenendtrip


8. Mein Schatzi
Um dich zu beschreiben, brauche ich nicht nur ein Wort,
Wie du lächelst,
Wie süß dein Stimme in mir spielt,
Wie zart deine Lippen sind,
wenn du mich küsst.
Wie hell deine Augen funkeln,
wenn du mich anschaust.
Oh Himmels Engel,
Du bist meine Traumfrau.
Ich Liebe nur dich,
deine Art wie du dich gibst,
Denn du bist die eine,
nämlich meine.
(MaSo)


9. Mein Stern
Wohin auch mein Stern mich führt
so leuchtend mein Herz berührt
verdunkelt von Wolkenzelt
mein Held, nie vom Himmel fällt
wende dir zu meinen Blick
erstrahlt göttliches Geschick
steigt kometenhaft Magie
kosmische Lichtenergie
zur Erde dein Haupt gewandt
erleuchtet uns Niemandsland
wer nachts auf Erden viel träumt
hat dich auf jeden Fall versäumt
(Marcel Strömer)

10. Ich liebe dich
Als ich dich sah war mir klar
ich mag dich sehr vielleicht auch mehr

reden fiel uns beiden schwer
doch trotzdem kamen wir uns näher
treffen hier und schreiben da alles war so wunderbar

schon lange hatte ich gecheckt das hinter meinen Gefühlen
was ganz anderes steckt

ich hatte mich in dich verliebt doch war mir sicher
dass es keine Hoffnung gibt

am liebsten hätte ich's dir gesagt doch immer wieder habe ich versagt
ich hatte einfach zu viel Angst dass du mich gar nicht leiden kannst

also wurden sie unterdrückt doch es machte mich verrückt

hier ein Treffen da 'ne Nachricht mehr war da einfach gar nicht
ich lernte dich kennen und schneller als meine Gefühle zu rennen

doch plötzlich ich glaube es heut' noch nicht
schriebst du "ICH LIEBE DICH"

nun sind wir unzertrennlich und die Liebe scheint unvergänglich
wir sehen uns fast jeden Tag weil keiner ohne den anderen mag

mit diesen Zeilen möchte ich dir anvertrauen wie glücklich ich bin auf dich zu bauen
nichts mehr zu verschweigen und dir all meine Gefühle zu zeigen

Ich liebe dich
(Lea Alina Reinbold)

Foto: Mirko Vitali

kurze Liebesgedichte

1.Wenn du in den Himmel schaust
und vorbei ein Sternchen saust,
drück es, küss es, denk an mich,
denn das Sternchen, das bin ich.

(Autor: unbekannt)


2.Im Schatten sah ich
Ein Blümchen stehn,
Wie Sterne leuchtend,
Wie Äuglein schön.
(Johann Wolfgang von Goethe)


3. Die ganze Welt soll es wissen:
Ich bin verliebt in dich,
nie mehr möchte ich dein Nähe missen,
denn deine Nr. 1, die bin ich! 
(Autor: unbekannt)


4. Die Liebe, wenn sie neu,
braust wie ein junger Wein:
Je mehr sie alt und klar,
je stiller wird sie sein. 

Autor: A. Silesius  


5. Zweifle an der Sonne Klarheit,
Zweifle an der Sterne Licht,
Zweifl’, ob lügen kann die Wahrheit,
Nur an meiner Liebe nicht.

(Willam Shakespeare)


6. Ich sitz hier auf 'nem Sonnenstrahl,
den schick ich Dir und grüß Dich mal!
Mit solch kleinem Sonnengruß,
wird dein Tag ganz zuckersüß!
(Autor: unbekannt)


7. Auch wenn wir über den Wolken schweben,
werd' ich dir meine Liebe geben.
Denn sie ist tief, mein Herz nur Dein -
ach könnten wir doch Engel sein.
(Autor: unbekannt)

Das größte Glück, das ist für mich, wenn du mir sagst „Ich liebe dich“!

Du bist mein einziger Sonnenschein,
spendest mir Licht zur Nacht und zu Tag,
niemals lasse ich dich allein,
weil ich dich immer bei mir haben mag.
(Autor: unbekannt)

Foto: deagreez

So überbringt man Liebesgedichte

Du hast ein Liebesgedicht geschrieben oder rausgesucht. Wie kannst du es jetzt passend übergeben. 

elektronische Post
Die einfachste Möglichkeit ist es, wenn ihr nicht zusammenlebt, die Nachricht per WhatsApp und Co zu versenden. Es gibt jedoch auch noch etwas romantische Gelegenheiten seine Liebe per Liebesgedicht rüber zu bringen. 

Brief oder Karte
Verschicke doch ein Postkarte oder einen handgeschriebenen Brief klassisch per Post. Das kommt besonders gut an, weil deine Liebste(r) spürt, das du dich richtig bemühst und an sie/ihn denkst. Du kannst das auch z.B. in Verbindung mit einem Blumenstrauß per Post oder persönlich übergeben. 

persönliche Übergabe
Eine weitere Möglichkeit ist es das Gedicht persönlich zu übergeben bzw. aufzusagen und je nach Wunsch noch für romantischere Stimmung sorgen. So bietet sich die Übergabe nach einen gemütlichen Essen oder bei Kerzenschein auf dem Sofa an.  

Der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, sei kreativ!

Autor des Artikels: Frank Hückinghaus

31. März 2022

Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen

Einen Kommentar verfassen: